THEMA: Lodge im Okavango Delta
24 Nov 2016 15:31 #453479
  • Miss Ellie
  • Miss Ellies Avatar
  • Beiträge: 1722
  • Dank erhalten: 346
  • Miss Ellie am 24 Nov 2016 15:31
  • Miss Ellies Avatar
also .. das die Preise im Delta schon wehtun ist ja bekannt .. Aber .. Deine 1000 euros pro Person / Nacht in der Hauptsaison stimmt ja nun soooo auch nicht ..

Moremi Crossing : Main season 590 US Dollar
Gunns Camp Main season 740 US Dollar

.. Das ist immer noch nen Haufen Kohle, aber dennoch weit von 1000 entfernt .
Wir waren damals im Gunns Camp .. und ich muss sagen, ich habe jeden Augenblick genossen. Das Delta ist schon was ganz besonderes.
Ansonsten haben wir damals mit Marine Tours im Delta gecampt, das war auch toll ..
[b]"eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz ueberhaupt geschaffen werden musste" theodor heuss [/b]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: engelstrompete
24 Nov 2016 15:35 #453481
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 20579
  • Dank erhalten: 13600
  • travelNAMIBIA am 24 Nov 2016 15:35
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo Bertl,
ist man im Chobe besser aufgehoben,
das Delta und Chobe ist kaum vergleichbar. Das Delta ist schon was ganz besonderes, eben aber nicht preiswert (und wenn Du nur als Fly-Inn hinkommst natürlich nochmal etwas teurer). Ich war mehrmals im Jacana Camp (auch nur, weil es entfernten Bekannten gehört) und das ist kaum zu toppen (außer preislich eben von Abu und einigen wenigen anderen). Chobe, v.a. die Riverfront, hat für mich persönlich von Botswanaseite aus gar keinen Reiz (da ist eben meiner Meinung nach der Caprivi in weiten Teilen viel netter).

Schau Dir vielleicht auch die Xugana Island Lodge mal an. Die beginnt preislich immerhin bei etwa US$ 500.

Viele Grüße
Christian
Nicht im Forum aktiv vom 18. August 2019 bis einschl. 1. September 2019.
Letzte Änderung: 24 Nov 2016 15:42 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Nov 2016 17:15 #453492
  • Burschi
  • Burschis Avatar
  • "Es irrt der Mensch, solang er strebt!"
  • Beiträge: 3604
  • Dank erhalten: 4132
  • Burschi am 24 Nov 2016 17:15
  • Burschis Avatar
Hallo Bertl,
das Delta erleben ist natürlich etwas Besonderes. Das lassen die sich bezahlen. Aber versuche es doch mal mit den Busch-Camps. Z.B. Linyanti-Bush-Camp oder Kwai tented Camp. Mir gefallen diese sowieso besser als die Lodges, das unmittelbare Erleben der Nachtgeräusche ist viel schöner und die Versorgung ist top. Wenn es dann noch unbedingt eine Mokoro-Tour sein soll, so kann man diese auch vom Okawango aus machen, z.B. von Nxamaseri oder Mopiri Lodge aus.
Gruß:
Burschi
18x Namibia, 6x Botswana, 6x Südafrika, 4x Simbabwe, 2x Sambia, 1x Tansania
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Nov 2016 18:44 #453500
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 20579
  • Dank erhalten: 13600
  • travelNAMIBIA am 24 Nov 2016 15:35
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Burschi,
Aber versuche es doch mal mit den Busch-Camps. Z.B. Linyanti-Bush-Camp oder Kwai tented Camp.
die sind aber kein Stück günstiger als die bereits genannten Lodges... :-( Linyanto ruft derzeit auch ab US$ 585 pppn auf, Khwai ab US$ 495 pppn.

Viele Grüße
Christian
Nicht im Forum aktiv vom 18. August 2019 bis einschl. 1. September 2019.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Nov 2016 20:05 #453509
  • BerndW
  • BerndWs Avatar
  • Beiträge: 460
  • Dank erhalten: 399
  • BerndW am 24 Nov 2016 20:05
  • BerndWs Avatar
Wie wäre das Delta mit 200 € Unterkünften, Tankstellen und ca. 5 mal so vielen Besuchern. Ganz geschweige von den Jobs für die einheimische Bevölkerung pro Gast? Da läuft sicher nicht alles richtig aber Massentourismus wäre hier sicher nicht die Lösung.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: M@rie, Miss Ellie
24 Nov 2016 20:30 #453512
  • luangwablondes
  • luangwablondess Avatar
  • Beiträge: 103
  • Dank erhalten: 30
  • luangwablondes am 24 Nov 2016 20:30
  • luangwablondess Avatar
I made 'last minute' reservations September 2016 thru Mckenzie 4x4. They gave me extremely inexpensive rates from 1/2 dozen top camps. Not much they could do about the flights. I noticed there was no single supplement for most of the camps, for anyone interested. The draw back was not being able to make reservations more than 2-4 weeks before arrival. Apparently, some income is better than none.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.