THEMA: Ohne Schirm, Schlamm und Rad.......
15 Aug 2013 13:04 #300398
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Es gibt nichts was es nicht gibt!
  • Beiträge: 6627
  • Dank erhalten: 11389
  • ANNICK am 15 Aug 2013 13:04
  • ANNICKs Avatar
Hallo Fomis,

Komme gerade mit meinem Mann von unserer 30 tägigen Selbstfahrerreise in Uganda zurück. Das Land hat uns sehr gut gefallen und wir sind dem Virus total verfallen!!! :silly:

Haben einen Suzuki Escudo Automatik bei Alpha Car Rentals in Kampala gemietet. Preis pro Tag: 55US $ inkl. Versicherungen, unbegrenzte Kilometerzahl und 2. Fahrer.
Dieses Auto würde ich zu jeder Zeit wieder mieten. Es ist leicht und reagiert wie eine Ziege auf den Lava Pads. Genial!! Es gab keinen Platten aber........ :woohoo: (erzähle ich später). Einziger Nachteil, die Kiste säuft viel zu viel: 10 Liter pro 100 Kilometer.. :whistle:
Auf der Reise haben wir nicht viele Selbstfahrer getroffen.

Habe nur die Hälfte der Lodges im Voraus gebucht. Bei den Teueren konnte ich immer einen 30% Rabatt ergattern. Es war nie "fully booked" trotz Hauptsaison.

Am Anfang der Reise gab es schon gleich böse Ueberraschungen.... :pinch: Aber zum Glück gab es immer Lösungen. Die Leute hier sind einfach von Natur aus sehr nett und besitzen einen super Humor. Selbst bei den unmöglichsten Situationen konnten wir am Endeffekt doch noch lachen! :laugh:

Einen Schirm haben wir nie gebraucht. Dem Schlamm konnten wir entkommen. Aber nicht dem Staub! :blink:

Die Küche hier im Land ist ein reines Vergnügen. So gut habe ich nirgendwo in ganz Afrika gegessen. :P Ueberall frisches Gemüse und Obst und wundervolle Gewürze. Wir haben da wie Gott in Frankreich gelebt.

Das Fahren kann man aber nicht als Vergnügen bezeichnen..... :blush: Auf den "Tarmac Roads" (Teerstrassen) kommt man im Durchschnitt mit 50Km/St. vorwärts.
Wieso? Manchmal sind diese Strassen eine riesige Baustelle. Und wenn nicht mit tiefen Schlaglöchern und "Humps" beschmückt! B)
Man lernt sehr schnell "à la Uganda" zu fahren wenn man vorwärts kommen möchte. Die Boda Bodas (Motorrad Taxidrivers) zwingt man einfach zur Seite. Bei Schlaglöchern fährt man Gymkana. Wenn ein Bus uns entgegen kommt, schnell auf die Seite..... :lol: Unfälle konnten wir viele sehen.

Wir haben auch Waisenhäuser sowie Schulen besucht. Der Empfang war immer grandios. Alle freuten sich.

Zum ersten Mal in meinem Leben konnte ich einem Silverback in die Augen schauen. Im Moment war mir nicht gerade wohl. Es war ein Mordskerl! :kiss: Dieses Erlebnis muss ich einfach wiederholen.....

So ich habe genügend gepalabert. Hier noch unsere Route:

Entebbe - Jinja - Sipi - Jinja - Murchinson Falls NP - Hoima - Bigodi - Fort Portal - Queen Elisabeth NP - Ishasha - Bwindi NP - Kisoro - Lake Bunyonyi - Lake Mburo NP - Entebbe.
Insgesamt nur 3500 Kilometer aber Ugandische!!! :P

Bin gerade am Bilder sortieren. Reisebericht folgt nächste Woche.

Es grüsst
Annick
Letzte Änderung: 20 Aug 2013 09:33 von ANNICK.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Volker, marc21, Fluchtmann, Andrea 1961, Gerd1942, Topobär, Butterblume, Kiboko, buma und weitere 9
15 Aug 2013 13:45 #300399
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1553
  • Dank erhalten: 626
  • NOGRILA am 15 Aug 2013 13:45
  • NOGRILAs Avatar
Hallo Annick, toll, daß es euch gefallen hat und ihr gesund zurück gekommen seit!

Da wir 2015 eine privat geführte Tour auf ähnlicher Route planen, sind wir natürlich sehr gespannt auf deinen RB und die Einschätzungen zu euren Unterkünften sowie anderen wertvollen Tipps!

LG NOGRILA!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Aug 2013 14:16 #300402
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 5693
  • Dank erhalten: 9602
  • Champagner am 15 Aug 2013 14:16
  • Champagners Avatar
YES - Annick ist zurück - welch Freude (vorallem weil Du uns gleich einen Reisebericht in Aussicht stellst ;) ) :)

Bin sehr gespannt auf deine Schilderungen - vielleicht erinnerst du dich an unsere ganz alten Überlegungen, diese Reise zusammen zu machen..... damals nach Kronau 2012.....

Frohes Wiedereinleben - Gruß Bele
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Aug 2013 14:26 #300403
  • Gerd1942
  • Gerd1942s Avatar
  • Sag' was Du denkst, aber bedenke, wie Du es sagst
  • Beiträge: 5538
  • Dank erhalten: 2660
  • Gerd1942 am 15 Aug 2013 14:26
  • Gerd1942s Avatar
Liebe Annick,

willkommen zurück im "zivilisierten" Europa. Schön, dass Ihr gesund und munter zurück seid. Dein Post war eine Supereinleitung für Deinen Reisebericht, auf den ich schon sehr gespannt bin.

Liebe Grüße
Gerd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Aug 2013 15:43 #300414
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2331
  • Dank erhalten: 3642
  • bayern schorsch am 15 Aug 2013 15:43
  • bayern schorschs Avatar
Hallo Annick,

das ist schön, dass Ihr wieder "unter uns" seid. Du bist mir schon richtig abgegangen die ganzen Wochen über.

Gefallen hat es Euch anscheinend sehr gut - um so mehr freuen wir uns auf einen Reisebericht von Dir. Das wird bestimmt spannend, und mit einigen Äußerungen in Deiner Intro hast Du uns schon ganz schön neugierig gemacht.

Bis zum nächsten mal, :kiss:

der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Aug 2013 15:52 #300419
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4119
  • Dank erhalten: 8918
  • picco am 15 Aug 2013 15:52
  • piccos Avatar
Hoi Annick

Herzklich willkommen zurück!
Und nun sofort an die Tasten, ich warte! :evil: :whistle: :laugh:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.