THEMA: LebensTraumPfade - Uganda, Ruanda, Tansania
17 Mai 2017 21:32 #475386
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 1775
  • Dank erhalten: 1887
  • KarstenB am 17 Mai 2017 21:32
  • KarstenBs Avatar
Danke Barbara,
"Strg" + "+" war ein guter Tipp.
Bei schlechtem Wetter B) :whistle: werde ich mir Deinen RB zu Gemüte führen.

LG aus dem immer noch warmen Puerto de la Cruz,

Karsten
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Letzte Änderung: 17 Mai 2017 21:33 von KarstenB.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Jun 2017 18:59 #477609
  • Bhekisisa
  • Bhekisisas Avatar
  • Beiträge: 388
  • Dank erhalten: 415
  • Bhekisisa am 09 Jun 2017 18:59
  • Bhekisisas Avatar
Sodala, ihr lieben Mitreisenden, es geht weiter - ein neues Kapitel ist online!

Heute verlassen wir den Murchison Falls NP, wobei das nicht ganz so einfach ist, und machen uns auf den Weg nach Hoima, wo wir im Kolping Hotel für eine Nacht Zwischenstation machen. Die Tagesstrecke haut einen nicht grade vom Hocker, obwohl genau das der Reiseführer versprochen hatte. Aber naja, was solls? Wir kommen unbeschadet in Hoima an, leiern eine wichtige Besorgung an, ergehen uns im Garten-Pavillon bei einer Bierdusche von innen und einer Regendusche von oben, bevor wir das Buffet stürmen und schließlich in unsere moskitonetzverhangenen Betten fallen und seelig die Nacht verschlummern.

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch
Barbara
Letzte Änderung: 13 Jun 2017 10:44 von Bhekisisa.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: klaus63, speed66, Daxiang, CuF
10 Aug 2017 19:45 #484549
  • Bhekisisa
  • Bhekisisas Avatar
  • Beiträge: 388
  • Dank erhalten: 415
  • Bhekisisa am 09 Jun 2017 18:59
  • Bhekisisas Avatar
Liebe Mitreisende!

Der diesjährige Sommer mit seinem überaus schönen Wetter macht es mir nicht leicht, trotzdem habe ich es mal wieder geschafft, ein neues Kapitel online zu stellen!

Heute verlassen wir Hoima und streben dem Kibale zu. Und haben ebenfalls schönes Wetter. Zumindest zumeist. Streckenweise jedoch hat es geregnet, was die Straßen nicht besser macht. Auf der Hälfte der Strecke geraten wir aufgrund dessen in ein riesiges Fahrzeugkuddelmuddel, das den Kibale zunächst in weite Ferne rücken lässt. Doch wir wühlen uns durch – im wahrsten Sinne des Wortes. Froh und erleichtert fahren wir weiter, um kurz vor dem Ziel erneut vom Wetter attackiert zu werden. Eine Schlitterpartie beginnt. Und als der Regen merkt, dass er uns nicht kleinkriegt, beschließt er aus Rache, nicht mehr aufzuhören und uns den Abend gehörig zu versauen. Doch da hat er sich geschnitten!

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch wie immer
Barbara
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: speed66, Daxiang, CuF
29 Aug 2017 20:21 #487255
  • Bhekisisa
  • Bhekisisas Avatar
  • Beiträge: 388
  • Dank erhalten: 415
  • Bhekisisa am 09 Jun 2017 18:59
  • Bhekisisas Avatar
Liebe Mitfahrer!

Bei uns ist das Wetter immer noch wunderschön, in meinem neuen Kapitel haben wir da nicht ganz so viel Glück. Zwar hat es aufgehört zu regnen, der Tag unseres Schimpansen-Trackings ist aber trotzdem kühl und trüb. Auch das Tracking selbst hat nun nicht gerade die Sonne in meiner Seele scheinen lassen, aber der Tag als ganzer betrachtet hat doch wieder einiges zu bieten gehabt! Also alles halb so schlimm. Und außerdem bin ich ja ohnehin nicht wegen der Schimpansen auf diese Ostafrika-Tour gegangen... Doch lest selbst.

Viel Spaß dabei wünscht euch wie immer
Barbara
Letzte Änderung: 19 Sep 2017 20:08 von Bhekisisa.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Daxiang
13 Sep 2017 21:49 #489265
  • ftc2010
  • ftc2010s Avatar
  • Beiträge: 36
  • Dank erhalten: 19
  • ftc2010 am 13 Sep 2017 21:49
  • ftc2010s Avatar
Hallo Barbara,

ich habe eure ersten Urlaubstage überflogen. Manche Schilderungen kommen mir sehr bekannt vor.

Wir hatten das Glück nur jeweils einmal von einer Tsetse Fliege gestochen zu werden (auch bei der Anreise zum bzw. gerade im Murchison NP). Nach dem Urlaub hatte ich mich etwas verrückt gemacht, ob wir nun von der Schlafkrankheit befallen wurden und quasi in wenigen Wochen/Monaten sterben müssen. Die Tsetse Fliegen im MFNP sollen aber (laut unserer Ärztin und Rücksprache mit Tropenmedizinern) die Schlafkrankheit nicht übertragen. Toi, toi, toi.

Auch die Bürokratie der Ranger an den Park Ein- und Ausgängen, oder Zwischenschranken kann einen Wahnsinnig machen!!! :evil: Und dann der verwirrte Gesichtsausdruck, wenn man keine Quittung mehr zum abgeben hatte, sondern nur eine zum zeigen. Vielleicht sollten mehr Durchschläge an die Touris ausgegeben werden. ;)

Ein kleiner Schreck, als gleich am ersten Tag das Auto streikte. Wie gut, dass ihr einen Kenner dabei hattet. Das ist echt viel wert!

LG
Sandra
Interesse an einem Kalender mit Bildern von Uganda? Auf www.eickys-adventures.com findet ihr die Verlinkung.
www.allmos-adventures.com
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bhekisisa
19 Sep 2017 20:21 #489891
  • Bhekisisa
  • Bhekisisas Avatar
  • Beiträge: 388
  • Dank erhalten: 415
  • Bhekisisa am 09 Jun 2017 18:59
  • Bhekisisas Avatar
Liebe Reisegenossinnen und -genossen!

Die Wahl steht vor der Tür und vor meiner Bürotüre findet die Wiesn statt - da habe ich leider keine Wahl. Aber auch gröhlende, schreiende, kotzende, pissende und torkelnde Menschen in Plastik-Lederhosen und Pseudodirndln haben eine gute Seite: mein Grauen nach draußen zu gehen ist so groß, dass ich es tatsächlich geschafft habe, ein neues Kapitel online zu stellen!

Heute haben wir einen spannenden Tag vor uns! Wir verlassen Kibale und hadern mit der Schlitterpartie nach Fort Portal. Doch wir haben ja nen Tipp für eine Umfahrung. Die aber ist noch höllischer und lässt uns ganz schnell kehrtmachen. Nun ja, so schnell es eben geht... Dann hat uns der Teer wieder, wir genießen ihn, überqueren den Äquator, machen Bekanntschaft mit dem Wächter desselben, bürokraten uns in den QENP und landen schließlich auf einer wunderschönen Halbinsel - Gewitter inklusive.

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch wie immer
Barbara (die sich jetzt gleich nach draußen wagt...)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Daxiang