• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Amboseli Community Campsite
25 Okt 2019 18:01 #571274
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5026
  • Dank erhalten: 7231
  • Topobär am 25 Okt 2019 18:01
  • Topobärs Avatar
Hallo,

als wir vor rund 20 Jahren das erste Mal in Kenia waren, haben wir beim Besuch des Amboseli NP auf einer von Massai betriebenen Campsite übernachtet, welche sich direkt hinter der Südgrenze des Parks befand und ohne ein Gate zu passieren, erreicht werden konnte.

Auf Google Maps ist in dieser Gegend die Amboseli Community Campsite verzeichnet. Leider finde ich weder im Internet, noch in den Reiseführern irgendwelche Informationen zu dieser Campsite.

Jetzt zu meinen Fragen. Kennt jemand diese Campsite. Handelt sich dabei um die von Massai betriebene Campsite? Ist die Campsite noch in Betrieb? Wie ist die Ausstattung? Was kostet die Campsite?

Vielen Dank
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Okt 2019 19:37 #571278
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 6805
  • Dank erhalten: 12328
  • ANNICK am 25 Okt 2019 19:37
  • ANNICKs Avatar
Hallo Thomas,

Es handelt sich vielleicht um die KWS Campsite beim Kimana Gate.

Letztes Jahr lagen die Preise bei 30 US$.

Bin im Januar im Amboseli NP, im Kibo Safari Camp. Liegt nicht weit von dieser Campsite entfernt. Kann dir einige Fotos zukommen lassen wenn du später dort campen willt.

Bushtruckers (Elvira) müsste eigentlich alle deine Fragen beantworten können.

Es grüsst
Annick
Letzte Änderung: 25 Okt 2019 20:14 von ANNICK.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär
26 Okt 2019 20:42 #571345
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5026
  • Dank erhalten: 7231
  • Topobär am 25 Okt 2019 18:01
  • Topobärs Avatar
Die KWS Campsite beim Kimana Gate kenne ich. Die meine ich aber nicht. Die bei Google Maps als Amboseli Community Campsite bezeichnete und für mich interessante Campsite befindet sich westlich der Amboseli Serena Lodge an der Südgrenze des Nationalparks.

Elvira ist mit Sicherheit hier im Forum die Person mit dem umfangreichsten Kenntnissen über Kenia. Da ich als Selbstfahrer aber als Kunde für Elvira nicht in Frage komme, habe ich ehrlich gesagt Hemmungen mich direkt an Sie zu wenden. Sie ist schließlich keine Touristeninfo, sondern verdient Ihren Lebensunterhalt als Reiseveranstalterin.

Alles Gute
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bushtruckers
26 Okt 2019 22:07 #571349
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 1695
  • Dank erhalten: 1027
  • marimari am 26 Okt 2019 22:07
  • marimaris Avatar
Hallo,
schau mal auf ioverlander.com nach. Ich finde die Public Campsite www.ioverlander.com/...kws-public-campsite- ist das die, welche Du meinst? Ansonsten fand ich die Amboseli Campsites die schlechtesten in ganz (meinem besuchten) Afrika. Wir haben uns vor 2 Jahren in die Lodge einquartiert (haben Kimana Campsite fluchtartig verlassen ;) ).
Heute würde ich Winnie's ausprobieren: www.ioverlander.com/...-gorge-winnie-s-camp
Gruss M.
Nächste Reiseziele:
26.12-07.01. 2020: Panama City + Curacao, Coral Estate
01.04-19.04. 2020: Incredible India:-) - Rajasthan
31.05-06.06.2020: Andalusien / Algarve
Letzte Änderung: 26 Okt 2019 22:12 von marimari.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär
27 Okt 2019 04:53 #571353
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 479
  • Dank erhalten: 485
  • Sadie am 27 Okt 2019 04:53
  • Sadies Avatar
Hallo Thomas,
Ich weiß nicht ob du die Reiseberichte von diesem Ehepaar schon kennst. Wenn nicht, geben die sehr gut Auskünfte über viele Ecken in Afrika. Allerdings waren die auch auf Kimana in Amboseli.

safaribug.wordpress.com/

Beste Grüße von Katrin ( wir werden Ende August zum ersten Mal die Mara befahren, Geht ihr wieder Dezember and Januar?)
If life is a journey be sure to take the scenic route

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär
27 Okt 2019 21:22 #571425
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5026
  • Dank erhalten: 7231
  • Topobär am 25 Okt 2019 18:01
  • Topobärs Avatar
Vielen Dank für die Links.

@Sadie
Ja, wir sind wie immer in Ostafrika im Dezember/Januar unterwegs.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2