THEMA: Pisten in BOT in der Regenzeit
09 Jan 2019 09:14 #544606
  • Maputo
  • Maputos Avatar
  • Beiträge: 744
  • Dank erhalten: 1160
  • Maputo am 09 Jan 2019 09:14
  • Maputos Avatar
Hallo Christian

Wenn man Erfahrung hat -wie du- geht es schon irgendwie in der Regenzeit.

Es gibt aber immer wieder Turis die fahren einfach unter dem Moto ...."wird schon gut gehen". Je tiefer sie sich in den Sumpf vorarbeiten umso schwieriger wird es für sie dann die Übung abzubrechen, wenn gar nichts mehr geht. Das ist ein psychologischer Faktor. Das teure Camp ist gebucht und bezahlt und man will (muss) unbedingt dorthin. Ein versenktes Mietfahrzeug mit Bergung kostet schnell einmal 20-30'000 Euro.... lg Maputo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, dieters
09 Jan 2019 12:48 #544625
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 945
  • Dank erhalten: 1483
  • loser am 09 Jan 2019 12:48
  • losers Avatar
OT meine persönliche Meinung @ Schlamm mit Miet- oder Privatauto.
Schlamm ist mE ein Automörder. Er dringt überall ein, ist von Wasser transportierter Reibsand etc. Jeder sorgfältige Privatbesitzer wäre nach einer Gatschpartie oder Steckenbleiben im Schlamm Stunden damit beschäftigt, alles zu säubern, wieder frei und gängig zu machen um Folgeschäden zu vermeiden.
Mietautofahrer werden das mE eher nicht tun solange das Auto noch fährt und es dem Vermieter so zurückgeben…..der dann wahrscheinlich auch nichts macht.
Werner
Letzte Änderung: 09 Jan 2019 12:50 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, dieters
09 Jan 2019 16:17 #544641
  • dieters
  • dieterss Avatar
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 1
  • dieters am 09 Jan 2019 16:17
  • dieterss Avatar
Vielen Dank euch allen für die Tips und Beiträge!
Ein bissl Intuition und Glück scheint man schon auch zu brauchen.
Ich hoffe wir haben s.
Gottseidank sind unsere Tagesetappen nicht so riesig,
so dass es nicht unmöglich ist irgendwo umzukehren wenn es zu gruselig wird.
Wir schreiben dann wie es ging.
Viel Freude bei der Botswana-Erfahrung!
Dieter, noch im verschneiten München
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Feb 2019 10:45 #548461
  • Traveller2017
  • Traveller2017s Avatar
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 2
  • Traveller2017 am 14 Feb 2019 10:45
  • Traveller2017s Avatar
Hallo in die Runde,
aufgrund der aktuellen Regenfälle will ich diesen Thread gerne etwas nach oben holen;
wie ist denn eure Erfahrung bzw. Einschätzung für die Pisten im Moremi? Wie lange dauert es nach starken Regenfällen in etwa, bis die Pisten wieder halbwegs gut befahrbar sind?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Feb 2019 18:55 #548766
  • dieters
  • dieterss Avatar
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 1
  • dieters am 09 Jan 2019 16:17
  • dieterss Avatar
Hallo Traveller,
wir sind gerade zurück, sind über Moremi in den Chobe und durch Caprivi zurück nach Windhoek.
Wir sind nicht so die Experten wie lange es dauert bis Pisten wieder abtrocknen,
das ist vielleicht eher der Topobär, den wir in Xakanaxas getroffen haben.
Aber unsere Tour ging sehr gut zu fahren, einige regionale Gewitter haben schon ordentliche Pfützen verursacht.
Es waren sehr wenige Leute unterwegs, so dass wir uns sehr oft nicht an Spuren orientieren konnten.
Daher haben wir auch etliche Schlammlöcher, welche nicht zu umfahren waren, mit einem Stock abgecheckt bevor wir durch sind.
Schließlich fand sich aber immer ein Weg mit weniger als 60 cm Wassertiefe, meist deutlich weniger.
Unser Hilux war für 70 cm zugelassen, damit haben wir auch eine kleine Flussdurchfahrt gut hingekriegt.
Ich fürchte aber, wenns in Strömen gegossen hätte wär eine kleine Zwangspause nötig geworden.
Die third bridge ist in super Zustand, andere müssen z.T umfahren werden.
Also, viel Glück und viel Spaß!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Feb 2019 21:12 #549209
  • Martin F.
  • Martin F.s Avatar
  • Beiträge: 174
  • Dank erhalten: 199
  • Martin F. am 23 Feb 2019 21:12
  • Martin F.s Avatar
Eine Wasserstelle vorher zu durchwaten hilft meist:


















Aber nicht immer:














Letzte Änderung: 23 Feb 2019 21:21 von Martin F..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Traveller2017