• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Letzte Tipps für unsere Feinplanung
09 Apr 2019 10:49 #553498
  • wojnar
  • wojnars Avatar
  • Beiträge: 171
  • Dank erhalten: 108
  • wojnar am 09 Apr 2019 10:49
  • wojnars Avatar
Hallo an alle ,
ich versuche gerade unsere Route für den Sommer fertig zu planen und bräuchte bitte noch ein paar Tipps zu folgenden Fragen:

* wir haben für das CKGR folgende Plätze gebucht: Kori - Passarge Pan - Kori. Den ersten Tag möchten wir über Sunday und Leopard Pan fahren, den zweiten eigentlich gerne über das letiahau valley. Ist das zu weit? Besser nur den kleinen Schlenker über Tau Pan und dann die Cut road?
Oder einfach vor Ort entscheiden, wie ich es normal machen würde.....das Forum verleitet, alles zu erfragen ;)

*Im Moremi und Chobe war es mit den Buchungen sehr mühsam (trotz Buchungsbeginn im Oktober für Juli).
Gebucht ist: (in Klammer mein Plan)
1x Kaziikini Campsite (- von Kaziikini über Black pools und ev Xini Lagoon, dann die Diritissima nach Khwai)
2x In Khwai eine kleines Häuschen (- Game Drives am Khwai - einfach am Fluss entlang, außerhalb des Parks?! ich denke, noch mal rein zufahren, ist nicht nötig?)
1x Thobolo Campsite (- langer Fahrtag nach Thobolo)
1x Muchenje Campsite (- Bootsfahrt von Muchenje aus)
2x Chobe Safari Lodge Camping ( - Chobe Riverfront; nochmals river front, oder ev Vic falls)

* Ich habe mir ursprünglich die Fahrzeiten auf der Papierkarte ausgerechnet, jetzt auch in der online Karte mit Basecamp ein bisschen gespielt. Habt ihr tlw. auch so große Unterschiede? Also z.b. von der Kori Campsite zum Boteti Rivercamp online 2:30, am Papier 5:15?

*Manche schreiben, sie verwenden auch Maps Me. Die Karte kommt mir ja recht genau vor, aber verwendet ihr da auch die Routenplanung? MapsMe würde mich von Serowe nach Rakops 7h lang über Francistown führen :ohmy: :silly:

Ich freue mich auf eure Tipps (auch wenn ich weiß, dass viele unsere Route langsamer angehen würden - wir haben halt nur gute zwei Wochen und werden zumindest mit den Kindern nicht mehr so schnell ein zweites Mal nach Botswana kommen...)

grüße Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Apr 2019 11:06 #553502
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 1991
  • Dank erhalten: 3288
  • GinaChris am 09 Apr 2019 11:06
  • GinaChriss Avatar
Hi Claudia,

übers Letihau Valley ist es mMn eindeutig zu weit.
Die cutline zu fahren ist langweilig!
Am 2. Tag würde ich über die Tau Pan fahren, und dann die Verbindungsstrecke, die von der cutline zurück ins Passarge Valley führt,
und über das Valley retour nach Kori.

Von der Kori campsite übers Matswere Gate fährst du etwa 2 Std. bis Rakops;
der Rest ist Teerstraße und somit leicht auszurechnen.

Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
09 Apr 2019 11:50 #553505
  • wojnar
  • wojnars Avatar
  • Beiträge: 171
  • Dank erhalten: 108
  • wojnar am 09 Apr 2019 10:49
  • wojnars Avatar
Danke für deine Einschätzung.
Also ist kori - Rakops doch einiges kürzer als auf der Papierkarte...

Aber ist es wirklich kürzer Passarge Camp - Passarge Pan - Phukwi -Tau Pan- Passarge Valley - Leopard Pan -Kori zu fahren als unten rum?? Oder hab ich dich da falsch verstanden. Ich komm da nämlich auf mindestens eine gleich lange Fahrzeit.....
Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Apr 2019 12:20 #553507
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 1991
  • Dank erhalten: 3288
  • GinaChris am 09 Apr 2019 11:06
  • GinaChriss Avatar
Auf welcher der Passarge camp sites bist du denn?
Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Apr 2019 12:41 #553508
  • wojnar
  • wojnars Avatar
  • Beiträge: 171
  • Dank erhalten: 108
  • wojnar am 09 Apr 2019 10:49
  • wojnars Avatar
Nr 2
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Apr 2019 12:59 #553511
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 1991
  • Dank erhalten: 3288
  • GinaChris am 09 Apr 2019 11:06
  • GinaChriss Avatar
Ich schätze mal etwa 35km kürzer als über Letiahau.

Aber das Passarge Valley, sowie die Sunday und Leopard Pan, haben so viel zu bieten,
dass es sicher auch nicht langweilig ist, sie ein 2.Mal zu fahren. ;)
Gruß Gina
P.S. Nimm auf der Strecke Kori > Passarge, nicht die übers Sunday Pan Wasserloch, sondern die parallele (17km),
dort halten sich am Morgen gerne Löwen auf.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, wojnar
  • Seite:
  • 1
  • 2