THEMA: Avis Safari Rental - Ford Ranger 2.2 6Auto
15 Apr 2017 20:10 #471454
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4436
  • Dank erhalten: 3804
  • BikeAfrica am 15 Apr 2017 20:10
  • BikeAfricas Avatar
S+A schrieb:
Danke Wolfgang,
4x4 und automatic hört sich für mich immer etwas widersinnig an. Irgendwelche Erfahrungen ?

... ich fahre einen mit Schaltgetriebe, kann Dir also zur Automatikversion nichts sagen.
Meine Erfahrungen mit Automatik liegen lange zurück und ich habe auch eine Abneigung dagegen. Inzwischen soll Automatik aber vor allem für Anfänger und Durchschnittsfahrer gerade bei 4x4 im Vorteil sein.

Ansonsten ist der Ranger ein prima Auto. Ich würde ihn wieder kaufen.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Swaziland, Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Apr 2017 20:36 #471457
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 1552
  • Dank erhalten: 2367
  • GinaChris am 15 Apr 2017 20:36
  • GinaChriss Avatar
Nochmal hallo Andreas ;)
hm...möglich dass das 2. Rad hinter den Beifahrersitz gepasst hätte. Ich, diesmal als Beifahrerin, hätte so aber keine zig-1000km fahren wollen. Dem Fahrer sowieso nicht zumutbar.
Reservekanister haben wir bei Avis Safari rumstehen gesehen; dürften also verfügbar sein. Preis: keine Ahnung.
Ich habe jedoch keine Idee wo man die verstauen könnte!
Meinst du, die brauchst du wirklich bei einem 160 Liter Tank?
Wir haben unser Gewand diesmal in so Vacuum-Schrupfbeutel (tolle Sache!!!) und dann in den Koffer gepackt.
Die Koffer durften wir bei Avis Safari lassen. Koffer hätten keinen Platz im Wagen. Im unteren Schlafbereich,
gibt es ja den Stauraum mit Reissverschuss; unser beider Gewand fand drin Platz.
Unter der unteren Matratze ist auch noch ein Stauraum mit Klappe und mit Teppich ausgelegt.
Würde ich aber für Gewand an das du immer rankommen willst, etwas umständlich finden.
Eher für den Schmutzwäschesack, das Clopapier im 10er Vorteilspack o.ä. geeignet.
Die untere Matratze hat 2 Soll-knicks. Den einen musst du nutzen, wenn du das Ausklappteil einklappen möchtest. (zum Fahren).
Den 2. kannst du nutzen, wenn du zB Wild im Stehen von innenhalb des Aufbaus beobachten möchtest.
Ganz ehrlich: für 4 Leute können wir uns den Wagen nicht vorstellen; für 2 war er echt super,
wenn du mal weißt, wo du was am besten verstaust.
Wir hatten hinten vom rechten Haltegriff zum linken, eine Wäscheleine für unsere nassen Duschtücher gespannt; sehr praktisch!
Auf der Rückbank hatten wir unsere Toiletttaschen, Fotoausrüstung, warme Jacken, und den kleinen Rucksack mit Pässen und Geld.
Im Fußraum Schuhe und Getränkeflaschen in so einer Tasche mit Unterteilungen damit sie nicht zu Bruch gehen.
Medikamente, Verbandmaterial und Sonnenhüte haben wir hinter die hinteren Kopfstützen geklemmt.
Frag ruhig, echt kein Problem, gerne!
Gruß Gina

ot: Wolfgang (BikeAfrica) hast du meine Nachricht gesehen? :blink:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Apr 2017 20:41 #471458
  • S+A
  • S+As Avatar
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 1
  • S+A am 15 Apr 2017 20:41
  • S+As Avatar
@ Wolfgang
Ja, genauso sieht es bei mir eigentlich auch aus. Kam mit dem "normalen" Hilux immer gut zurecht ( auch wenn ich in Chile einen im Salz vergraben habe) . Habe inzwischen aber viele positive Kommentare über den Automatic gelesen - vieleicht probiere ich es mal.
Gruß Andreas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Apr 2017 20:56 #471462
  • S+A
  • S+As Avatar
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 1
  • S+A am 15 Apr 2017 20:41
  • S+As Avatar
Und nochmals Danke,
weiss jetzt so ziemlich bescheid. Sortieren uns uns auch immer ähnlich, haben nur die Kleidung oft in der tasche gelassen, wegen Sand und Krabbeltieren.
Das mit dem 2. Reifen stört noch. Hatten die letzten Male Pech. Jeweils Platten bei Savuti und CKGR. Wenn du dann mehere Tage und hunderte Km ohne Ersatz fahren sollst brauchste aber gute Nerven.
Das muss aber für heute gewesen sein - wünsch dir schönes Osterfest.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Jul 2017 20:34 #480355
  • rockhopper45
  • rockhopper45s Avatar
  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 1
  • rockhopper45 am 04 Jul 2017 20:34
  • rockhopper45s Avatar
Hallo Gina, wir interessieren uns auch sehr für den Ranger, danke für den Bericht.
Wie groß ist denn das 2. Bett ? Ich bin recht groß und wir brauchen das 2. Bett, denn zu zweit auf 1,40 oder nur 1,25 geht nicht. Wie habt ihr das gemacht?
Danke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jul 2017 07:48 #480383
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 1552
  • Dank erhalten: 2367
  • GinaChris am 15 Apr 2017 20:36
  • GinaChriss Avatar
rockhopper45 schrieb:
Hallo Gina, wir interessieren uns auch sehr für den Ranger, danke für den Bericht.
Wie groß ist denn das 2. Bett ? Ich bin recht groß und wir brauchen das 2. Bett, denn zu zweit auf 1,40 oder nur 1,25 geht nicht. Wie habt ihr das gemacht?
Danke

Guten Morgen rockhopper45,
ja, das sehen wir auch so, das mit dem zu zweit auf 125cm Breite Schlafen...geht gar nicht!
Chris hat die untere Matratze genutzt. Sie ist dort, wo man sie über die Autobreite hinaus, aufklappen kann 120cm breit,
und wird dann, bei der Einstiegsklappe hinten, etwa 5 cm schmäler.
Er ist mit dem Kopf Richtung Ausklappteil gelegen; erstens wegen der Belüftung (du kannst an allen 3 Seiten des Ausklappteiles den Planenstoff runterrollen, so dass nur mehr das Moskitonetz übrig bleibt), und zweitens um herannahende "Feinde" :S ehest auszumachen...
Als Einstieg zu den beiden Betten haben wir nur die hintere Klappe am Auto, und nicht die Außenleitern genutzt.
Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.