THEMA: Welcher 4x4 / welcher Vermieter
13 Apr 2017 12:29 #471119
  • MikeRophon
  • MikeRophons Avatar
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 1
  • MikeRophon am 13 Apr 2017 12:29
  • MikeRophons Avatar
Hallo zusammen,

wir brauchen für Ende Oktober für 2 Personen einen 4x4 mit Dachzelt für Botswana. Ich habe jetzt mal ein bisschen das Forum durchsucht, aber habe leider keinen "Übersichts-Beitrag" gefunden, der mal verschiedene Fahrzeuge bezüglich ihrer Eignung und verschiedene Anbieter bzgl ihrer Qualität vergleicht.

Deshalb die Fragen: Welche Autoverleiher empfehlt ihr? Und welchen 4x4 mit Dachzelt?

Besten Dank im Voraus!!!

Timo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Apr 2017 12:55 #471123
  • frau_shrimp
  • frau_shrimps Avatar
  • Beiträge: 154
  • Dank erhalten: 150
  • frau_shrimp am 13 Apr 2017 12:55
  • frau_shrimps Avatar
Ich denke, diese Frage kann Dir niemand so eindeutig beantworten, weil dort einfach zu viele Fakoren reinspielen. Allein die Motorisierung schon ist ja wichtig, welche Strecken Du wann fahren willst. Tiefsand, Schlamm, Berge, Asphalt...
Ob für Deine Tour ein 2,5l Motor ausreicht oder ob Du mit einem 4l Motor auf der sichereren Seite bist. Stört es Dich, wenn Dein Auto sich mit 20km/h die Pässe hochquält oder ist Dir das egal?

Dann spielt das Alter der Fahrzeugflotte eine wesentliche Rolle. Bei älteren Fahrzeugen ist halt vieles schon abgenutzt, ausgeschlagen, ausgeleiert. Auch wenn alles noch funktioniert und genutzt werden kann, so können Klappen, Schubladen, Mechaniken usw. schwergängiger sein als bei jüngeren Fahrzeugen.

Dazu kommt das Kleingedruckte bei unterschiedlichen Anbietern: welche Schäden sind versichert, welche nicht? Welche sind Dir und für Deine Strecke wichtig? Wie sieht es mit der Abwicklung im Schadensfall aus?

Und dann ist da natürlich auch noch die Preisfrage: was kannst Du ausgeben und was willst Du ausgeben?

Um einen eigenen Vergleich wirst Du wohl nicht herum kommen, da man Dir natürlich nur aufgrund eigener Erfahrungen Empfehlungen geben kann. Ob die Empfehlung sich dann jedoch mit Deinen Bedürfnissen deckt, weiß natürlich keiner...
Wie kann man Namibia nicht lieben?
Letzte Änderung: 13 Apr 2017 13:07 von frau_shrimp.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Apr 2017 13:05 #471127
  • Sasa
  • Sasas Avatar
  • Beiträge: 2172
  • Dank erhalten: 2162
  • Sasa am 13 Apr 2017 13:05
  • Sasas Avatar
Hallo Mike,
ich bin keine Camperin, aber ein Hillux mit Dachzelt ist wohl das am häufigsten anzutreffende Fahrzeug. Dann ist es eine Platz und Preisfrage, ob ihr eine Doppel- oder Einfachkabin nehmt. Es gibt natürlich auch Landrover.-cruiser, Ford Ranger oder ähnliches mit Dachzelt und dann die Camper bei denen Du von innen das Dach hochstellen kannst z.b. von Bobocamper.
Ich habe auch schon von Fortuner mit Dachzelt gehört. a die Buchungssituation in diesem Jahr zumindest in Namibia sehr eng ist, würde ich an Deiner Stelle erstmal schauen was Du überhaupt bekommst und wenn du das etwas in die engeeren Wahl genommen hast , dann nochmal konkret danach fragen.
Viele Grüße
Sasa
Die Freiheit des Einzelnen endet da, wo seine Faust die Nase eines anderen trifft.
3 Generationen zum ersten Mal auf Pad, Namibia 2016:
www.namibia-forum.ch...a-erstlingstour.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Apr 2017 13:05 #471128
  • MikeRophon
  • MikeRophons Avatar
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 1
  • MikeRophon am 13 Apr 2017 12:29
  • MikeRophons Avatar
Frau Schrimp: Da hast Du natürlich Recht! :) Dann spezifiziere ich meine Fragen mal:

1. Gibt es Anbieter, die in Sachen Zuverlässigkeit und Qualität herausstechen / auszuschließen sind?
2. Welche Fahrzeuge mit Dachzelt sind geeignet, wenn man den von Kasane nach Savuti nach Third Bridge nach Maun fahren möchte, dabei die jeweils einfachste Off-Road Route wählt und der Hauptanspruch "nicht steckenbleiben" lautet! :)

Sasa: Auch eine gute Idee! Dann nur die Frage: Bei welchen Anbietern soll ich schauen? :)
Letzte Änderung: 13 Apr 2017 13:06 von MikeRophon.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Apr 2017 13:44 #471142
  • Sanne
  • Sannes Avatar
  • Beiträge: 2087
  • Dank erhalten: 1167
  • Sanne am 13 Apr 2017 13:44
  • Sannes Avatar
frau_shrimp schrieb:
Stört es Dich, wenn Dein Auto sich mit 20km/h die Pässe hochquält oder ist Dir das egal?

Auf welchen Pässen in Botswana quält man sich denn mit 20km/h hoch?

Wir hatten immer Hilux mit Doppelkabine, in denen hat man einfach mehr Platz und kann auf der Rückbank noch Kühltasche, Jacken, Bestimmungsbücher usw. bequem verstauen.

Wir haben gute Erfahrungen gemacht mit Bushlore und Caprivi Car Hire, aber hier im Forum gibt es auch sehr gute Meinungen zu anderen Anbietern.

Viele Grüße
Sanne
"Der letzte Beweis von Größe liegt darin, Kritik ohne Groll zu ertragen." Victor Hugo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: MikeRophon
13 Apr 2017 14:06 #471149
  • frau_shrimp
  • frau_shrimps Avatar
  • Beiträge: 154
  • Dank erhalten: 150
  • frau_shrimp am 13 Apr 2017 12:55
  • frau_shrimps Avatar
Ist uns in Namibia mit einem Trax passiert. Hat aber nur meinen Mann gestört, ich hab die herrliche Gegend genossen, die langsam an mir vorbei zieht :cheer:
Wie kann man Namibia nicht lieben?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.