THEMA: Samburu bis Masai Mara
23 Aug 2019 20:11 #565573
  • Bushtruckers
  • Bushtruckerss Avatar
  • Meine Liebe zur Natur brachte mich nach Afrika
  • Beiträge: 935
  • Dank erhalten: 2677
  • Bushtruckers am 23 Aug 2019 20:11
  • Bushtruckerss Avatar
7.8. Ein hektischer Tag liegt hinter mir, mit über 2 Stunden bei Kenya Wildlife Service, um ein paar Tickets zu besorgen. Derjenige, der für die Dame eingesprungen ist, schaffte nicht mal 1. Da wir nun spät dran ist und mein Taxifahrer Joseph jemanden vom Flughafen abholen muss, fahre ich auch gleich hin. Der Verkehr liesse es nicht zu nochmals nach Nairobi reinzufahren. Also gönne ich mir ein Abendessen im Java Haus am Flughafen, da das Mittagessen aus zeitlichen Gründen ausgefallen war. Ich warte dann noch eine Weile bis die Kunden rauskommen. Samuel, der den Flughafentransfer mit einem Minibus macht, kommt rechtzeitig und holt bringt uns ins Southern Sun Mayfair Hotel. Dieses wird nun wegen Renovationsarbeiten auf unbestimmte Zeit geschlossen sein.
Die Familie, 3 Erwachsene und 1 10-jähriges Mädchen bilden die Gruppe. Die Eltern waren vor 13 Jahren schon mal mit mir auf einer Safari. Erinnern kann ich mich an einige Sequenzen, als sie diese erzählten.

8.7. Jeffrey holt mich um 06.30 Uhr ab. Unser Landcruiser wurde beschädigt und musste erst wieder in Ordnung gebracht werden. Dann holen wir die Familie im Mayfair ab und die Reise nach Samburu beginnt. Ein Zwischenstopp vor Nanyuki und dann ein paar Dinge im neuen Supermarkt in Nanyuki einkaufen. Dieser ersetzt den gestorbenen Nakumatt und wird grade eingerichtet. Doch was wir benötigten, war schon vorhanden. Weiter geht es vorbei am arg von Wolkem umarmten Mt. Kenya. Das erste Mal, dass ich beim Elefantentunnel kurz vor der Kreuzung nach Meru 3 Elefanten stehen sehe! Dieser Tunnel hilft also wirklich. Kurz vor Mittag sind wir in Isiolo. Jeffrey hält bei einer Tankstelle, ein Reifen hat zu wenig Luft. Ein nach Alkohol riechender “Mechaniker” versucht den tiefen Schnitt im schlauchlosen Reifen mit irgendeinem komischen Material zu stoppen. Doch es gelingt nicht. Der Mech meint dann, das hält und dabei konnte man zusehen, wie der Reifen runter ging... also Ersatzreifen drauf und weiter. Wir fahren beim Buffalo Springs Tor rein. Ich zeige die Tickets und sage, wo wir schlafen werden. Ist gut, fahrt weiter, Ihr braucht hier keine Zeit zu vergeuden. Schon begegnen uns auch die ersten Grevy Zebras. Toll, es sind ganz viele hier. Zuchtgruppen, Junggesellenherden und auch die territorialen Hengste.



Da wir spät zum Mittagessen kommen, stellen wir nur das Gepäck hin und essen erstmal. Lecker! Wie alle folgenden Mahlzeiten sein werden. Danach beziehen wir unsere Zimmer. Hier der Blick von meinem auf den Ewaso Ngiro, der für August viel Wasser hat.



Um 17.00 Uhr fahren wir raus, um zu sehen, wen wir finden. Grevys...





Geierperlhühner, die vorwiegend in den Trockengebieten vorkommen



Beisa Oryxantilopen mit Jungtieren vor dem markanten Fels. Die weiblichen Oryx haben längere, aber dünnere Hörner wie die Bullen.







Ein stattlicher Gerenukmann posiert im nun rasch schwächer werdenden Licht



Die Nyambene Hills, die Samburu und Meru trennen. Der Weg von einem zum anderen führt da drüber. Landschaftlich toll, aber viele Kurven und rauf und runter.



Es geht zurück ins Camp zu einem leckeren Abendessen.
Safaris in Ostafrika
Bush Trucker Tours
www.bushtrucker.ch
Elvira Wolfer

Zubucher- und individuelle Safaris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris, Fluchtmann, Topobär, picco, THBiker, franzicke, Old Women, Daxiang, Beatnick, jirka
24 Aug 2019 08:22 #565587
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4340
  • Dank erhalten: 9667
  • picco am 24 Aug 2019 08:22
  • piccos Avatar
Hoi Elvira

Ein Reisebericht von Dir, noch dazu in einer Gegend Kenyas, die ich noch nicht kenne...
Da bin ich doch gerne dabei! :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bushtruckers
24 Aug 2019 09:21 #565589
  • Bushtruckers
  • Bushtruckerss Avatar
  • Meine Liebe zur Natur brachte mich nach Afrika
  • Beiträge: 935
  • Dank erhalten: 2677
  • Bushtruckers am 23 Aug 2019 20:11
  • Bushtruckerss Avatar
Hoi Picco

Du bist natuerlich herzlich willkommen. Ich hoere das "noch nicht" raus....

Es war mal keine Vogeltour, obwohl so zwischendurch hatte ich doch einige vor der Linse... kanns halt nicht lassen

Liebe Gruesse
Elvira
Safaris in Ostafrika
Bush Trucker Tours
www.bushtrucker.ch
Elvira Wolfer

Zubucher- und individuelle Safaris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco
24 Aug 2019 09:27 #565592
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3012
  • Dank erhalten: 9889
  • Daxiang am 24 Aug 2019 09:27
  • Daxiangs Avatar
Hallo Elvira,

da steige ich doch auch schnell mal ein und freue mich auf deinen Bericht.

LG und ein schönes Wochenende
Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html





Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bushtruckers
24 Aug 2019 10:05 #565594
  • Bushtruckers
  • Bushtruckerss Avatar
  • Meine Liebe zur Natur brachte mich nach Afrika
  • Beiträge: 935
  • Dank erhalten: 2677
  • Bushtruckers am 23 Aug 2019 20:11
  • Bushtruckerss Avatar
Hallo Konni

auch Du bist herzlich willkommen und ich wuensche Dir auch ein schoenes Wochenende.
Liebe Gruesse
Elvira
Safaris in Ostafrika
Bush Trucker Tours
www.bushtrucker.ch
Elvira Wolfer

Zubucher- und individuelle Safaris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Daxiang
24 Aug 2019 19:46 #565636
  • Bushtruckers
  • Bushtruckerss Avatar
  • Meine Liebe zur Natur brachte mich nach Afrika
  • Beiträge: 935
  • Dank erhalten: 2677
  • Bushtruckers am 23 Aug 2019 20:11
  • Bushtruckerss Avatar
Das Essen schmeckte toll und die Bedienung ist total nett. Danach spazieren wir zum Fluss und schauen uns die recht grossen Krokodile an. Sie wissen, dass sie Küchenabfälle bekommen.





Und das die Miniversion eines Krokodiles - ein harmloser Hausgecko



9.8. Früh, ja vor Sonnenaufgang heisst es aus dem Bett kriechen und somit sehe ich auch die Sonne aufgehen.







Und so sieht es bei meinem Zelt am Morgen aus



Jeffrey arbeitet wie wir auch ohne Funk. Doch Fahrer tauschen sich aus und somit finden wir die Geparden. Eine Mutter mit 3 Jungen. Ein herrlicher Tagesbeginn.





An Grevy Zebras kann man einfach nicht vorbeifahren ohne sie zu beobachten und zu fotografieren. Vor allem nicht, wenn sie im tollen Licht in der wunderschönen Landschaft stehen.



Wir fahren im Galleriewald am Fluss. Allerdings sind wir nicht das einzige Auto. Doch Jeffrey macht das gut, fährt weg und wartet bis die Löwin an einer anderen Ecke wieder rauskommt. Man sieht sie hat Milch und will jagen. Wir werden sie am Nachmittag nochmals treffen. Bis dahin hatte sie leider noch kein Jagdglück.



Ein Vogel, einige Fotos und keine Ahnung welche Art. Zuhause schaue ich dann, muss aber mal fragen. Auch Ornis haben Mühe. Doch ein sehr erfahrener Vogelkundler in Tansania bestimmt ihn: Glanzdrongoschnäpper / Southern Black Flycatcher. Verwirrend ist das weiss, da sie normal schwarz sind. Aber es soll hier eine Population mit der Erscheinung leben. Wer weiss, vielleicht treffe ich sie bald wieder.



Und so sieht der Glanzdrongoschnäpper normalerweise aus



Eine andere Stelle, ein anderes Grevy Zebra...



Der Ewaso Ngiro Fluss, einer der Flüsse in Kenia mit vielen Gesichtern



Ja, Samburu ist auch Elefantenland. Hier muss man allerdings vorsichtig sein, es gibt einige, die mögen Autos nicht und wir sind vor vielen Jahren mal ganz knapp einem Bullen entwischt. Also erst Motor aus, wenn man sicher ist, er ist friedlich. Elefantensprache verstehen ist nützlich.



Ein Vogel, auf den man in Kenia sehr häufig trifft. Dennoch ist der Dreifarbenglanzstar eine Schönheit.



Stosszähne sind ein Erkennungsmerkmal bei Elefanten



Der Taitawürger ist der typische schwarz-weisse Würger im Samburu

Safaris in Ostafrika
Bush Trucker Tours
www.bushtrucker.ch
Elvira Wolfer

Zubucher- und individuelle Safaris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris, Fluchtmann, aos, marimari, picco, THBiker, franzicke, Old Women, Daxiang, Sadie und weitere 2