• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Roundtip SA-Botwana-Simbabwe-Botswana-SA
22 Okt 2018 08:16 #536410
  • Röhrich
  • Röhrichs Avatar
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 6
  • Röhrich am 22 Okt 2018 08:16
  • Röhrichs Avatar
Danke für deinen Hiinweis Gina. Okay. Gerne. Wie gesagt ich bin da noch völlig offen. Was würdest du den ändern?GinaChris schrieb:
Guten Morgen Röhrich,

hab ich mir gedacht. MMn ist die Berechnung der Streckenzeit mit Google Maps im südl. Afrika, freundlich ausgedrückt,
ein trügerisches Werkzeug. Es weiß nicht, dass es selbst auf geteerten Straßen tlw unmöglich ist, mehr als 50 km/h zu fahren, wegen der vielen Schlaglöcher, und in BOTS, den unzähligen Eseln und Kühen auf den Straßen. In Gebieten wie dem CKGR ists dann ganz vorbei mit der Realität.
Zu hinterfragen ist auch, ob ihr da überall nur durchbrettern, oder auch für Tiere, Fotos, menschliche Bedürfnisse, ect. anhalten wollt.
Ich nehm jetzt nur ein Bsp deiner Planung her, obwohl es derer viele gibt, nämlich den 4.+5.10.
Khumaga > Makgadikgadi > Nxai > Khumaga
Was es da alles zu sehen gäbe! Die unzähligen Tiere entlang des Boteti, die Geier auf den Palmen in Makgadikgadi, oder die Erdmännchen dort, die Baobas im Nxai NP, die Marabus in der Pfanne, das Wasserloch vor dem South Camp mit seinen ständig kommend und gehenden Elefantenherden, ...

Überdenke doch bitte, ob bei deiner Planung nicht ein Weniger an Strecke, ein viel Mehr an Reisefreude, Erlebnissen, und Eindrücken bringen würde.
Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Okt 2018 09:22 #536413
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 1991
  • Dank erhalten: 3288
  • GinaChris am 22 Okt 2018 09:22
  • GinaChriss Avatar
Hallo Röhrich,

nun, ich persönlich würde vieles ändern; deine Routenplanung übernehme ich jedoch nicht :P
Überleg doch einfach welche Orte es denn unbedingt sein sollen, was es dort zu sehen oder tun gibt,
und welche gut für eine nächste Urlaubsplanung wären,
um die Strecke als solches zu kürzen. Und nimm zB T4A um die Fahrzeiten besser berechnen zu können.
Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
22 Okt 2018 10:46 #536418
  • Röhrich
  • Röhrichs Avatar
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 6
  • Röhrich am 22 Okt 2018 08:16
  • Röhrichs Avatar
Sorry so war es auch nicht gemeint. Reicht schon das ich weiß Punkte rausnehmen und nicht nur umstricken. Danke schön
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Nov 2018 09:16 #540108
  • Dori
  • Doris Avatar
  • Beiträge: 133
  • Dank erhalten: 32
  • Dori am 23 Nov 2018 09:16
  • Doris Avatar
Hallo Röhrich,

ich glaube einfach, die Abschnitte sind viel zu lang gewählt und die Zeit von Maps absolut unrealistisch. Es gibt ja auch einiges zu bedenken, was in Maps gar nicht eingerechnet werden kann. Da sind beispielsweise die Grenzübergänge SA - Botswana, Botswana - Namibia und zurück. Ihr solltet da ggf., mal von etwas längeren Wartezeiten ausgehen. Wenn alles schnell abgewickelt ist, ist es gut, wenn nicht habt ihr evtl. schon ein Problem.
Wie Gina schon geschrieben hat, möchtet Ihr ja sicher auch was von den einzelnen Etappen sehen und nicht nur im Auto vorbei rauschen. Also plant mal einige Stops ein. Denkt auch daran, dass Ihr vielleicht mal eine Rast machen möchtet, oder tanken müsst. Für sowas kann immer einiges an Zeit draufgehen.

Die Route an sich finde ich gut, aber in dem Zeitrahmen zu stressig. ;)

Gruß
Olli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Nov 2018 10:23 #540117
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5250
  • Dank erhalten: 7691
  • Topobär am 23 Nov 2018 10:23
  • Topobärs Avatar
Hallo Röhrich,

damit Du ein halbwegs realistisches Bild Deiner Tour bekommst, solltest Du die Zeiten von Google Maps streichen und dafür die Zeiten einsetzen, die Du den T4A-Karten hier im Forum entnehmen kannst. Dabei musst Du noch bedenken, dass es sich dabei um die reinen Fahrzeiten handelt. D.h. Du musst diesen Zeiten noch die Zeiten hinzurechnen, die Du für Grenzübertritte, Pausen, Einkaufen, Tanken, Fotografieren, Sehenswürdigkeiten, Tierbeobachtungen etc. benötigst. Wenn Du Deine Planungsliste entsprechend anpasst, wirst Du selbst schnell herausfinden, welche Teile der geplanten Runde nicht passen.

Vom Grunde gefällt mir Deine Runde recht gut und es sollte kein Problem sein, diese ein wenig zu bereinigen, so dass es eine tolle Tour wird.

Neben dem schon erwähnten überladenen Tag mit Nxai und Makgadikgadi ist mir dabei vor allem der Besuch des Hwange aufgefallen. Der Nationalpark ist riesig und da nur für eine Nacht reinzufahren bringt nach meiner Ansicht überhaupt nichts. Entweder min. 2 Übernachtungen oder verzichten und VicFalls als Tagesausflug von Kasane.

Alles Gute
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Dori
23 Nov 2018 16:01 #540153
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6353
  • Dank erhalten: 11962
  • Champagner am 23 Nov 2018 16:01
  • Champagners Avatar
Hallo Röhrich,

bei dem Chobe/Moremi-Teil sehe ich Probleme mit der Verfügbarkeit - die Plätze sind schon eine Weile buchbar, und das in der Hauptsaison... :ohmy: .

Bedenke auch, dass sich manche Stellen nicht unbedingt "lohnen", wenn du dort in der prallen Mittagshitze aufschlägst. Die große weiße Pfanne bei den Baines Baobabs hat mich sehr beeindruckt - aber wir waren am Morgen dort, es gab noch lange Schatten und die Sonne stand nicht am höchsten Punkt. Wenn du einen Daytrip von Khumaga aus dorthin machst, dann bist du dort zu einer wenig schönen Zeit. Ich würde das einfach bleiben lassen und den Boteti genießen. Gina hat die Schönheit der Landschaft und der Tierwelt dort schon fast poetisch und vor allem überzeugend beschrieben :) .

Auch die Sache mit den Geschwindigkeiten kann ich nur noch einmal unterstreichen - es gibt Abschnitte, da würdest du zu Fuß bald schneller sein.... B)

Ein bisschen reduzieren, dann passt es - und vor allem gaaaaanz schnell die Campsites anfragen - danach musst du vielleicht sowieso neue Idee entwickeln.

LG Bele
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2