THEMA: Hluhluwe–iMfolozi Park - iSimangaliso Wetland Park
02 Dez 2019 12:44 #574311
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21531
  • Dank erhalten: 14816
  • travelNAMIBIA am 02 Dez 2019 12:44
  • travelNAMIBIAs Avatar
allerdings "spart" man sich dabei auch gerade die interessanteste und m.E. beste Zeit bspw an der Sontuli Loop, denn leider kommt man da nicht sehr früh hin, wenn man erst aus St. Lucia anreist :whistle:
ich sprach deshalb ja von "strategisch günstig" und nicht von St. Lucia :-) Ich war z. B. das letzte Mal in der Falaza Lodge und fand die Lage prima für beide Ziele. Es kommt aber wie immer natürlich auch darauf an wo man was erleben will, wie die Erwartungshaltung ist etc.

Viele Grüße
Christian
Letzte Änderung: 02 Dez 2019 12:57 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: martin_p71
02 Dez 2019 13:14 #574317
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 2946
  • Dank erhalten: 4071
  • freshy am 02 Dez 2019 13:14
  • freshys Avatar
peter 08 schrieb:
Hallo @freshy,

meine bescheidene Zusatzfrage, kannst Du für die Gegend auch CP empfehlen

Schöne Grüße
Peter
Hallo Peter,
2015 sah es dort im Norden mit CPn dürftig aus. Der Platz Cosi Bay Casitas, auf dem wir übernachtet haben, hätte dringend renoviert werden müssen. Die Ablutions wurden zwar sauber gehalten, doch beim Wasser zapfen musste man warten, bis die Ameisen weggespült waren. Aber der Wirt hat uns gut gefallen. Seine schwarze Freundin hat für uns lekker gekocht. Guck mal bei unseren RBn 2015/2, dort erfährst du Näheres.
Es scheint so, dass viele abgelegene Plätze im östlichen Südafrika nur für die Ferien instandgehalten werden und danach wieder verfallen dürfen. Wir hatten einige solcher Unterkünfte.
LG freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: peter 08, martin_p71
02 Dez 2019 15:11 #574323
  • maddy
  • maddys Avatar
  • Beiträge: 1762
  • Dank erhalten: 910
  • maddy am 02 Dez 2019 15:11
  • maddys Avatar
Hallo Martin,

Ich finde auch dass du die Zeit besser aufteilst in ein paar Naechte St.Lucia und dann im iMfolozi GR drin uebernachtest (oder Hilltop Camp im Hluhluwe GR wenn ihr ein Restaurant braucht). Eine Unterkunft zwischen den beiden Orten bringt meiner Meinung nach ueberhaupt nichts, da verplemperst du nur viel Zeit und unnoetige km auf schlechten Strassen in einem uninteressanten Gebiet!

Hier sind ein paar kurze Reiseberichte von mir; (nicht nur) birding in St.Lucia , Hluhlwe Game Reserve und iMfolozi Game Reserve . Die geben dir eine grobe Uebersicht was du da erwarten und unternehmen kannst.

Gruss aus Sodwana
Maddy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: peter 08, loser
02 Dez 2019 15:44 #574324
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4496
  • Dank erhalten: 3874
  • BikeAfrica am 02 Dez 2019 15:44
  • BikeAfricas Avatar
maddy schrieb:
Ich finde auch dass du die Zeit besser aufteilst in ein paar Naechte St.Lucia und dann im iMfolozi GR drin uebernachtest (oder Hilltop Camp im Hluhluwe GR wenn ihr ein Restaurant braucht).

… wobei das Restaurant im Hilltop Camp wohl das mit Abstand schlechteste ist, was mir in Namibia oder Südafrika jemals untergekommen ist.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Swaziland, Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: dakdak
02 Dez 2019 15:51 #574326
  • maddy
  • maddys Avatar
  • Beiträge: 1762
  • Dank erhalten: 910
  • maddy am 02 Dez 2019 15:11
  • maddys Avatar
BikeAfrica schrieb:
maddy schrieb:
Ich finde auch dass du die Zeit besser aufteilst in ein paar Naechte St.Lucia und dann im iMfolozi GR drin uebernachtest (oder Hilltop Camp im Hluhluwe GR wenn ihr ein Restaurant braucht).

… wobei das Restaurant im Hilltop Camp wohl das mit Abstand schlechteste ist, was mir in Namibia oder Südafrika jemals untergekommen ist.

Puh, ist das immer noch so?? :huh: Schade! Wir waren halt schon sehr lange nicht mehr dort zum Essen. Wir sind sowieso viel lieber Selbstversorger!

Gruss aus Sodwana
Maddy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Dez 2019 15:56 #574327
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21531
  • Dank erhalten: 14816
  • travelNAMIBIA am 02 Dez 2019 12:44
  • travelNAMIBIAs Avatar
Eine Unterkunft zwischen den beiden Orten bringt meiner Meinung nach ueberhaupt nichts, da verplemperst du nur viel Zeit und unnoetige km auf schlechten Strassen in einem uninteressanten Gebiet!
Verstehe ich nicht. Je nach Unterkunft fährst Du zu beiden Zielen in maximal einer Stunde auf allerbesten Teerstraßen. Aber wie gesagt, wenn man zig Nächte zur Verfügung hat, kann man es aufteilen. So wie ich den Thread verstand ging es um sehr wenige Nächte und da würde ich wie gesagt statt Unterkufthopping lieber ein wenig längere Fahrtzeiten in Kauf nehmen.

Viele Grüß aus dem Regen Windhoeks
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Randfontein