THEMA: Routenplanung SA Westküste + NAM
28 Jun 2018 12:15 #524720
  • swisschees
  • swisscheess Avatar
  • Nobody is perfec!
  • Beiträge: 1624
  • Dank erhalten: 719
  • swisschees am 28 Jun 2018 12:15
  • swisscheess Avatar
freshy schrieb:
Für die Blumenblüte an der Westküste seid ihr zu spät dran; zu eurer geplanten Zeit herrscht dort schon wieder Wüste.

Mit der Blütenzeit im Namaquland ist es halt immer eine Glückssache. 2013 waren wir Mitte September dort und konnten wie man HIER sehen kann die volle Blütenpracht erleben. Es kommt halt immer drauf an ob und wenn es regenet.

Gruss
Emanuel
Letzte Änderung: 28 Jun 2018 14:42 von swisschees.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Jun 2018 13:59 #524731
  • Elde
  • Eldes Avatar
  • Beiträge: 201
  • Dank erhalten: 173
  • Elde am 28 Jun 2018 13:59
  • Eldes Avatar
Hallo Steffen,
ich habe für diesen August eine ähnliche Tour vor wie du, allerdings vier Wochen und dieses Mal ohne Namibia. Ich würde an deiner Stelle wenigstens 2 Tage im Augrabies N.P. bleiben, dann hast du auch die Möglichkeit eine Tageswanderung zu machen. Einen weiteren Tag benötigst du den Park zu durchfahren und alle Aussichtspunkte auf den Oranje zu genießen. Dann würde ich auch überlegen zur Walbeobachtung nach Hermanus von Kapstadt aus zu fahren. Die Küstenstraße bei De Kelders ist traumhaft schön und von dort aus ins Weinland zu fahren. Von z.B Franschhoek aus bietet sich, wie ihr ja geplant habt, Paternoster an. Den Rückflug würde ich von Upington über Jo´burg machen. Wenn ihr vorhabt nur den südafrikanischen Teil des KTP zu machen reichen sicherlich auch 5 Tage.
viel Spaß bei der weiteren Planung
Lothar
Alle Reiseberichte auf meiner Homepage:
fldegen.jimdo.com/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi