THEMA: Diesel oder Benziner
13 Feb 2010 18:06 #129459
  • Guido.
  • Guido.s Avatar
  • Guido. am 13 Feb 2010 18:06
  • Guido.s Avatar
Hallo,

Ein Hilux Doublecab mit Canopy, Doppeltank und Campingausrüstung wiegt weit über 2 Tonnen. Zumindest mit dem kleinen 2.5-Diesel ist der meines Erachtens untermotorisiert. Der Motor hat nur 102 PS und 220-260 Nm Drehmoment. Das ist bei dem Gesamtgewicht ziemlich mager. Sprit sparen wird man am Ende auch nicht, wenn man den Motor aufgrund der fehlenden Leistung relativ häufig hochtourig fahren muss.

Beste Grüße

Guido
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Feb 2010 11:42 #129494
  • schnrgl
  • schnrgls Avatar
  • Beiträge: 88
  • schnrgl am 14 Feb 2010 11:42
  • schnrgls Avatar
Hier noch ein Tipp

Falls ihr plant Kanister mitzunehmen (insbesondere im Fahrgastraum) hat Diesel den Vorteil, das es deutlich weniger stinkt (praktisch nicht), da es nicht so stark verdampft.

Ich kenne Fälle, da hat das ganze Canopy samt Kofferinhalt nach Benzing gestunken. Dies kommt bei Diesel nicht vor (es sei denn man schüttest es drüber :laugh: )

Gruss
Schnrgl
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Feb 2010 11:52 #129497
  • Crazy Zebra
  • Crazy Zebras Avatar
  • Beiträge: 3766
  • Dank erhalten: 74
  • Crazy Zebra am 14 Feb 2010 11:52
  • Crazy Zebras Avatar
Hallo,

bei einem Diesel steht das Drehmoment in aller Regel früher zur Verfügung und über eine grösser Bandbreite. 100 PS und 220Nmeter tönt im ersten Moment nicht nach viel aber in KG/Nmeter je Tonne Nutzgewicht haben da LKW auch nicht bessere Werte.

Und zuviel Newtonmeter können bei unsachlicher Handhabung Motor und Getriebe zerlegen :woohoo:

Während ein Diesel so mit max. 3-3500U/min schnurrt hat ein Benziner erst so ab 5-6000U/min
die volle PS Zahl zur Verfügung, die Verfügbarkeit der vollen PS Zahl ist auch eine wichtige Kennlinie.

Ich hab nun ja wirklich nicht viel Ahnung :blush: , aber 100PS und 220 Nm reichen aus meiner sich für die paar Meter im Urlaub wo man sie wirklich ausschöpfen kann aus, sollte es kurzfristig nicht reichen hat man ja noch das Untersetzungsgetriebe.

Wie sonst ist es möglich das uralt Landis und Toyos sich so wacker im Gelände schlagen?

Gruss Kurt
www.Kurt-und-Heidi.ch Reiseberichte - Bilder und noch mehr wir freuen uns über jeden Besuch
Letzte Änderung: 14 Feb 2010 12:55 von Crazy Zebra.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.