THEMA: CKGR Durchquerung
25 Sep 2018 17:24 #533671
  • Maputo
  • Maputos Avatar
  • Beiträge: 744
  • Dank erhalten: 1160
  • Maputo am 25 Sep 2018 17:24
  • Maputos Avatar
@ Olli

...was hier einfach fehlt, ist der Hinweis, dass du in einer gottverlassenen Gegend unterwegs bist. Da ist keiner weit und breit.

Das heisst du brauchst ein SAT Tel und jemanden den du im Notfall anrufen kannst. Mietautos sind nicht immer die zuverlässigsten Fahrzeuge, es kann immer eine Panne geben.

Die Strecke wird sehr wenig gefahren, es kann Tage dauern, bis mal einer durchfährt. Es sind schon ein paar Mal Turis fast verdurstet im CKGR, dies einfach im Hinterkopf behalten und mehr als genug Wasser mitnehmen. Den meisten hier scheint das gar nicht so richtig bewusst zu sein wenn ich das so lese... am Besten mit 2 Fahrzeugen fahren...

lg Maputo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dori
25 Sep 2018 21:31 #533683
  • MarcS
  • MarcSs Avatar
  • Beiträge: 113
  • Dank erhalten: 478
  • MarcS am 25 Sep 2018 21:31
  • MarcSs Avatar
Hallo Olli,

vielleicht hilft Dir der erste Teil unserer Reise:
www.namibia-forum.ch...w-far-is-khutse.html

Gruß
Marc
Enjoy Zimbabwe - Die Sternenhimmeltour www.namibia-forum.ch...rb=1&template=simple
Khutse und CKGR namibia-forum.ch/for...w-far-is-khutse.html
Nam Bots mit Kindern namibia-forum.ch/for...bot-mit-kindern.html
Kinder, Katzen, Krüger Park, die erste www.namibia-forum.ch...bil-august-2010.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dori
26 Sep 2018 08:09 #533700
  • fordfahrer
  • fordfahrers Avatar
  • Beiträge: 926
  • Dank erhalten: 489
  • fordfahrer am 26 Sep 2018 08:09
  • fordfahrers Avatar
Hi,
der Sinn einer solchen Tour erschliesst sich mir nicht, es sei denn, um es abzuhaken. Wenn ich eure Kartenausschnitte sehe, gehe ich davon aus, dass ihr bisher nicht in der CKGR wart?? Die Variante 1 gibt es so de-facto nicht.

Die CKGR ist nicht dazu da, durchquert zu werden. Dort muss man Zeit verbringen, eintauchen in die Weite der Kalahari - genießen - abhängen - Tiere schauen - auf sie warten. Das wird so eine Durchquerung nicht bringen. Abenteuer vielleicht - aber wozu?

Ich würde außerdem denken, Campmäßig seid ihr da auch schon zu spät dran. Piper wird sicherlich nichts mehr. Das ist einfach zu beliebt.

Verbringt dort doch lieber die Zeit in Ruhe, mit weniger Fahrerei.

Gruss
Christian
Letzte Änderung: 26 Sep 2018 08:24 von fordfahrer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Sep 2018 08:41 #533702
  • lilytrotter
  • lilytrotters Avatar
  • Beiträge: 3825
  • Dank erhalten: 3948
  • lilytrotter am 26 Sep 2018 08:41
  • lilytrotters Avatar
fordfahrer schrieb:
Die Variante 1 gibt es so de-facto nicht.

Bist du dir sicher?

Jeder gibt seiner Art der Reise einen individuellen Sinn, - hier ist es die Durchquerung.
Auch wir reisen sicherlich etwas anders, - das mögen viele aber gar nicht.
Sie möchten nur, dass man ihnen hilft, ihr Vorhaben auf ihre Weise zu realisieren und stellen Fragen nach Streckenfindung, Fahrzeiten und Vorräten.
Letzte Änderung: 26 Sep 2018 09:00 von lilytrotter.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dori
26 Sep 2018 10:59 #533710
  • Maputo
  • Maputos Avatar
  • Beiträge: 744
  • Dank erhalten: 1160
  • Maputo am 25 Sep 2018 17:24
  • Maputos Avatar
fordfahrer schrieb:

Die CKGR ist nicht dazu da, durchquert zu werden. Dort muss man Zeit verbringen, eintauchen in die Weite der Kalahari - genießen - abhängen - Tiere schauen - auf sie warten. Das wird so eine Durchquerung nicht bringen. Abenteuer vielleicht - aber wozu?

Du bist ein Kenner...das sehe ich auch so. Den CKGR muss man auf sich wirken lassen, unter 5-7 Tagen bringt der Park irgendwie nichts.... zumal die normale Anfahrt ja jeweils schon mühsam und lange ist.

lg Maputo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Sep 2018 11:02 #533711
  • Dori
  • Doris Avatar
  • Beiträge: 133
  • Dank erhalten: 32
  • Dori am 26 Sep 2018 11:02
  • Doris Avatar
Hallo zusammen,

vielen lieben Dank für die vielen Infos und den super Link zum Reisebericht.

Ich glaube der Begriff "Durchquerung" wurde leider etwas missverstanden. Wir wollen den Park erleben, viel Natur sehen und genießen und natürlich auch einige Tage Zeit im CKGR verbringen, aber eben letzendlich von Süd nach Nord durchfahren, also durchqueren. Es geht uns nicht darum, nur "mal eben" durch den Park zu fahren und weiter geht´s.

Für die weiter Planung der Tour ist es aber für uns sehr wichtig zu wissen, wie viel Zeit man dafür ca. einplanen sollte. Und da bin ich durch Eure Hilfe jetzt ein ganzes Stück weiter gekommen. :)

Sonnige Grüße
Olli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.