THEMA: Südafrika von Kap zum Ktp und zurück
07 Aug 2019 18:14 #564072
  • Malbec
  • Malbecs Avatar
  • Beiträge: 351
  • Dank erhalten: 283
  • Malbec am 07 Aug 2019 18:14
  • Malbecs Avatar
Hallo Susi

Springbok ist im Winter kein lohnendes Ziel. Ich würde nach dem Cederberg nach Clanwilliam, dann über Calvinia zum Augrabis NP dann nach Upington fahren.
Diese Strecke ist viel interessanter.
Grüessli
Malbec
Letzte Änderung: 07 Aug 2019 18:15 von Malbec.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Aug 2019 19:58 #564086
  • Susi65
  • Susi65s Avatar
  • Beiträge: 1062
  • Dank erhalten: 1009
  • Susi65 am 07 Aug 2019 19:58
  • Susi65s Avatar
Hallo Malbec,

die Susi möchte auch gar nicht im Winter nach Springbok ;) ;) . Die hat dem Horst nur den Tipp gegeben zwei Tage im Tankwa Karoo zu verbringen :) :) .

Grüessli zurück

Susi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
07 Aug 2019 20:01 #564088
  • Susi65
  • Susi65s Avatar
  • Beiträge: 1062
  • Dank erhalten: 1009
  • Susi65 am 07 Aug 2019 19:58
  • Susi65s Avatar
Apropos KTP,
wann ist denn der Besuch im KTP genau gepant, Horst? Wir sind im Februar 2020 für 17 Tage dort.

LG Susi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Aug 2019 08:14 #564108
  • chorus
  • choruss Avatar
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 12
  • chorus am 08 Aug 2019 08:14
  • choruss Avatar
Hallo Susi
es werden wohl 5-7 Tage sein - aber komplett im Januar.
Aber 17 Tage sind natürlich auch nett!
Gruß
Horst
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Aug 2019 08:57 #564111
  • Gila
  • Gilas Avatar
  • Beiträge: 213
  • Dank erhalten: 136
  • Gila am 08 Aug 2019 08:57
  • Gilas Avatar
Hallo Horst,
Wir sind im letzten Oktober die Strecke von Upington, nach KTP-Besuch, nach Kapstadt gefahren. Wir hatten noch den Rest der Blüte erwischt. Gefahren sind wir über Calvina, Clanwilliam, Lambertsbay, Paternoster, Westcoast NP, Paarl, usw.
Die Strecke hat nicht wirklich viel zu bieten, d.h. für uns, ein längerer Aufenthalt dort lohnt nicht so wirklich. Mir hat es an der Küste, besonders in Paternoster am besten gefallen. Ist aber Geschmacksache. Den Westcoast mit Paternoster werden wir im nächsten Oktober nochmals besuchen.
Viele Grüße von
Gila
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, chorus
08 Aug 2019 11:36 #564130
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 893
  • Dank erhalten: 1413
  • loser am 08 Aug 2019 11:36
  • losers Avatar
Hallo chorus,
Wenn du die N7-N14 weitgehend vermeiden und etwas „vom Hinterland“ sehen möchtest, hast du mehrere Möglichkeiten je Richtung, z.B.
1) R27 Vanrhyns Pass- Nieuwoudtville-Louriesfontein-Brandvlei-Kenhart-und dann am Südufer des Oranje entweder nach Richtung Augrabies oder Upington.
Oder eben umgekehrt in südlicher Richtung
2) „Westküstennahe Route“: ab Springbock, entweder Port Nolloth oder Kleinsee, dann Hondeklip Bay-Doring Bay- Lamberts Bay-Elands Bay-Veldrif-von dort dann mehrer Möglichkeiten, je nach Geschmack bis WCNP-Yzerfontein
Ob so oder einfach N7-N14 "und durch" ist letztlich Geschmackssache
Werner
PS du kannst auch ab Citrusdale bis Clanwilliam am Ostufer des Olifants fahren, ist auch interessant
Letzte Änderung: 08 Aug 2019 12:27 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi