THEMA: Elephant Sands oder Touch of Africa Lodge
20 Jul 2016 11:06 #438297
  • Jochen66
  • Jochen66s Avatar
  • Beiträge: 350
  • Dank erhalten: 76
  • Jochen66 am 20 Jul 2016 11:06
  • Jochen66s Avatar
Hallo!
Nun melde ich mich auch - als Camper kann ich nichts über die Unterkünfte auf E.S. sagen. Wir hatten den ersten Platz neben dem Pool. Elefantenrüssel bei Nacht am Dachzelt, Duschen waren sauber, incl. warmes Wasser, Wild Dogs und Elefanten den ganzen Tag, ... nur das Essen war nicht der Renner. Das Personal war sehr freundlich - wurde vom Chef beim zweiten Besuch wiedererkannt - bekam dann auch einen Sonserpreis - ohne danach zu fragen!
Nata: Macht von außer mehr her (die Unterkünfte)
Gruß Jochen66
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Chrisontour
20 Jul 2016 12:16 #438310
  • joli
  • jolis Avatar
  • Beiträge: 3482
  • Dank erhalten: 446
  • joli am 20 Jul 2016 12:16
  • jolis Avatar
Hallo Groovyplanet,
sorry, dass ich erst heute auf Deinen Beitrag antworte. Wir scheinen wohl wirklich von 2 verschiedenen ES zu sprechen. Unsere Erfahrungen stammen von 2014. Deine scheinen neueren Datums zu sein. Sollte sich in der Zwischenzeit soviel Grundlegendes zum Positiven geändert zu haben, wäre es sehr schön, denn die dort möglichen Elefantenerlebnisse sind schon eine Klasse für sich. Vielleicht bekommen wir ja auch mal Rückmeldungen aus jüngster Zeit.
Gruß Joli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Jul 2016 15:14 #438341
  • Mogambo
  • Mogambos Avatar
  • Beiträge: 359
  • Dank erhalten: 290
  • Mogambo am 20 Jul 2016 15:14
  • Mogambos Avatar
Hallo,

von mir auch ein Statement. Wir waren im Mai 2016 dort. Unterkunft: die neuen Familienzelte. Diese sind noch recht neu und daher wenig zu beanstanden, auch wenn sie etwas spärlich/ lieblos eingerichtet sind.
Hier mal ein paar Bilder der Zelte von innen sowie Blick von der Terrasse:









Zum Thema Essen: für mich persönlich eine totale Enttäuschung. Es mag von mir aus frisch zubereitet gewesen sein, aber das wars schon. Anderen mag es schmecken, ich würde aber eher Selbstverpflegung empfehlen.

Was am meisten störte, waren die Geräusche von der sich in unmittelbarer Nähe befindenden A33. Dass das die Elefanten nicht stört, finde ich schon erstaunlich. Aber gut, als Zwischenstopp für ein oder max. 2 Nächte ist Elephant Sands alle male ok. Preis/ Leistung stimmen, das Personal ist ebenso ausgesprochen freundlich und nett. Für mehr wäre es mir aber nix....

LG Mogambo :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Chrisontour
06 Aug 2016 07:41 #440008
  • Groovy Planet
  • Groovy Planets Avatar
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 1
  • Groovy Planet am 06 Aug 2016 07:41
  • Groovy Planets Avatar
Wenn ich mir die Rückmeldungen so anschaue, muss es "früher" dann wohl tatsächlich anders (d.h. schlechter) gewesen sein, denn noch einmal: Während meines Aufenthalts gab´s absolut nix zu beanstanden. Ich würde Elephant Sands daher jederzeit wieder besuchen (am liebsten aber zur Trockenzeit, dann wenn noch mehr Elefanten in´s Camp kommen...). ;)
Anhang:
www.groovyplanet.de (Reiseblog - Geschichten und Infos aus aller Welt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.