THEMA: Ein Traum wird wahr...
02 Apr 2018 10:29 #517336
  • Graskop
  • Graskops Avatar
  • Beiträge: 631
  • Dank erhalten: 2524
  • Graskop am 02 Apr 2018 10:29
  • Graskops Avatar
01. und 02.04.2018

Es ist kaum zu glauben, unsere Zeit hier in Graskop geht zu Ende.
Wir verbringen die letzten beiden Tage mit Faulenzen,
Brot backen


Auto waschen


und Koffer packen.
Nichts, worüber man berichten müsste.

Also schreib ich mal ein kurzes Fazit:

Warum Graskop?
Vor 10 Jahren war es Liebe auf den ersten Blick.
Von vielen Durchreisenden als Touristen-Ort abgestempelt, hatten wir das Glück auf unserer
ersten SA-Reise weit weg von der Hauptstraße eine Unterkunft zu finden. Mir gefiel sofort diese friedliche Atmosphäre. Schwarze wohnen in Einfamilienhäusern neben Weißen. Es gab nur sehr wenig hohe Mauern mit E-Zäunen oder Stacheldraht.
Von Restaurants über Ärzten bis hin zu einem großen Spar ist alles vorhanden.
Und die Lage! Zu Fuß vom Haus zum nächsten Wasserfall latschen und dort ein Black Label
genießen….
Oder mal schnell 40 Minuten Auto fahren und man ist im Kruger.
Das gemäßigte Klima gefällt mir auch. Und regnet es mal mehrere Tage hintereinander oder
man kann wegen Nebel keine 5m weit sehen, fährt man halt ins Lowveld, da ist meist besseres Wetter.

Warum 32 Tage?
Ich wollte den Ort erleben, ohne mich pausenlos als Tourist zu fühlen, ohne Zeitdruck und
im Idealfall mit Leuten ins Gespräch kommen. Ein klitzekleines Stückchen von diesem wunderbaren Land fühlen wollte ich.
Wie schon so oft in meinem Leben bin ich wohl zu blauäugig gewesen.
Ein Tourist wird immer ein Tourist bleiben, ob er nun Tage oder Monate im Land bleibt.
Nach den ersten 14 Tagen hat sich aber so etwas wie Normalität eingestellt.
So ein Gefühl von: Ich hole morgens Brötchen und es ist das normalste der Welt.
Sorry, ich kann es nicht beschreiben.
Die Unterkunft war für uns ein Glücksfall. Sehr einfach, aber mit allem ausgestattet was man hier braucht. Mit einem Garten in dem man einfach nur sitzen und genießen konnte. Mit einem 12 jährigem Hund, den ich in einem Monat das betteln am Frühstückstisch beibringen konnte. :blush:
Black Olive, wir werden dich vermissen! :kiss:


Mit Gastgebern, die grundehrliche und fürsorgliche Menschen sind.
Danke, Jackie und Chris.
Vor allem Dank ihnen habe ich diesen Ort nun besser kennen gelernt. Auch ein paar seiner Probleme.
Wie überall, scheint auch hier nicht nur die Sonne!

Würden wir es noch einmal machen?
Die Idee, im Rentenalter hier dem europäischen Winter zu entfliehen ist nicht tot.
Aber trotz WhatsApp und Facebook. Die Familie fehlt.
Wir werden sehen….
Es war der beste März meines Lebens!






Am 03.04.2018

geht es um 6 Uhr Richtung JNB um den Corolla gegen einen Camper
zu tauschen. Am späten Nachmittag hoffen wir in Pilanesberg, im Bakgatla Resort zu sein.
Keine Ahnung, ob es da Netz gibt. Bis bald.
LG
Ramona & Silvio
Letzte Änderung: 02 Apr 2018 10:32 von Graskop.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Fluchtmann, maddy, freshy, Logi, Clamat, Old Women, Daxiang, Applegreen, Fortuna77 und weitere 4
02 Apr 2018 10:38 #517340
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5466
  • Dank erhalten: 2127
  • Hanne am 02 Apr 2018 10:38
  • Hannes Avatar
hallo Graskop,
danke für die Eindrücke die Du vermittelt hast, ich glaube Dir, man kann nicht alles beschreiben, sondern man fühlt es und das finde ich ist das wichtigste, es war nicht nur ein Traum sondern viel viel mehr. Weiterhin gute Reise, ich komme aber mit.
Schöne Ostergrüsse
Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Graskop
02 Apr 2018 10:39 #517341
  • Clamat
  • Clamats Avatar
  • Beiträge: 958
  • Dank erhalten: 896
  • Clamat am 02 Apr 2018 10:39
  • Clamats Avatar
Guten Morgen Silvio,
Am späten Nachmittag hoffen wir in Pilanesberg, im Bakgatla Resort zu sein.
Keine Ahnung, ob es da Netz gibt. Bis bald.

Keine Ausreden, ich weiß sicher, dass es dort Netz gibt ;) . Du kommst also nicht drum rum weiterhin deinen Reisebericht zu schreiben :woohoo:
LG
Claudia
Unsere Reisen findet man unter: clamat.de/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Graskop
02 Apr 2018 12:06 #517349
  • BMW
  • BMWs Avatar
  • Beiträge: 1033
  • Dank erhalten: 499
  • BMW am 02 Apr 2018 12:06
  • BMWs Avatar
Guten Tag Silvio,

ein bemerkenswertes Fazit.......

Blauäugigkeit ist erlaubt....wenn man der nachfolgenden Realität Raum lässt......

wenn Du Deine Familie schon jetzt vermisst.......garantiere ich Dir , dass das in den nächsten 10...20 Jahren

(im Normalfall, falls nicht alle Stricke reissen) noch zunehmen wird.... :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:

lg.......BMW
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Graskop
02 Apr 2018 12:21 #517352
  • etosha-micha
  • etosha-michas Avatar
  • Beiträge: 128
  • Dank erhalten: 33
  • etosha-micha am 02 Apr 2018 12:21
  • etosha-michas Avatar
Hallo Silvio,

Dank Dir und Deinen bisherigen Berichten von und über Graskop (und Umgebung) sind wir letztes Jahr auch 3 Tage da gewesen, das ist im Vergleich zu einem Monat sehr wenig, aber ich habe es auch als sehr angenehm empfunden.

Als Startpunkt für die Erkundung der Umgebung ein sehr idealer Ort.
Auch wir kommen wieder.

Dann viel Spass bei Deiner Rundreise
Ich bin gespannt...
LG
Micha
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Graskop
02 Apr 2018 18:43 #517402
  • Graskop
  • Graskops Avatar
  • Beiträge: 631
  • Dank erhalten: 2524
  • Graskop am 02 Apr 2018 10:29
  • Graskops Avatar
Hanne schrieb:
Es war nicht nur ein Traum sondern viel viel mehr. Weiterhin gute Reise, ich komme aber mit.
Schöne Ostergrüsse

Das hast du schön gesagt, Danke!

Claudia schrieb:
Keine Ausreden, ich weiß sicher, dass es dort Netz gibt. Du kommst also nicht drum rum weiterhin deinen Reisebericht zu schreiben.

Menno, du Petze :angry: :laugh: :laugh:


BMW schrieb:

ein bemerkenswertes Fazit.......
Blauäugigkeit ist erlaubt... wenn man der nachfolgenden Realität Raum lässt......

Da hast du recht!
Wichtig ist Ehrlichkeit, vor allem auch sich selbst gegenüber.

Etosha-Micha schrieb:
Dank Dir und Deinen bisherigen Berichten von und über Graskop (und Umgebung) sind wir letztes Jahr auch 3 Tage da gewesen, ich habe es auch als sehr angenehm empfunden.
Als Startpunkt für die Erkundung der Umgebung ein sehr idealer Ort.
Auch wir kommen wieder.

Oh, echt? Da hab ich eure Reiseplanung beeinflusst?
Dann bin ich aber froh, dass es gefallen hat. Meine Reiseschilderungen sind ja immer
persönliche Eindrücke und sehr subjektiv.

Und ein extra Danke noch an alle die hier mitlesen und meine geistigen Ergüsse ertragen! :kiss:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, BMW, Clamat