THEMA: Uganda's Norden und wer gewinnt den Kampf?
26 Jun 2016 11:28 #435579
  • Uli.S
  • Uli.Ss Avatar
  • Beiträge: 587
  • Dank erhalten: 1051
  • Uli.S am 26 Jun 2016 11:28
  • Uli.Ss Avatar
Uganda’s Norden und wer gewinnt den Kampf?

Nachdem mir Uganda im Juli 2015 so gut gefallen hat und wir einen netten Kontakt mit unserem Guide Robert hatten, beschloss ich im November 2015 mit meiner Arbeitskollegin Diana, dass wir im Februar 2016 nach Uganda fliegen. Die Männer wollten wir zu Hause lassen.
Da sie auch schon die klassische Tour vor einigen Jahren in Uganda machte, und damals der Norden nicht bereist werden konnte, entschlossen wir uns in den Kidepo NP zu fahren und anschließend noch in den Muchison NP.
Gesagt, getan, gebucht. :) :) :)
Zwar musste ich Diana noch davon überzeugen mit einem Fahrer unterwegs zu sein, aber nach dem positiven Erzählungen vertraute sie mir einfach.
Gebucht hatten wir wieder bei Speke Uganda Holidays.

Hier unsere Route:

18.2 16: Flug mit Emirates von München nach Entebbe
19.2.16: Sojovalo Hotel in Kampala
20.2.16: Mount Moroto Hotel
21.2.16: Kidepo NP: UWA Bandas
22.2.16: Kidepo NP: UWA Bandas
23.2.16: Kidepo NP: UWA Bandas
24.2.16: Kidepo NP: UWA Bandas
25.2.16: Safari Heritage Lodge, Murchison Falls NP
26.2.16: Safari Heritage Lodge, Murchison Falls NP
27.2.16: Kabalega Lodge
28.2.16: Cassia Lodge in Kampala
29.2.16: Rückflug und 2 ÜN in Dubai




Es wird hier keinen ausführlicher Reisebericht geben, sondern nur ein paar Infos und Bilder zu unserer Tour.
Und natürlich die Auflösung zu „Wer gewinnt den Kampf?“

LG Uli
Letzte Änderung: 09 Okt 2016 09:44 von Uli.S.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco, NOGRILA, loeffel, AndreasG2523, Daxiang, Cicero, sphinx
26 Jun 2016 14:46 #435605
  • Uli.S
  • Uli.Ss Avatar
  • Beiträge: 587
  • Dank erhalten: 1051
  • Uli.S am 26 Jun 2016 11:28
  • Uli.Ss Avatar
Donnerstag, 18.2.2016

Der Flug mit Emirates mit dem A 380 verlief unspektakulär. Wir starteten mit 2 Stunden Verspätung. Allerdings verbrachten wir die Zeit auch ganz gut im Airbräu.


Freitag, 19.2.2016

Um 14:00 Uhr landeten wir in Entebbe. Am Visumschalter kamen wir auch gleich dran, im Gegensatz zum letzten Jahr. Aber man wird ja auch schlauer. Wir hatten die Sitzplätze ganz vorne im Flieger und sind dann zügig zum Schalter und waren somit fast die Ersten.

Am Ausgang trafen wir Tony, den Chef von Speke, der seine Frau vom Flughafen abholte. Edward, der Fahrer von Speke brachte uns zum Hotel Sojovalo in Kampala.
Robert, unseren Guide vom letzten Jahr sollten wir erst morgen treffen. Er wusste noch nicht, dass wir kommen. Es sollte eine Überraschung werden.
Wir fuhren Richtung Kampala. Die Straßen waren wie ausgestorben und überall war Militär auf den Straßen. Das lag an der Wahl, die gestern stattfand.
Im Hotel checkten wir ein, zogen uns kurz um und fuhren dann zur Gaddafi Moschee. Die wollten wir uns unbedingt anschauen.
Wir wurden „verkleidet“ und konnten dann die Moschee besichtigen. Edward fuhr wieder. Wir wollten alleine zum Hotel laufen, da die Strecke nicht so weit war.
Vom Turm der Moschee hat man einen tollen Blick über Kampala. Der Besuch hat sich wirklich rentiert. Der Eintritt kostete 10.000 Uganda Schilling.
Wir liefen zu Fuß zum Hotel zurück und kauften uns noch eine Cola in einem Laden.

Hotel Sojovalo



















Zum Essen blieben wir im Hotel, da es Tony nicht so gut ging. Wir wollten ja ursprünglich zusammen zum Essen gehen.
Es gab Fisch in Masala Soße und Reis.
Relativ früh gingen wir ins Bett.

Fazit Hotel Sojovalo:
Wir haben dieses Hotel in Kampala bewusst gewählt, das es in der Nähe der Moschee liegt und wir am nächsten Tag einen langen Fahrtag hatten. Das Zimmer war in Ordnung und das Essen im Hotel auch gut. Das Airport Gästehaus in Entebbe hat mir aber besser gefallen.
Letzte Änderung: 26 Jun 2016 14:51 von Uli.S.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chrissie, ANNICK, speed66, picco, THBiker, NOGRILA, Elsi2013, Daxiang, Cicero
27 Jun 2016 09:21 #435664
  • chris p
  • chris ps Avatar
  • Beiträge: 338
  • Dank erhalten: 765
  • chris p am 27 Jun 2016 09:21
  • chris ps Avatar
Hallo Uli,

da bin ich aber jetzt gespannt drauf wie es Euch im Norden und speziell im Kidepo ergangen ist.
Freue mich auf viele tolle Bilder aus einem der schönsten NP die wir je besucht haben.
Interessieren würde mich auch, wie weit die mit den Strassen in Richtung Norden gekommen sind. Letztes Jahr im July war gerade der Rückweg über Gulu katastrophal.

Schreib schnell weiter
Christian
Letzte Änderung: 27 Jun 2016 09:22 von chris p.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Uli.S
27 Jun 2016 11:09 #435683
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Es gibt nichts was es nicht gibt!
  • Beiträge: 5792
  • Dank erhalten: 8299
  • ANNICK am 27 Jun 2016 11:09
  • ANNICKs Avatar
Hallo Uli,

Schön dass es bald zum Kidepo NP geht! B)

Die Strecke Kampala - Moroto muss schon anstrengend gewesen sein.... :blink:

Freue mich auf die Fortsetzung. :)

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Uli.S
27 Jun 2016 12:42 #435687
  • Elsi2013
  • Elsi2013s Avatar
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 190
  • Elsi2013 am 27 Jun 2016 12:42
  • Elsi2013s Avatar
Hallo Uli,

freue mich auf Deinen Bericht, zumal unsere Ugandareise kurz bevor steht. Vielleicht erreichen wir den den Kidepo noch rechtzeitig.
LG
Elsi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Uli.S
27 Jun 2016 14:07 #435691
  • Uli.S
  • Uli.Ss Avatar
  • Beiträge: 587
  • Dank erhalten: 1051
  • Uli.S am 26 Jun 2016 11:28
  • Uli.Ss Avatar
ANNICK schrieb:
Hallo Uli,
Schön dass es bald zum Kidepo NP geht! B)
Die Strecke Kampala - Moroto muss schon anstrengend gewesen sein.... :blink:
Es grüsst
Annick

Hallo Annick,

es war ein langer Fahrtag, aber dank Fahrer ja kein Problem.
Die Staße war im Großen und Ganzen in gutem Zustand und die Landschaft sehr abwechslungsreich.

Am Wochenende gehts weiter.
Vorher komm ich leider nicht dazu.

LG Uli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.