THEMA: Lodge an der Spitzkoppe
12 Nov 2018 07:09 #538777
  • yp-travel-photography
  • yp-travel-photographys Avatar
  • Beiträge: 264
  • Dank erhalten: 78
  • yp-travel-photography am 12 Nov 2018 07:09
  • yp-travel-photographys Avatar
www.sibylleundmattio.../wordpress/?author=1

Hier gibt es eine kurze Beschreibung.

Das habe ich auch noch gefunden: Unbedingt auf die andere Seite - dort wo der Campingplatz ist- des Spitzkoppen Areals fahren (Schlüssel für Gate an Rezeption verlangen). Der tolle Arch und Bushmans Paradise etc sind nicht im Lodge Gelände!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Nov 2018 07:45 #538782
  • speed66
  • speed66s Avatar
  • Beiträge: 573
  • Dank erhalten: 429
  • speed66 am 12 Nov 2018 07:45
  • speed66s Avatar
Hallo Christoph,

ich habe jetzt nicht nachgelesen, was sich im Link von yp zu finden lässt, also evt. ist meine Info doppelt. Wir waren auch dieses Jahr eine Nacht in der Lodge.
Zu deinen Fragen:
1. Ist man auf der Lodge schon im Conservancy-Gelände oder wo muss man (zusätzlich) den Eintritt zahlen?
2. Wie ist die Lodge und das eigentliche Spitzkoppe-Gelände verbunden?
3. Kann und darf ich als Lodge-Gast auch 'direkt' zum eigentlichen Berg, zum Felsbogen etc. oder ist da ein Zaun dazwischen?
Ich würde gern abends und / oder morgens zu Fuß / mit dem Auto zur Spitzkoppe zum Fotografieren. Wie geht das?
1. Ja, du bist auf dem Conservancy Gelände und musst keinen Eintritt zahlen (im Übernachtungspreis enthalten)
2. Durch ein Tor. Wie yp geschrieben hat bekommt man auf Nachfrage einen großen Schlüssel und kann damit alleine zu dem anderen, "richtigen" Teil (Felsenbrücke etc.) der Spitzkoppe fahren. Bei deiner Map siehst du von der Lodge aus gesehen eine Art Dreieck der Straße und da am unteren Ende (alles so ungefähr...) geht es zum Gate - mit etwas Phantasie kann man ein Sträßchen erkennen.
3. Das kannst du. Bestimmte to do´s (little Bushmans Paradies, die Snake Felszeichnung...) sind aber nur mit Guide zugänglich (befinden sich sowohl auf der Seite der Spitzkoppe bzw. auf Lodge Seite). Es werden Touren / Guides auch von der Lodge aus angeboten. Auf der Lodgeseite sind auch die Locations (Rockpool, Snake...) nicht beschrieben, während für die andere Seite es einen kleinen kopierten Plan gibt.

Viel Spaß dort!
VG, Nette
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
12 Nov 2018 09:55 #538796
  • Yoda911
  • Yoda911s Avatar
  • Beiträge: 693
  • Dank erhalten: 1081
  • Yoda911 am 12 Nov 2018 09:55
  • Yoda911s Avatar
Herzlichen Dank für die Infos. Dann werden wir uns mal den Schlüssel schnappen. :P
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Nov 2018 11:07 #538804
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 6978
  • Dank erhalten: 5157
  • Logi am 12 Nov 2018 11:07
  • Logis Avatar
Und hier geht es zum Plan des Spitzkoppen Geländes => namibia-forum.ch/for...namibia.html?start=6

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: yp-travel-photography
15 Mär 2019 07:24 #551331
  • yp-travel-photography
  • yp-travel-photographys Avatar
  • Beiträge: 264
  • Dank erhalten: 78
  • yp-travel-photography am 12 Nov 2018 07:09
  • yp-travel-photographys Avatar
Wir haben 2 Nächte an der Spitzkoppe im Oktober.
Würdet ihr von dort aus auch einen Halbtagesausflug nach Ameib machen?
Dort scheint sich ja endlich was zu tun.
Oder hat man genug an der Spitzkoppe zu entdecken und fährt dann zu viel?
Danach geht es über Uis zum Mowani Camp.

LG yvy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Mär 2019 12:29 #551366
  • Malbec
  • Malbecs Avatar
  • Beiträge: 292
  • Dank erhalten: 211
  • Malbec am 15 Mär 2019 12:29
  • Malbecs Avatar
Wir waren im vergangenen Jahr auch 2 Nächte in der Lodge und ich fände es schade, wenn man nicht in der Umgebung bleibt.
Die Landschaft ist doch der Grund warum man sich diese eher teure Lodge leistet.
LG
Malbec
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne