THEMA: Erfahrungsbericht Sixt/First Car Rental Cape Town
26 Apr 2019 15:43 #554750
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 20302
  • Dank erhalten: 13236
  • travelNAMIBIA am 26 Apr 2019 15:43
  • travelNAMIBIAs Avatar
Dieses Beispiel hat doch gar nichts mit den Mietbedingungen, die vor Ort unterschrieben werden, zu tun. Das ist eine völlig andere Baustelle.
So sehe ich das auch. Dabei geht es um den Reisepreissicherungsschein (oder wie das Ding heißt ;-)). Der springt immer bei Insolvenz ein.

Das "Volle-Tank-Beispiel" mag ich auch bezweifeln. Soweit ich weiß springt der Veranstalter (ein Reiseveranstalter bietet "Pauschalreisen" an, d.h. immer mindestens zwei Leistungen -> de.wikipedia.org/wiki/Reiseveranstalter) z.B. mit einer möglichen Zusatzversicherung bei der Eigenbeteiligung im Schadensfall ein. Er macht aber keine VErsprechungen, die ihn im Zweifel in Zahlungsverpfglichtungen bringen. Deshalb eben immer - der von Logi richtigerweise gebetsmühlenartig wiederholte - Hinweis, dass die lokalen Mietbedingungen gelten.

Viele Grüße
Christian
Reisen 2018–2020: Deutschland (2x), Ghana, Katar, Lesotho, Malediven, Mosambik, Sierra Leone, Südafrika (3x), Swasiland, Tschechien
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
26 Apr 2019 15:53 #554751
  • frau_shrimp
  • frau_shrimps Avatar
  • Beiträge: 150
  • Dank erhalten: 145
  • frau_shrimp am 26 Apr 2019 15:53
  • frau_shrimps Avatar
Das erste Beispiel ist tatsächlich so. Liegt daran, dass ein Veranstalter nicht vermittelt - es sei denn, er weist ausdrücklich darauf hin - sondern im eigenen Namen und im eigenen Auftrag handelt.

Das zweite Beispiel hat nichts mit den Mietbedingenen vor Ort zu tun, aber mit der Haftbarkeit des Veranstalters und mit der Kunden(geld)absicherung.
Der Reisesicherungsschein greift bei einer Insolvenz des Veranstalters. Aber nicht bei der Insolvenz des Autovermieters. Da hat der Veranstalter auf eigene Kosten für Abhilfe zu schaffen.
Wie kann man Namibia nicht lieben?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: travelNAMIBIA