THEMA: Neues Massaker in Kenia
03 Apr 2015 10:01 #380175
  • bongolander
  • bongolanders Avatar
  • The Schimann Family
  • Beiträge: 408
  • Dank erhalten: 324
  • bongolander am 03 Apr 2015 10:01
  • bongolanders Avatar
Leider hat es wieder einen Anschlag der Al-Shabbab in Kenia gegeben. Bei einem Überfall auf eine Universität haben die Terroristen christiliche Studenten von Muslimen separiert und fast 150 junge Menschen kaltblütig erschossen.
Wie immer waren Polizei und Militär unfähig, diese riesige Opferzahl zu verhindern, und waren mehr Zuseher als Akteure, wenn man den Brichten in den kenianischen Zeitungen und Leserkommentaren glauben darf.
Es bleibt nur zu hoffen, dass der Funke nicht auf ganz Ostafrika überspringt, nachdem in Uganda die Anklägerin in dem Prozess gegen die Attentäter, die während einer Fussballübertragung eine Bombe warfen und mehr als 70 Menschen getötet haben, von Unbekannten erschossen wurde, wahrscheinlich ebenfalls von Al-Shabbab.

Johannes
The Schimann Family - Man kommt als Gast und geht als Freund
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bushtruckers
03 Apr 2015 11:03 #380188
  • maggus
  • magguss Avatar
  • Beiträge: 670
  • Dank erhalten: 521
  • maggus am 03 Apr 2015 11:03
  • magguss Avatar
Hi,

ja,ist schrecklich!!

Solche Taten wird man wohl nicht verhindern können und ich befürchte in Zukunft sogar einen Anstieg solcher Attentate!


Traurige Grüße


Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Apr 2015 09:14 #381886
  • Erika
  • Erikas Avatar
  • Beiträge: 2338
  • Dank erhalten: 4894
  • Erika am 16 Apr 2015 09:14
  • Erikas Avatar
Hallo zusammen

Die kenianische Regierung will das weltweit grösste Flüchtlingslager mit über 300‘000 somalischen Flüchtlingen in Dadaab schliessen

Der Entscheid ist eine Reaktion auf die Terrorattacke in der Universität von Garissa mit 147 Toten.

www.srf.ch/news/inte...ingslager-schliessen

Viele Grüsse
Erika
Meine Reiseberichte:
1971: Mit dem VW-Bus von Kapstadt bis Mombasa
www.namibia-forum.ch...ahren.html?start=120
2013: Durch den wilden Westen Tansanias (Am Anfang war die Hülle)
www.namibia-forum.ch...g-war-die-huelle.htm
2013: Nordmosambik, mal schön - mal hässlich + ein Stück Südtansania
www.namibia-forum.ch...n-mal-haesslich.html
2014: Auf bekannten und unbekannten Pfaden durch Tansania
www.namibia-forum.ch...-durch-tansania.html
2015: Eine Reise wird zum Alptraum/Kenia
www.namibia-forum.ch...rd-zum-alptraum.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Butterblume, Bushtruckers
16 Apr 2015 21:33 #382027
  • Butterblume
  • Butterblumes Avatar
  • Beiträge: 3700
  • Dank erhalten: 2650
  • Butterblume am 16 Apr 2015 21:33
  • Butterblumes Avatar
Hallo,

hier noch einige Nachrichten zum Thema:
Außerdem hat das Land mit dem Bau einer 700 Kilometer langen Mauer entlang der gesamten Grenze zu Somalia begonnen.
Die Explosion eines Stromtransformators auf einem Campus in der kenianischen Stadt Nairobi hat eine Massenpanik ausgelöst: Ein Student stirbt, mehr als 100 werden verletzt.
Quelle: sueddeutsche.de

Mit nachdenklichen Grüßen
Marina
Das Morgen gehört demjenigen, der sich heute darauf vorbereitet. Afrikanische Weisheit

www.butterblume-in-afrika.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Erika, picco, Bushtruckers
17 Apr 2015 06:28 #382048
  • bongolander
  • bongolanders Avatar
  • The Schimann Family
  • Beiträge: 408
  • Dank erhalten: 324
  • bongolander am 03 Apr 2015 10:01
  • bongolanders Avatar
Soso, sie bauen eine Mauer. Na viel Spass, weder Limes noch die Chinesische Mauer haben den Erbauern geholfen. Die Terroristen sitzen doch schon alles in ihren Verstecken in Kenia. Blinder Aktionismus, nix anderes.

Johannes
The Schimann Family - Man kommt als Gast und geht als Freund
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bushtruckers