THEMA: Toyota SRX 2.7 oder SRX 2.5 D?
14 Jan 2007 18:16 #29055
  • MoKi
  • MoKis Avatar
  • Beiträge: 19
  • MoKi am 14 Jan 2007 18:16
  • MoKis Avatar
Hallo zusammen,

wer kennt sich aus mit den verschiedenen 4x4-Toyotas? Uns interessieren die Unterschiede zwischen dem SRX 2.7 und dem SRX 2.5 D. Der Diesel soll etwas größer sein. Macht sich das dadurch bedingte höhere Gewicht zusammen mit der etwas geringeren Leistung wesentlich bemerkbar? Welchen würdet Ihr nehmen?

Monika
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Jan 2007 18:43 #29060
  • Crazy Zebra
  • Crazy Zebras Avatar
  • Beiträge: 3766
  • Dank erhalten: 74
  • Crazy Zebra am 14 Jan 2007 18:43
  • Crazy Zebras Avatar
Hallo,

ich glaube das ich unabhängig vom Model eher einen Benziner nehmen würde, du hast zwar nicht erwähnt in welchem Land ihr fahren wollt, aber die Versorgung mit Diesel ist nicht immer gewährleistet, hingegen Benzin bekommst du überall, dies jedenfalls war meine Ueberlegung für die Botswanareise.

Aber wie immer, vom Hören - Sagen lernt man lügen, vieleicht kann ja jemand meine Befürchtung entschärfen, dann würde ich evtl auch auf Diesel umsteigen, des weiteren ist der 2.7 Benziner ein weit verbreitetes Fahrzeug, Ersazteile und repaerauren sollten viel einfacher zu erhalten sein.
Gruss Kurt<br><br>Post geändert von: VirusAfricanum, am: 14/01/2007 18:45
www.Kurt-und-Heidi.ch Reiseberichte - Bilder und noch mehr wir freuen uns über jeden Besuch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Jan 2007 06:42 #29078
  • Andreas Cierpka
  • Andreas Cierpkas Avatar
  • Beiträge: 2727
  • Dank erhalten: 11
  • Andreas Cierpka am 15 Jan 2007 06:42
  • Andreas Cierpkas Avatar
Wir hatten noch nie Versorgungsschwierigkeiten mit Diesel in Botswana.

Toyota ist der \"Volkswagen\" unter den 4x4 in Afrika und (fast) jeder Mechaniker kann die reparieren - aber das wurde ja schon gesagt.
Ein Gast bin ich im fremden Land geworden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Jan 2007 06:42 #29079
  • Andreas Cierpka
  • Andreas Cierpkas Avatar
  • Beiträge: 2727
  • Dank erhalten: 11
  • Andreas Cierpka am 15 Jan 2007 06:42
  • Andreas Cierpkas Avatar
Wir hatten noch nie Versorgungsschwierigkeiten mit Diesel in Botswana.

Toyota ist der \"Volkswagen\" unter den 4x4 in Afrika und (fast) jeder Mechaniker kann die reparieren - aber das wurde ja schon gesagt.
Ein Gast bin ich im fremden Land geworden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Jan 2007 07:16 #29080
  • Crazy Zebra
  • Crazy Zebras Avatar
  • Beiträge: 3766
  • Dank erhalten: 74
  • Crazy Zebra am 14 Jan 2007 18:43
  • Crazy Zebras Avatar
Andreas Cierpka schrieb:
Wir hatten noch nie Versorgungsschwierigkeiten mit Diesel in Botswana.

Toyota ist der \"Volkswagen\" unter den 4x4 in Afrika und (fast) jeder Mechaniker kann die reparieren - aber das wurde ja schon gesagt.

Das ist beruhigend zu hören, in Südafrika gewinnen sie das Benzin aus ihren Kohlevorkommen und Diesel wird importiert, deshalb ist das Benzin in ZA besser Verfügbar als Diesel, im Normalfall reicht auch die Versorgen mit Diesel bis in die äusseren Provinzteile. In Namibia standen wir ein Mal vor einer leeren Diesel-Zapfsäule, glücklicherweise konnten wir einem LKW-Fahrer etwas abringen :)

Da du dich ja in Namibia bestens auskennst Andreas kannst du mir vieleicht bestätigen das Dieselfahrzeuge weit weniger verbreitet sind als bei uns in Europa oder ob es sich nur um ein Gerücht handelt,

Was aber zweifelsfrei fest steht, ist wohl, das Toyota vor Nissan das dichteste Netz unterhält in sachen PKW und 4x4 und die Versorung auch mit Ersatzteilen ect. einwandfrei funktioniert bis in die letzen Ecken.

Gruss und Dank für die Auskunft, Kurt
www.Kurt-und-Heidi.ch Reiseberichte - Bilder und noch mehr wir freuen uns über jeden Besuch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Jan 2007 07:30 #29082
  • Crazy Zebra
  • Crazy Zebras Avatar
  • Beiträge: 3766
  • Dank erhalten: 74
  • Crazy Zebra am 14 Jan 2007 18:43
  • Crazy Zebras Avatar
Hallo MoKi,

ich versuche mal auf deine Frage eine Antwort zu geben, Spezialisten mögen mir verzeihen wenn sie es anders sehen

Merkmale SRX 2.7 und dem SRX 2.5 D:)

Ich denke das es keine grosse Rolle spielt welches Fahrzeug du anmietest, der Diesel hat bedingt durch seinen hohen Drehmoment aus meiner Sicht keine Nachteile, so wie so nicht im Gelände, in schwierigem Gelände hat der Diesel sogar Vorteile.

Aber auch der Benziner wird keine Probleme haben, beim Benziner ist die Beschleunigung sicher besser da er nicht so träge ist, aber was ist schon Beschleunigung im südlichen Afrika :woohoo:

In der Regel wirst du dich mit maximal 80Km/h bewegen, bedenke das bedingt durch den höheren Schwerpunkt das Fahrzeug in Kurven zum Kippen neigt, auch die Meinung das es sich wie auf Schnee fährt, ist obwohl weit verbreitet, mE ein Irrtum, im Schnee gibt es keine Steine und keine harten Spurrillen wenn du ins schleudern kommst.

Kurz um, du wirst auf einer normalen Tour mit Pad und gegebenfalls Zufahrten zu Lodges nie Situationen antreffen wo eines dieser Modele spezielle Nachteile oder Vorteile haben würde.

Wähle einfach das Fahrzeug das dir von der Grösse und den Finanzen so wie der Grundausstattung am meisten zusagt, Gruss Kurt<br><br>Post geändert von: VirusAfricanum, am: 15/01/2007 07:41
www.Kurt-und-Heidi.ch Reiseberichte - Bilder und noch mehr wir freuen uns über jeden Besuch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.