• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Botswana im März
19 Okt 2019 16:17 #570629
  • Heinrich123
  • Heinrich123s Avatar
  • Beiträge: 2
  • Heinrich123 am 19 Okt 2019 16:17
  • Heinrich123s Avatar
Hallo
Ich hoffe es kann mir einer jemand meine Frage beantworten: ich möchte Anfang März die Route Maun - Savuti - Kasane fahren. Ist diese Route überhaupt im März möglich? Muss ich Campingplätze im März vorreservieren, laut meiner Karte fahre ich durch den NP Chobe. Brauche ich Permit? Wenn ja, wo und wie kann ich es bezahlen? Vielen Dank für eure Hilfe.
Viele Grüße Heinzi und Geli
.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Okt 2019 16:50 #570633
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2307
  • Dank erhalten: 1164
  • Jambotessy am 19 Okt 2019 16:50
  • Jambotessys Avatar
Hallo Heinzi und Geli,

da wird euch niemand wirklich Antwort geben können, denn niemand weiß, wie die Wetterverhältnisse im März sind. Wir hatten schon einmal Pech und konnten im März nicht durchfahren, da der gesamte Moremi unter Wasser stand. Trotzdem würde ich persönlich vorbuchen. Den Eintritt zahlst du direkt bei der Buchung oder später am Gate. Das Geld für die nicht in Anspruch genommenen Camps konnten wir später mit anderen Buchungen verrechnen. Aber falls wirklich der Moremi gesperrt sein sollte, würde ich mir das in Maun im Büro auf jeden Fall bescheinigen lassen.

Grüße
Jambotessy
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo+Benin (mit TUI), 1x Ruanda+Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 17 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe,Sambia, Südafrika mit dem Dachzelt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Heinrich123
19 Okt 2019 18:02 #570636
  • Eulenspiegel
  • Eulenspiegels Avatar
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 44
  • Eulenspiegel am 19 Okt 2019 18:02
  • Eulenspiegels Avatar
Hallo Heinzi, hallo Geli, ich würde im März nur vor Ort (Maun) entscheiden, ob ich durch den Chobe NP fahre oder über die Asphaltstrecke „ außen rum“ nach Kasane.
Die Infos zu Ja oder No bekommt Ihr im DWNP Büro in Maun. Da dann auch die Permits für den Park. Die Übernachtung in Savuti müsst Ihr dann allerdings beim privaten Campsitebetreiber zahlen. Auch zu buchen in Maun.
Gruß Till
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Heinrich123
19 Okt 2019 21:08 #570644
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 464
  • Dank erhalten: 157
  • Andre008 am 19 Okt 2019 21:08
  • Andre008s Avatar
Wir sind im Januar 2014 die Strecke in die umgekehrte Richtung gefahren und der Chobe NP (Savuti und Linyanti) war noch zugänglich, der Moremi über's Nord Gate nicht. Kommt aber drauf an wie die Regenzeit ist. Im Februar 2016 dagegen war alles einfach befahrbar.

Ich würde mich, wie bereits geschrieben, in Maun bzw. an den Gates informieren. Dann kommt es natürlich auch noch auf deine Fahrkenntnisse und dein Fahrzeug an. In der Regenzeit würde ich keinen Wagen ohne Schnorchel und Differenzialsperren mieten.

Beste Grüße
Andre
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Heinrich123
20 Okt 2019 16:47 #570733
  • Heinrich123
  • Heinrich123s Avatar
  • Beiträge: 2
  • Heinrich123 am 19 Okt 2019 16:17
  • Heinrich123s Avatar
Hallo
Vielen Dank für eure Hilfe. Toller Tipp für das DWNP-Büro in Maun, dass wir auf jeden Fall in Anspruch nehmen werden. Nur noch eine kurze Frage: welche Zeit rechnet ihr bis nach Kasane und welche Campingplätze könnt ihr uns empfehlen ,kann ich die Campingplätze in den DWNP-Büro buchen.Danke für eure Hilfe.
Lg Heinzi und Geli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Okt 2019 17:27 #570739
  • Blende18.2
  • Blende18.2s Avatar
  • Beiträge: 683
  • Dank erhalten: 2229
  • Blende18.2 am 20 Okt 2019 17:27
  • Blende18.2s Avatar
Heinrich123 schrieb:
Hallo
Vielen Dank für eure Hilfe. Toller Tipp für das DWNP-Büro in Maun, dass wir auf jeden Fall in Anspruch nehmen werden. Nur noch eine kurze Frage: welche Zeit rechnet ihr bis nach Kasane und welche Campingplätze könnt ihr uns empfehlen ,kann ich die Campingplätze in den DWNP-Büro buchen.Danke für eure Hilfe.
Lg Heinzi und Geli

Ob man die Campingplätze dort buchen kann, kann ich dir leider nicht sagen, da die nicht von der DWNP verwaltet werden, denke ich eher nicht. Aber das sind Vermutungen. Die waren so freundlich da zu uns, ich könnte mir sogar vorstellen, dass die zumindest den Kontakt etc. herstellen.

Da das ggf. tricky zu finden ist und meines Wissens nie richtig beschrieben ist, hier mal eine Karte anbei, ausgehend von Rileys's Garage. (die Tankstelle ist nicht zu übersehen) ;)





Gruß,
Robin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Heinrich123
  • Seite:
  • 1
  • 2