THEMA: Kenia senkt die Visagebühren für Touristen um 50%
11 Mär 2009 20:15 #93873
  • bilo
  • bilos Avatar
  • Beiträge: 286
  • Dank erhalten: 77
  • bilo am 11 Mär 2009 20:15
  • bilos Avatar
Hallo Keniafreunde!

Zum Start der Reisemesse ITB in Berlin (11.-15.3.) teilt Kenias Tourismusministerium mit, dass Urlauber ab 1.April 2009 nur noch 25 US$ statt bisher 50 US$ Visagebühr zahlen müssen. Außerdem sind Kinder künftig bis zum 16. Geburtstag von der Visapflicht ausgenommen. Diese neue Regelung gilt erst einmal bis Ende 2010.
Mit der Reduzierung der Visagebühren will Kenias Regierung den Tourismus im Land wieder ankurbeln.

siehe auch: http://www.wz-newsline.de/?redid=459715

Ich bezweifle allerdings , dass dies eine wirksame Maßnahme ist. Um den Tourismus in Kenia wieder anzukurbeln sind sicher andere Maßnahmen notwendig, z.B.

- Senkung der Lebensmittelpreise (was erst mal den Kenyanern zugute käme!!!)
- Sicherstellen, dass es Treibstoff an jeder Tankstelle gibt
- Abbau von Korruption und Kriminalität
- und um Touristen ins Land zu locken auch Rückkehr zu den alten Park Entrys

Die Entscheidung für eine Reise nach Kenya macht wohl niemand am Einsparpotential von knapp 20€ fest, oder?

Wir fahren ja auch nach Österreich, obwohl wir dort auf Autobahnen Maut zahlen müssen.

In diesem Sinne schöne Grüße
Birgitt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Mär 2009 13:31 #96344
  • Syovose
  • Syovoses Avatar
  • Beiträge: 3
  • Syovose am 31 Mär 2009 13:31
  • Syovoses Avatar
Sie haben recht. Infrastructure ist wo Mann Anarbeiten muss um Torismus wieder im Lande zu locken.

Aber Leute wie der minister (Selber eine Reise Operator) kümmern sich nur um High-end Flug tourismus)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.