THEMA: Nicht gerechtfertigte Nachberechnung von EUROPCAR
11 Nov 2018 16:24 #538707
  • Focus
  • Focuss Avatar
  • Beiträge: 517
  • Dank erhalten: 333
  • Focus am 11 Nov 2018 16:24
  • Focuss Avatar
@Logi,
Offensichtlich weil eine berechtigte Forderung erst mit Entstehen rechtsgultig wird.
Wenn ich die Sache noch gar nicht benutzt habe bzw. der vermeintliche Schaden dem Vermieter noch gar nicht nach einem Tag inkl. Bearbeitungs und Buchungszeit bekannt sein konnte ist dieser auch och nicht rechtswirksam. Schon aufgrund der Von dir genannten Zeiträume kanns sich nur um eine Fehlbuchung handeln. VG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Nov 2018 16:48 #538711
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 6402
  • Dank erhalten: 4600
  • Logi am 11 Nov 2018 16:48
  • Logis Avatar
Focus schrieb:
@Logi,
Offensichtlich weil eine berechtigte Forderung erst mit Entstehen rechtsgultig wird.
Wenn ich die Sache noch gar nicht benutzt habe bzw. der vermeintliche Schaden dem Vermieter noch gar nicht nach einem Tag inkl. Bearbeitungs und Buchungszeit bekannt sein konnte ist dieser auch och nicht rechtswirksam. Schon aufgrund der Von dir genannten Zeiträume kanns sich nur um eine Fehlbuchung handeln. VG

Der ADAC - über den wir den Wagen gebucht hatten - äusserte den leisen Verdacht, man habe uns vor Ort eine Zusatzversicherung unter gejubelt bzw. unterjubeln wollen. Da hätten die (also der ADAC als Vermittler) bereits einschlägige Erfahrungen gesammelt.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Maputo
11 Nov 2018 17:16 #538717
  • Maputo
  • Maputos Avatar
  • Beiträge: 594
  • Dank erhalten: 877
  • Maputo am 11 Nov 2018 17:16
  • Maputos Avatar
EUROPCAR (und auch einige andere Vermieter) ist eine Art gewerbsmässigen Betrug. Das gehört zum Geschäftsmodell. Die Mieten für die Fahrzeuge sind oft so dermassen billig, dass die Firmen das Geld über andere Kanäle wieder irgendwie reinbekommen müssen, damit ihre Kalkulation aufgeht.

In Europa läuft es so. Den Kunden wird eine völlig überteuert Vollkasko aufgeschwatzt. Wenn diese nicht einlenken und nur eine Grundversicherung wollen, werden die Vermieter nach Rückgabe garniert irgend einen Schaden finden und eine völlig überteuerte Reparatur in Rechnung stellen.

Sieh hier...
de.trustpilot.com/review/www.europcar.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, pcb
11 Nov 2018 22:58 #538767
  • Cheldon
  • Cheldons Avatar
  • Beiträge: 30
  • Dank erhalten: 33
  • Cheldon am 11 Nov 2018 22:58
  • Cheldons Avatar
Danke für diese Hinweise auf die Gebaren der Autovermieter. Ich bin mal gespannt, wie man uns beim nächsten Trip abzockt...


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Mit freundlichen Grüßen
Rolf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Nov 2018 06:16 #538773
  • pcb
  • pcbs Avatar
  • Beiträge: 123
  • Dank erhalten: 38
  • pcb am 12 Nov 2018 06:16
  • pcbs Avatar
@Maputo
Wir haben das Fahrzeug über FTI gebucht samt allen Versicherungen. So eine Art "Sorglospaket".
Bezahlt haben wir für den Tuscon für 21 Tage 1050€.
Also so ganz billig ist das auch nicht.
Mich Ärgert an der Sache, dass diese Leute uns 2 Autos gegeben haben die wissentlich defekt waren. Zum einen der Schadensbericht vom Vormieter, zu 2ten eine kaputte Batterie, wo die Flüssigkeit ausgetreten ist. Das passiert nicht von Heute auf Morgen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.