• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Camping-Reise im Februar 2020 durch Botswana
30 Dez 2019 09:36 #576134
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5262
  • Dank erhalten: 7713
  • Topobär am 30 Dez 2019 09:36
  • Topobärs Avatar
Hallo Zyada,

wir waren schon mehrfach während der Regenzeit im südlichen Afrika unterwegs. Ist inzwischen meine liebste Reisezeit.

Der Preis, den Du für das Reisen in dieser Zeit zahlst ist, dass Du Dir nie sicher sein kannst, ob Du die geplante Route auch fahren kannst. Da benötigt man immer eine gewisse Flexibilität. Dafür erlebst Du viel Einsamkeit und eine explodierende Natur. Wasser ist Leben und das merkt man in der Regenzeit sehr deutlich.

Wegen Tiefsand mache ich mir inzwischen keine Gedanken mehr. Bei Schlamm sieht das aber ganz anders aus. Da gräbt man sich nicht so einfach wieder aus. Deshalb haben wir bei Reisen in der Regenzeit immer einen Wagen mit Winch, auch wenn wir diese zum Glück bislang noch nie benötigt haben. Gibt aber ein gutes Gefühl, sie dabei zu haben.

Furten, bei denen ich mir unsicher bin, gehe ich immer erst zu Fuß ab.

Alles Gute
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Dez 2019 09:51 #576137
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2298
  • Dank erhalten: 1141
  • Jambotessy am 30 Dez 2019 09:51
  • Jambotessys Avatar
@Topobär

Botswana als Reiseziel wurde von Zyada schon gestrichen. Er hat eine neue Anfrage zu Südafrika gestartet. Deine Mühen waren umsonst :( .

Grüße
Jambotessy
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo+Benin (mit TUI), 1x Ruanda+Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 17 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe,Sambia, Südafrika mit dem Dachzelt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
  • Seite:
  • 1
  • 2