THEMA: FGM - eine millionenfache Menschenrechtsverletzung
02 Mär 2017 17:39 #466321
  • Sasa
  • Sasas Avatar
  • Beiträge: 1880
  • Dank erhalten: 1746
  • Sasa am 02 Mär 2017 17:39
  • Sasas Avatar
Aus gegebenem Anlass schubse ich den Thread mal hoch.
Die Erlärung gibt es unter www.namibia-forum.ch...er-nacht.html#466317
Bitte lesen!!!!!!!!!!!!!!

Viele Grüße
Sasa
Die Freiheit des Einzelnen endet da, wo seine Faust die Nase eines anderen trifft.
3 Generationen zum ersten Mal auf Pad, Namibia 2016:
www.namibia-forum.ch...a-erstlingstour.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Butterblume, Mzeekenya
02 Mär 2017 19:27 #466331
  • Butterblume
  • Butterblumes Avatar
  • Beiträge: 3700
  • Dank erhalten: 2650
  • Butterblume am 02 Mär 2017 19:27
  • Butterblumes Avatar
Hallo,

vielen Dank, Willi, dass du uns auf dem Laufenden hältst. Leider sind deine aktuellen Nachrichten keinen Guten! Zum wiederholten Male müssen die Frauen und Kinder entsetzliche Angst und hohe Verluste verkraften.

Eine Gelegenheit Rebecca persönlich kennen zu lernen und sich über ihr Projekt zu informieren wird es im September in Berlin geben. Und damit auch eine weitere Möglichkeit zu helfen.

2012 hatten wir das Vergnügen die beineindruckende Rebecca Lolosoli in Umoja kennen zu lernen.

Wer sich mit uns gemeinsam gegen Genitalverstümmelung und für die Rechte von Frauen einsetzen möchte kann Rebecca Lolosoli (Mama Mutig) und Angelika Wohlenberg-Kinsey (Mama Massai/Sister Angelika) auf einem von mir organisierten Symposium Zusammen gegen Genitalverstümmelung - KEINE Gewalt an Mädchen und Frauen am 30.09.2017 in der Freien Universität Berlin mit seinem Besuch unterstützen. Rund um das das Symposium wird es einen afrikanischen Markt geben, auf welchem die beteiligten Organisationen Kunsthandwerk anbieten, aber auch über FGM und die Lebensumstände in Samburu und der Massaisteppe informieren.

Der Eintritt kostet 25,00 €. Die Einnahmen aus dem Ticketverkauf für das FGM-Symposium kommen vollumfänglich den vier beteiligten Vereinen zugute.


Bildnachweis: © MONUSCO Photos/CC BY SA 2.0 (www.creativecommons..../by-sa/2.0/legalcode

Programm

11:00 - 11:15 Begrüßung und Moderation
Birgit Virnich

11.15 - 12.00 Weibliche Genitalverstümmelung – ein weltweites Problem
Evelyn Brenda, Dr. Cornelia Strunz

12:15 - 13:00 Female Genital Mutilation bei den Massai
Angelika Wohlenberg-Kinsey

13:00 - 14:00 Mittagspause

14:00 - 14:45 Der mutige Schrei einer „von Gott Geschorenen“ und ihr Kampf gegen das Beschneidungsritual
Rebecca Lolosoli

14:45 - 15:30 Tabus aufbrechen, Betroffene richtig behandeln, Mädchen schützen
Tiranke Diallo, Dr. Sarah Lück

15:30 - 15:45 Ausblick und Verabschiedung

Änderungen vorbehalten!

Referentinnen

Evelyn Brenda
Beraterin für beschnittene Frauen, Dolmetscherin, „Desert Flower Center“ Waldfriede, Berlin

Tiranke Diallo
Mama Afrika e.V., Berlin

Rebecca Lolosoli
FGM-Aktivistin, Gründerin des ersten Frauendorfs Afrikas, Freundeskreis Umoja e.V., Kenia

Dr. med. Sarah Lück
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin,
St. Joseph-Krankenhaus Berlin Tempelhof

Dr. med. Cornelia Strunz
Chirurgin, „Desert Flower Center“ Waldfriede, Berlin

Birgit Virnich
Autorin Mama Mutig, Korrespondentin, ARD-Studio Moskau

Angelika Wohlenberg-Kinsey
Hebamme, Krankenschwester, Hilfe für die Massai e.V., Tansania

Werdet aktiv: Gemeinsam können viele kleine Gesten Großes bewirken!
Sensibilisierte Menschen schützen Mädchen vor Genitalverstümmelung – jederzeit und überall.

Ich würde mich sehr freuen, wenn das ein oder andere Fomi den Weg in die Freie Universität Berlin findet.

Herzliche Grüße
Marina
Das Morgen gehört demjenigen, der sich heute darauf vorbereitet. Afrikanische Weisheit

www.butterblume-in-afrika.de
Letzte Änderung: 02 Mär 2017 20:01 von Butterblume. Begründung: Ergänzung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner, NOGRILA, Sasa
02 Mär 2017 20:01 #466333
  • Mzeekenya
  • Mzeekenyas Avatar
  • Beiträge: 482
  • Dank erhalten: 1317
  • Mzeekenya am 02 Mär 2017 20:01
  • Mzeekenyas Avatar
Danke Marina
Letzte Änderung: 14 Mär 2017 10:53 von Mzeekenya.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Butterblume
02 Mär 2017 20:04 #466334
  • Butterblume
  • Butterblumes Avatar
  • Beiträge: 3700
  • Dank erhalten: 2650
  • Butterblume am 02 Mär 2017 19:27
  • Butterblumes Avatar
Hallo Willi,

große Schritte sind auch willkommen, wenn man sie machen kann!

Wir brainstormen einfach weiter. Grüße Rebecca herzlich von uns.
Das Morgen gehört demjenigen, der sich heute darauf vorbereitet. Afrikanische Weisheit

www.butterblume-in-afrika.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mzeekenya