THEMA: Einreise Dar-es-Salaam
06 Nov 2013 11:08 #311533
  • wüstenfee
  • wüstenfees Avatar
  • Beiträge: 692
  • Dank erhalten: 208
  • wüstenfee am 06 Nov 2013 11:08
  • wüstenfees Avatar
@Butterblume

ja ich denke, dass es schneller geht, wenn Du das Visum bereits in D beantragst.
Meine Freundin wollte das damals nicht. Also haben wir uns angestellt ................
und gewartet.

@leona
2011 in Dar : es gibt natürlich auch moderne Geräte und Anzeigentafeln
bei unserem Besuch waren diese allerdings defekt und man hat die Abflugzeiten sowie
die Verspätungen auf eine Kreidetafel geschrieben ..................

ja und was suchen sie in den Koffern ?? keine Ahnung ...................

lg wüstenfee
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Butterblume
06 Nov 2013 13:06 #311560
  • Eto
  • Etos Avatar
  • Beiträge: 557
  • Dank erhalten: 128
  • Eto am 06 Nov 2013 13:06
  • Etos Avatar
Hallo Leona,

meine Erfahrungen mit Precision Air aus dem Jahr 2010 auf der Strecke von Arusha über Dar es Salaam nach Sansibar sind leider schlecht. Das Eincheck-Prozedere war absolut chaotisch und hat lange gedauert. Ich konnte unser Gepäckstück noch bis zum Einladen in den Flieger verfolgen, auf Sansibar aber erst 3 Tage nach unserer Ankunft in Empfang nehmen. Meine Vermutung, in Arusha ist beim Einchecken der Koffer mit der Banderole Dar-es-Salaam anstatt Sansibar gekennzeichnet worden.

Ich wünsche Dir mehr Glück und viel Erfolg beim Weiterflug.

Freundliche Grüße

Eto
Reisebericht:
Nördliches Tansania u. Sansibar 2010
www.namibia-forum.ch...sibar-febr-2010.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Nov 2013 22:48 #311833
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2140
  • Dank erhalten: 2420
  • La Leona am 07 Nov 2013 22:48
  • La Leonas Avatar
Ja Eto, das ist mit ein Grund warum ich je länger je mehr nur noch mit Handgepäck reise, nach dem Motto was man hat das hat man. Gerade mit zwei bis drei Anschlussflügen ist es einfach eine Lotterie, da ist wenig Gepäck allemal besser als 3 Tage oder im Schlimmsten Fall für immer gar keins....
VG leona
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Nov 2013 23:14 #311841
  • tigris
  • tigriss Avatar
  • Beiträge: 399
  • Dank erhalten: 391
  • tigris am 07 Nov 2013 23:14
  • tigriss Avatar
Hallo Leona,

das mit dem Warten aufs Gepäck ist nicht zu unterschätzen....

Wir hatten uns für unsere Reise Ende September in Deutschland extra vorher das Visum besorgt. Hat Super funktioniert: exakt 14 Tage nach versand per Einschreiben bei der Post kam der Pass inkl. Visum zurück.

Wir dachten, dadurch ersparen wir uns die Prozedur bei der Einreise in Dar.
Aber: erstens mussten wir trotzdem das blaue Einreiseformular ausfüllen. Die doofen Dinger waren fast alle so schlecht gedruckt, dass ich den Text nicht entziffern konnte. Im Flugzeug gabs keine, sonst hätten wir das vorher gemacht. Dann endlich alles ausgefüllt, ging's zur Passkontrolle. Hier waren die Schlangen ungefähr genauso lang wie die vorm Visa-Schalter. Als diese Hürde nach gefühlten 45 Minuten endlich genommen war, hieß es erneut Geduld haben. Denn mein Gepäck war lange noch nicht da!! Etwa 30 Minuten später dann auch Rucksack und Reisetasche gehabt.
Jetzt gab es noch die letzte Hürde zu überwinden: anstatt durch den Ausgang "Nothing to declare" gehen zu dürfen, wurde ich zurück gerufen! Alle mussten alles Gepäck durch einen Security-Check schicken. es gab nur zwei Geräte und das Geschiebe, Gedrängel und Geschubse war immens. Ohne eigenes zurück drängeln hätte es noch länger gedauert. Alles in allem brauchten wir 1 1/2 Stunden, bis wir endlich draußen waren. Allerdings warteten hier dann unsere Freunde und wir mussten nicht weiter fliegen. Vielleicht geht das ja bei Dir alles schneller.... Wünsch auf jeden Fall viel Glück bei der Prozedur.
Viele Grüße, tigris
Historie meiner bisherigen Reisen ins südliche Afrika => 11/2001: NAM die Erste * 12/2003 - 01/2004: Namibia Südtour * 03/2005: ein runder Geburtstag in Windhoek/Tour mit Witti + Landy durch NAM * 12/2007 -01/2008: Namibia Südtour zum 2. mit Familie * 10-11/2008: Kurztrip nach NAM/wieder ein runder Geburtstag * 03/2011: Hochzeit der Schwägerin in Windhoek und kleine Tour * 09-10/2013: 4 Wochen Tanzania/Familienbesuch * 12/2014 - 01/2015: NAM zum ersten Mal mit Dachzelt unterwegs * 07-08/2016: 4 Wochen Südafrika Kap und Gardenroute/Familienbesuch * 05/2018: KTP und mal wieder der Süden von NAMIBIA * 01-02/2020: Namibias Norden, Caprivi und ein bißchen Botswana
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: La Leona
18 Nov 2013 15:05 #313465
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1448
  • Dank erhalten: 1668
  • Botswanadreams am 18 Nov 2013 15:05
  • Botswanadreamss Avatar
Hallo Leona

wir sind soeben aus Tanzania zurück gekommen. Einreise am 18.10.2013 in Dar. Das Einreiseformular haben wir im Flugzeug bei Swiss Air bekommen und schon fertig ausgefüllt. Die Prozedur war wie schon beschrieben. Pass, Formular und 50 US$ wurden eingesammelt. Wir waren mit die ersten. Ca. 15 Minuten warten, dann ging es los. Name aufgerufen, am Schalter Fingerabdrücke und Foto, Visa-Stempel und fertig. In 30 Minuten waren wir durch, bis ein Beamter meinem Mann hinterher kam und seinen Pass nochmals sehen wollte. Er hat einen falschen erhalten. 5 Minuten erneute Prozedur für Ihn. Gott sei Dank wurde es bemerkt. Als wir fertig waren, stand das Gepäck schon bereit. Unsere Tour startete in DAR. Beim Rückflug gestern das gleiche. Erst durch die Sicherheitskontrolle mit allem Gepäck. Dann Check-in. Passkontrolle zur Ausreise wieder Formular, Fingerabdrücke und Foto - 30 bis 45 Minuten - alles erledigt.

LG
Botswanadreams
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: La Leona, Butterblume, picco
23 Mai 2018 10:17 #522013
  • MsSunshine
  • MsSunshines Avatar
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 1
  • MsSunshine am 23 Mai 2018 10:17
  • MsSunshines Avatar
Vielleicht zur Info ganz nützlich für diejenigen, die in naher Zukunft nach Tanzania reisen:

www.derwesten.de/rei...len-id214315399.html

Wegen Ebola-Fällen im Kongo werden verschärfte Kontrollen durchgeführt, was zu längeren Wartezeiten bei der Einreise führt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.