THEMA: Uganda 2019 - ein kurzer Rückblick
22 Jul 2019 17:21 #562558
  • trsi
  • trsis Avatar
  • Sehnsucht nach Afrika
  • Beiträge: 426
  • Dank erhalten: 465
  • trsi am 22 Jul 2019 17:21
  • trsis Avatar
Liebe Ugandainteressierte

Zurück von meiner insgesamt 5-wöchigen Reise möchte ich gerne für Interessierte ein paar Eindrücke zu Unterkünften und Aktivitäten geben. Nicht mehr ... aber immerhin auch nicht weniger :laugh:

Reisezeit: Juni 2019

Anbieter: Nkuringo Safaris
Organisatorisch hat alles wunderbar geklappt. Einige Aktivitäten waren etwas anders als gedacht - aber insgesamt gut. Der Guide war eigentlich gut, aber ... er konnte nicht alle meine Ansprüche erfüllen. Ok, ich mag auch sehr anspruchsvoll sein :woohoo: Er lieferte gewissermassen eine solide Arbeit, aber ich spürte kein Engagment für ein Plus. Ich denke, dass er geeigneter wäre, eine Gruppe junger Leute durchs Land zu fahren, als eine anspruchsvolle Einzelreisende ;)

Flug: Mit KLM über Amsterdam mit Zwischenstopp in Kagali. Ein langer Reisetag aber ansonsten nichts zu bemängeln.
Meine Afrika- und Wüstenerfahrungen: 2003 Tunesien und Libyen (2 Wochen) ¦ 2009 Namibia & Botswana (3 Wochen) ¦ 2011 Nambia, Sambia & Botswana (7 Wochen) ¦ 2016 Namibia & Botswana (4 Wochen) ¦ Oman (12 Tage) ¦ 2018 Kamerun (12 Tage) ¦ Namibia & KTP (5 Wochen) ¦ 2019 Uganda & Tansania (5 Wochen) ¦ 2020 Sinai (10 Tage) ¦ Namibia (6 Wochen) ¦ 2021 Tansania (3 Wochen ¦ Israel (10 Tage) ¦ Dazu immer wieder in den USA, im Kaukasus und im schönen Europa unterwegs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fluffy, picco, sphinx
22 Jul 2019 17:47 #562563
  • trsi
  • trsis Avatar
  • Sehnsucht nach Afrika
  • Beiträge: 426
  • Dank erhalten: 465
  • trsi am 22 Jul 2019 17:21
  • trsis Avatar
Unterkünfte

Im allgemeinen war ich von den Unterkünften positiv überrascht. Das Personal war sehr bemüht, die Zimmer grosszügig, sauber und gut Ausgestattet. Die Betten waren zwar meist zu kurz :woohoo: Im Badezimmer funktionierte immer alles einwandfrei und mit genügend Wasserdruck. Das Essen war ebenfalls meist sehr gut.

Papyrus Guesthouse, Entebbe (3 Nächte + 1 Nacht)
Ein sehr schöner Garten, freundliches Personal, Frühstück und Abendessen gut, grosszügiges und sauberes Zimmer. Würde ich sofort wieder buchen.

Pakuba Safari Lodge, Marchinson Falls NP (2 Nächte)
Als Einzelreisende wollten sie mir ein muffiges Zimmer hinter Küche/Restaurant geben. Nach einigem Diskutieren bekam ich dann ein etwas besseres Zimmer. Das Personal war zwischen desinteressiert bis fast zu aufdringlich freundlich und hilfsbereit. Der Generator dröhnte die ganze Nacht (je nach Zimmerlage wohl mehr oder weniger zu hören). Das Zimmer war ausgesprochen gross, das Bett ausgesprochen hart und unbequem (weitaus das schlechteste der ganzen Reise). Die Lodge ist recht gross und m.M.n. mit relativ wenig Atmosphäre. Mir war es einfach wichtig, im Park zu sein, daher wählte ich sie. Sobald die Brücke über den Nil fertig ist (sah schon recht fortgeschritten aus) ist das Argument "im Park" hinfällig - dann würde ich die Unterkunft nicht mehr wählen.

Murchinson River Lodge (1 Nacht)
Sehr schön angelegt. Schnuckeliges Zelt mit grossem Badezimmer in unmittelbarer Flussnähe. Aufgrund der Flussnähe ein Porta Potti. Freundliches Personal, sehr gutes Essen. Nachbarzelte in Hörweite, aber die Frösche und die grunzenden Hippos waren lauter :) Die Nacht so gewählt, damit wir morgens nicht mehr auf die Fähre müssen. Nach fertigstellung der Brücke würde ich wohl hier alle MFNP-Nächte verbringen.

Chimpanzee Forest Guesthouse (2 Nächte)
Schöne Anlage, viele Häuschen mit Sicht auf Kibale Forest (die Strasse dürfte zu hören sein). Ich hatte ein Häuschen in einer äusserst ruhigen Ecke mit Blick in den wundervollen Garten und auf eine Teeplantage. Grosszügiges Zimmer, kleines, zweckmässiges Bad. Freundliches Personal, das Essen war ok, aber kein Highlight. Würde ich sofort wieder gehen.

Kasenyi Safari Camp, QENP (2 Nächte)
Schön angelegt mit Sicht auf einen Kratersee (Community Land). Riesiges Zelt - ein Ballsaal! - mit riesigem, bequemem Bett in der Mitte. Riesiges Badezimmer mit rieser Dusche :laugh: Nettes bis supernettes Personal. Über das Essen kann ich magenproblemebedingt nicht allzu viel sagen ...

Ishasha Jungle Lodge (2 Nächte)
Zelt sehr zweckmässig und angenehm, schöne Anlage. Essbereich etwas weniger gemütlich (wobei ich auch etwas Pech mit lauten Gästen hatte), dafür das Essen supergut!

Buhoma Haven Lodge (2 Nächte)
Grosszügiges, tolles Zimmer mit schöner Aussicht, sehr bequemes Bett, grosszügiges Badezimmer, sehr freundliches Personal, Essen gut. Würde ich sofort wieder gehen.

Bunyonyi Rock Resort (1 Nacht)
Wunderschön und idyllisch gelegen. Grosszügiges Zimmer mit riesigem Bett (und leider zu kleinem Moskitonetz - meine afrikanische Improvisationskunst war gefragt :laugh: ). Abends und morgens Rauch in der Nase (ich vermute, dass die Staffunterkunft sehr nah ist). Service nicht immer gleich aufmerksam und Essen eher mässig. Mit Abstrichen sehr zum Verweilen.

Rwakobo Rock Lodge, Lake Mburo NP (2 Nächte)
Weite Sicht, relativ ruhig gelegen (aber laute Gäste), für mich eher zu grosse Anlage. Schönes Häuschen, Personal recht freundlich, Essen (insb. wenn Buffet) eher mässig. Ich würde für ein anderes Mal nochmals die Alternativen prüfen.
Meine Afrika- und Wüstenerfahrungen: 2003 Tunesien und Libyen (2 Wochen) ¦ 2009 Namibia & Botswana (3 Wochen) ¦ 2011 Nambia, Sambia & Botswana (7 Wochen) ¦ 2016 Namibia & Botswana (4 Wochen) ¦ Oman (12 Tage) ¦ 2018 Kamerun (12 Tage) ¦ Namibia & KTP (5 Wochen) ¦ 2019 Uganda & Tansania (5 Wochen) ¦ 2020 Sinai (10 Tage) ¦ Namibia (6 Wochen) ¦ 2021 Tansania (3 Wochen ¦ Israel (10 Tage) ¦ Dazu immer wieder in den USA, im Kaukasus und im schönen Europa unterwegs
Letzte Änderung: 22 Jul 2019 17:52 von trsi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: bayern schorsch, speed66, picco, NOGRILA, @Zugvogel, sphinx, Beatnick, fiedlix
22 Jul 2019 18:06 #562566
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1614
  • Dank erhalten: 647
  • NOGRILA am 22 Jul 2019 18:06
  • NOGRILAs Avatar
Hallo trsi, vielen Dank für deinen Bericht...für uns ein prima Einstieg für unsere zweite Uganda Reise welche am Samstag beginnt!
Deine Unterkünfte kennen wir von unser 3-wöchigen Tour in 2019 ALLE!!! NICHT!!!! ...obwohl wir das gleiche Routing hatten!
Danke für die Einschätzung!
Damals sind wir mit Speke Safari gereist und hatten einen klasse Guide!
...und damit entscheidet sich wohl auch der Erfolg der Reise!
Dieses mal reisen wir mit Shoebill Safari über Jinja, Sipi Falls, Kidepo NP und Murchnison NP zurück nach EBB und hoffen, dass unser Guide Glück anhält!

LG NOGRILA
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Jul 2019 07:10 #562602
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4373
  • Dank erhalten: 9693
  • picco am 23 Jul 2019 07:10
  • piccos Avatar
Hoi zämä

Für die welche sich in Uganda nicht so auskennen: Hier (klick mich) sieht man die Route.
Letzte Änderung: 23 Jul 2019 16:14 von picco. Begründung: Link angepasst
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: bayern schorsch, fussohle, trsi
23 Jul 2019 08:14 #562605
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2487
  • Dank erhalten: 4185
  • bayern schorsch am 23 Jul 2019 08:14
  • bayern schorschs Avatar
Guten Morgen "trsi",

vielen Dank für Deine Kurzbeschreibung der Unterkünfte in Uganda. Das hilft in jedem Fall weiter, sollte es uns irgendwann mal dorthin verschlagen.

Du schreibst:
Zurück von meiner insgesamt 5-wöchigen Reise
Deine ÜN in Uganda waren insgesamt 18. Was hast Du uns denn da unterschlagen? :) ;) ;) ;)

Viele herzliche Grüße
der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Jul 2019 08:51 #562607
  • Fluffy
  • Fluffys Avatar
  • Beiträge: 165
  • Dank erhalten: 142
  • Fluffy am 23 Jul 2019 08:51
  • Fluffys Avatar
Super Trsi :)

Ich habe sowohl Uganda als auch diesen Anbieter ins Auge gefasst und bin natürlich gespannt auf Deinen Bericht.

LG
Carmen
[url][/url]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: trsi