THEMA: Einreise über Kazugula oder Alternative
10 Feb 2020 16:18 #579722
  • Brauni
  • Braunis Avatar
  • Beiträge: 312
  • Dank erhalten: 152
  • Brauni am 10 Feb 2020 16:18
  • Braunis Avatar
Hallo an die erfahrenenen Grenzgänger

Wir wollen Anfang Mai von Nata nach Livingstone. Auf dem direkten Weg ist ja der Grenzpsoten Kazungula. Zur Umgehung habe ich mir noch überlegt , da wir auf dem Rückweg wahrscheinlich eh über Simbabwe wollen, mit einem Double-entry-Visum über Pandamatenga/Vicfalls nach Livingstone zu fahren. Da wir eh Zeit haben könnten wir hier ja einige Tage im Hwange verbringen. Den Grenzposten Pandamatenga kennen wir, Vicfalls wäre neu.
Was ist von dieser Variante zu halten auch in bezug auf die Kosten.
Danke für brauchbare Hinweise
Joachim
Touristen bringen Souveniers mit nach Hause.
Reisende Geschichten.
Letzte Änderung: 10 Feb 2020 16:24 von Brauni.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Feb 2020 11:25 #579796
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2268
  • Dank erhalten: 1097
  • Jambotessy am 11 Feb 2020 11:25
  • Jambotessys Avatar
Hallo Joachim,

die Kosten sollten gleich sein- Betonung auf sollten. Habe schon gehört, dass in Vic Falls schon einmal Kosten erfunden werden. Außerdem ist da der Andrang sehr groß von Tagesbesuchern, die zu den Fällen wollen. Wir haben auch schon mehrfach deswegen den Übergang von Pandamatenga gewählt. Da geht alles im Vergleich sehr freundlich, nett und auch ohne Zusatzkosten vonstatten.

Grüße
Jambotessy
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo+Benin (mit TUI), 1x Ruanda+Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 17 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe,Sambia, Südafrika mit dem Dachzelt)
Letzte Änderung: 11 Feb 2020 11:28 von Jambotessy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Brauni