THEMA: Ausflüge auf Zanzibar
22 Nov 2020 13:35 #599385
  • trsi
  • trsis Avatar
  • Sehnsucht nach Afrika
  • Beiträge: 519
  • Dank erhalten: 769
  • trsi am 22 Nov 2020 13:35
  • trsis Avatar
Liebe alle,

wenn es Corona zulässt, nehme ich im Februar meine schon vor Corona gebuchte Reise nach Tanzania wahr. Unter anderem werde ich einige Nächte in Jambiani, Zanzibar verbringen. Gerne möchte ich dabei den einen oder anderen Ausflug machen.

Als Alleinreisende und angesichts der - wie ich las - zahlreichen Polizeikontrollen, ziehe ich einen Mietwagen eher nicht in Betracht. Ebenso möchte ich auf Ausflüge verzichten, die auch nur annähernd den Charakter einer 'Kaffee-Werbefahrt' haben. Hat jemand von euch vielleicht den Kontakt zu einem lokalen Guide, der mir die eine oder andere Ecke der Insel zeigen könnte - zu annehmbaren Preisen, die in seine Tasche fliessen? Gerne ohne 'hier kannst du jetzt das und das kaufen' oder 'hier machen wir jetzt Esspause' - sofern ich das jeweils nicht möchte. Da bin ich von Uganda her ein etwas gebranntes Kind und möchte einfach nicht wieder Leute vor den Kopf stossen müssen... :blush:

Freue mich über Tipps!

Cheerio
trsi
Meine Afrika- und Wüstenerfahrungen: 2003 Tunesien und Libyen (2 Wochen) ¦ 2009 Namibia & Botswana (3 Wochen) ¦ 2011 Nambia, Sambia & Botswana (7 Wochen) ¦ 2016 Namibia & Botswana (4 Wochen) ¦ Oman (12 Tage) ¦ 2018 Kamerun (12 Tage) ¦ Namibia & KTP (5 Wochen) ¦ 2019 Uganda & Tansania (5 Wochen) ¦ 2020 Namibia (3 Wochen) ¦ 2021 Tansania (3 Wochen) ¦ Israel (10 Tage) ¦ Namibia (6 Wochen) ¦ 2022 Sabbatical in Südafrika und Namibia (6 Monate) ¦ Dazu immer wieder in den USA, im Kaukasus und im schönen Europa unterwegs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Nov 2020 13:49 #599386
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4561
  • Dank erhalten: 9907
  • picco am 22 Nov 2020 13:49
  • piccos Avatar
Hoi trsi

Toller Name...

Na ja, kommen wir zum Thema: Wir haben natürlich das 'the Rock' und Stonetown besucht, alles per Taxi.
Das Taxi hat uns das Hotel bzw. das Restaurant 'the Rock' organisiert.
Für Stonetown findet man vor dem Beit-el-Ajaib (House of Wonders) immer spontan einen Guide, zumindest wars bei uns beide Male so.
Ich bin mir sicher da würde man auch einen Guide finden der einem über die Insel begleitet.
Was ich absolut nicht empfehlen kann ist ein Delfinschwimmen...lies dazu meinen Reisebericht (Beginn gleich beim Flug nach Zanzibar) Rheintaler Geschnetzeltes oder Picco und Sabine in Uganda und Zanzibar (klick mich) 2018.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: trsi
22 Nov 2020 15:01 #599390
  • trsi
  • trsis Avatar
  • Sehnsucht nach Afrika
  • Beiträge: 519
  • Dank erhalten: 769
  • trsi am 22 Nov 2020 13:35
  • trsis Avatar
Danke, Picco!

Genau vor solchen Ausflügen graust es mir. Schon grundsätzlich, und in diesem Fall im Speziellen! Wahnsinn.

Da spaziere ich wirklich lieber einfach etwas dem Strand entlang.

Vielleicht haben andere ja noch Kontakte?

VG trsi
Meine Afrika- und Wüstenerfahrungen: 2003 Tunesien und Libyen (2 Wochen) ¦ 2009 Namibia & Botswana (3 Wochen) ¦ 2011 Nambia, Sambia & Botswana (7 Wochen) ¦ 2016 Namibia & Botswana (4 Wochen) ¦ Oman (12 Tage) ¦ 2018 Kamerun (12 Tage) ¦ Namibia & KTP (5 Wochen) ¦ 2019 Uganda & Tansania (5 Wochen) ¦ 2020 Namibia (3 Wochen) ¦ 2021 Tansania (3 Wochen) ¦ Israel (10 Tage) ¦ Namibia (6 Wochen) ¦ 2022 Sabbatical in Südafrika und Namibia (6 Monate) ¦ Dazu immer wieder in den USA, im Kaukasus und im schönen Europa unterwegs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.