THEMA: Cats in the Cradle! Kenia 2014 - die Löwensafari
27 Mär 2015 11:27 #379169
  • kalachee
  • kalachees Avatar
  • Online
  • Beiträge: 697
  • Dank erhalten: 1224
  • kalachee am 27 Mär 2015 11:27
  • kalachees Avatar
Steffi82 schrieb:
@kalachee:
Alle Achtung, ich zähle sagenhafte 79 Emoticons im Einleitungsbeitrag. :)
:blink: Du hast echt nachgezählt? :laugh: Das nenne ich einmal engagierte Leserschaft!
Aber ja - Smilies wird's in diesem Bericht "ein paar" geben, fürchte ich! :whistle:
Da bin ich natürlich gerne mit dabei und erhoffe mir, so die Wartezeit bis Ende Jahr zu verkürzen
Freut mich - und natürlich ist ein Platzerl auf der Stoßstange für dich reserviert für sämtliche brenzlige wie nicht brenzlige Situationen. :cheer: Wohin geht's denn Ende des Jahres für dich?

hallo steffi

nicht, dass mich das stören würde mit den smilies, gelle. ich hab nur deinen beitrag angeklickt, dann kurz runtergescrollt um mir einen groben überblick zu verschaffen und gedacht: boah, das sind aber viele bunte smilies! da habe ich einfach mal kurz mitgezählt. aber hey, dafür sind sie ja auch da.

:)

das darf ich ja fast nicht sagen, aber es soll für drei monate von kapstadt in die kalahari, moremi/chobe und caprivi gehen für eine intensiv-foto-film-safari...

liebe grüsse aus zürich,
sam
«Vor meiner Afrikareise habe ich von Afrika gar nichts verstanden. Heute verstehe ich immer noch nichts. Aber es ist ein bisschen weniger davon.»
-Frédéric Zwicker

Reisebericht: #safaribrothers on Tour Vol. VI - «Wo Problem?»
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: AfricaDirect, Steffi82
27 Mär 2015 14:22 #379182
  • AfricaDirect
  • AfricaDirects Avatar
  • Beiträge: 1271
  • Dank erhalten: 1389
  • AfricaDirect am 27 Mär 2015 14:22
  • AfricaDirects Avatar
Hallo,

mein Gott, da wird es aber ganz schön voll im Auto. Wie gut, dass ich mir schon vorab ein Plätzchen reserviert haben und sozusagen in erste Reihe sitze. ;) . Aber schön, dass so viele mit uns unterwegs sein werden.
Topobär schrieb:
Da schlagen zwei Herzen in meiner Brust. Zum einen freue ich mich natürlich riesig auf Deinen Bericht, aber hättest Du nicht warten können, bis ich mit meinem fertig bin. Wer liest denn jetzt noch mein Geschreibsel und Geknipse, wenn Du einen Deiner grandiosen Berichte startest.
;) B)
LG,
Thomas

Thomas, da hast du definitiv Recht (deswegen schreibt auch Steffi den Bericht und ich halte mich da, außer mit Bildern, raus :) ) Aber ich bin mit Sicherheit bis zum Ende bei Deinem Bericht dabei, und dabei kann definitiv nicht von "Geschreibsel" die Rede sein, und definitiv nicht von Geknipse. Denn Du hast ein tolles Auge für Motive.

picco schrieb:
Hoi Steffi

Bin dabei! :cheer:
Wo darf ich denn mich und das PP platzieren? B)

Hallo Picco,

Dein PP kannst Du ganz beruhigt zuhause lassen. Es gab überall hervorragende Toiletten. B)
Steffi82 schrieb:
Picco kommt übrigens zwischen Nicole und mich, damit er mal sieht, wie die großen Objektivkanonen in Action agieren :laugh: ;) !

Oh je, der Arme. Ob er sich das gut überlegt hat?
Papa Kenia schrieb:
Das ist ja wohl eine Tour vom Allerfeinsten! Wahnsinn! :woohoo: Da muss ich meinen Neidfaktor mal richtig heftig unterdrücken! :laugh:

Ja, nicht wahr, eine tolle Tour ;) ? Ich glaube, Steffi hatte eine gute Beratung B) :laugh: :laugh:

Champagner schrieb:

Ach Steffi, lass Dir ruhig Zeit - vor Sonntag passt es mir eh nicht so recht.... :laugh: ABER: ich hab dann zwei Wochen Ferien und bei dem Wetter wirds wohl nichts aus meiner geplanten Gartenarbeit - also werd ich statt dessen virtuell mit Dir nach Kenia reisen :) Ist doch eine gute Alternative, oder?? B)

Nee, nee, Bele, das geht nicht. Du kannst doch hier nicht Steffi zum Bummeln und Schludern auffordern, nach alle ihren Drängeleien in anderen Berichten. Nix da, die muss in die Puschen kommen :P


Hallo Sam,
kalachee schrieb:
Alle Achtung, ich zähle sagenhafte 79 Emoticons im Einleitungsbeitrag. :)

Ja, Steffi ist Emoticon-Spezialist :laugh:
kalachee schrieb:
Wäre einfach froh, wenn ich, sollte es bei den vielen Löwen oder Hippos oder Rhinos zu brenzlig werden, kurz auf die Stossstange hüpfen könnte. :P

Klar, wir halten sofort und lassen Dich drauf hüpfen. Wollen ja keinen der Leser verlieren ;)

Alexa schrieb:
Ihr seid keine Foto-Hühner, Ihr seid die Foto-Königinnen

:blush: :blush: :blush: Ne, Hühner passt schon. Da ging es manchmal im Auto entsprechend zu, wenn zwei Mädels unterwegs sind, voller Freude und Begeisterung, die die armen Guides ertragen mussten.

Alexa schrieb:
Und liebe Steffi, alleine mit der Einleitung hast Du Dich schon selbst wieder übertroffen, einfach grandios, Oscar-verdächtig!

Ich kann Dir versprechen, es wird ein "typischer Steffi-Bericht", einfach nur klasse (ich habe da ein paar Insider-Informationen erhalten ;) ) .
THBiker schrieb:
Na dann will ich auch noch bei euch Foto-Hühnern mitfahren. Das klingt alles schon einmal interessant und spannend. Außerdem plane ich schon eine ähnliche Tour für 2016 und freue mich schon über einige wertvolle Tipps von euch.

Mmmmmh, wartet da nicht auch noch ein Bericht auf Fertigstellung? :P Bei Fragen einfach melden, denn die Tour war wirklich schön.

Steffi82 schrieb:
Und ob die Punkte_Geschichte unter den Begriff "wunderbar" zu fassen ist :whistle: ... das darf Nicole beurteilen :laugh: , die hat's hautnah abbekommen :blush: !

:laugh: :laugh: :laugh:

kalachee schrieb:
das darf ich ja fast nicht sagen, aber es soll für drei monate von kapstadt in die kalahari, moremi/chobe und caprivi gehen für eine intensiv-foto-film-safari...

Beneidenswert, vielleicht lässt Du uns ja dann auch mitreisen :)

Und nun wünsche ich Euch allen ein schönes Wochenende und bis bald, an dieser Stelle, wenn Steffi die Reise wirklich beginnen lässt B)

Schöne Grüße,

Nicole
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär
27 Mär 2015 14:47 #379190
  • Lotusblume
  • Lotusblumes Avatar
  • Carpe diem
  • Beiträge: 1127
  • Dank erhalten: 1456
  • Lotusblume am 27 Mär 2015 14:47
  • Lotusblumes Avatar
Ups, fast die Abfahrt verpasst, schön dass ihr gewartet habt.


Nun kann es aber los gehen.

Freue mich sehr auf diesen RB.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: AfricaDirect, Steffi82
29 Mär 2015 19:10 #379438
  • Steffi82
  • Steffi82s Avatar
  • Beiträge: 671
  • Dank erhalten: 2645
  • Steffi82 am 29 Mär 2015 19:10
  • Steffi82s Avatar
Tag 1: Abflug und Ankunft in Nairobi
Übernachtung: Eka Hotel, Nairobi

Oder auch: Die Sache mit der ausufernden Fotoausrüstung… :whistle:

Ich muss zugeben, für mich war die Reise mit Nicole wirklich ein Sprung ins kalte Wasser (es sei anzumerken, dass das Wagnis für Nicole nicht minder gering war :whistle: ). Nicht weil ich sie fürchterlich unsympathisch finde – nein, nein, genau das Gegenteil ist der Fall.

Vielmehr ist es so, dass normalerweise auf meinen Reisen immer ich diejenige mit Plan bin, diejenige die alle Fäden in der Hand hält, alle Unterlagen und die weiß wo es wann wie hin geht. Ich bin sozusagen der „Reisekontrolleur“ …

Nicht dieses Mal :blink: – denn irgendwann im Vorfeld schlossen wir folgenden Deal: Nicole kümmert sich um das Organisatorische (was ja so ein bisschen auch auf der Hand lag!) und Steffi um den Reisebericht hinterher (… ich weiß nicht, ob das auch so nahe liegend war, aber :evil: :whistle: : Ihr dürft nun die Konsequenzen ausbaden… B) ). Sich mal nicht selbst – vor allem vor Ort - zu kümmern, war völlig neues Terrain für mich und am Anfang bin ich wohl auch fulminant gescheitert :pinch: :whistle: . Denn merke: Wenn man mit jemanden verreist, der von Beruf „Reisetante“ ist, dann ist es vorbei mit dem Kontrolleurdasein – da „darf“ man sich zurücklehnen und „darf“ genießen… sofern man dies eben hinbekommt :whistle: ….

Der Vorreisezeitraum war insofern davon geprägt, dass Nicole in immer wiederkehrenden Phasen von einer leicht panischen Steffi heimgesucht wurde mit den Worten „Nicooooo??? :woohoo: - Sag mal, haben wir…?“ – was mir ebenso wiederkehrend mit „Alles gut!“ bzw. „Steffi! Wirklich alles gut!“ beschieden wurde! Nein, ich bin nicht paranoid :P – nur nicht gewohnt und etwas überfordert damit, dass sich jemand anderes plötzlich um alles kümmert! :blink:

Der Service ging tatsächlich so weit, dass Nico irgendwann beschloss die bis dato nicht existierende Datensicherung meiner Fotos im Urlaub zu übernehmen :woohoo: und Nicoles Göttergatte die perfekte Aufteilung für unserer beiden Fotorücksäcke „erfand“ :woohoo: … tja, für manche Sachen im Leben ist so ein „Rundum-sorglos!“-Service echt praktisch :laugh: ! Womit wir beim Thema Fotoausrüstung sind! :whistle:

Manchen hier im Forum wird es vielleicht schon aufgefallen sein :whistle: – aber Nicole und ich fotografieren recht gerne :whistle: :whistle: :whistle: … Und wenn frau etwas gefunden hat, was frau gerne tut, kommt es ja häufig vor, dass frau das Ganze ausbaut, versucht besser zu werden, es noch ein bisschen ausbaut, versucht noch ein bisschen besser zu werden, was wiederum zum erneuten Ausbau führt … und so weiter… :whistle: . Irgendwann entlang dieses „Prozesses“ B) hat frau eine gewisse Menge Ausrüstung angehäuft, bei der sie zuweilen das Bedürfnis überkommt diese in mehr oder entlegene Gebiete der Welt „zu Testzwecken“ zu schleppen :whistle: ... äh … auszuführen (auch Kameraausstattung hat ein Anrecht darauf Frischluft entfernter Kontinente zu schnuppern :P …)… in unserem Fall führte dies jedenfalls zu zwei prall gefüllt Think-Tank-Fotorücksäcke von jeweils etwas über 12 Kilo :blink: :S :blink:

Der meinige Göttergatte behauptet ja immer, charmant wie er ist :kiss: , dass ich mit meinen kurzgewachsenen 1,59m und besagtem ThinkTank-Rucksack am Rücken aussehen würde wir ein Erstklässler auf dem Weg in die Schule :huh: :pinch: … nunja … dank meiner ebenso charmanten Reisebegleitung, gibt seit dieser Reise nunmehr ein Beweisfoto :woohoo: , das kommt aber erst später, ich will ja der Erzählung nicht voraus greifen B)

Aufgrund der „etwas“ :whistle: ausufernden Fotoausrüstung auf beiden Seiten hatten wir auch etwas Bammel wegen Handgepäck im Flugzeug (die Maße passten ja noch, aber beim Gewicht waren beide Rucksäcke fern von Gut und Böse :S ), aber nach einer kurzen Schreckenssekunde beim Bording des Zubringerfluges in Nürnberg ging letzten Endes alles glatt. Fotoausrüstung samt Foto-Hühner durften an Bord und nach einem kurzen Aufenthalt am Flughafen in Zürich ging es mit der Swiss weiter Richtung Nairobi. :cheer:

Nachdem ich nach wie vor gewissermaßen arbeitslos war, da Nicole das Reisemanagementzepter fest in der Hand hielt, sie aber gleichzeitig scheinbar kein „Ahm, Nicoooo – saaaag mal – haben wir…?“ mehr hören konnte :blush: , tat sie das einzig Richtige in dieser Situation: Sie drückte mir ihre kleine Kamera in die Hand.

- Und daher von nun an mit Bebilderung –


Unser Maschinchen in Zürich …



Mein erster nicht wirklich gelungener Versuch das Flugdisplay fotografisch festzuhalten B)



..Aussicht aus dem Fenster ging aber :cheer:



… und irgendwann nach vielen mühseligen Versuchen und wildem Gefluche (Nicole dürfte es zu diesem Zeitpunkt bereits stark bereut haben, mir die Kamera in die Hand gedrückt zu haben B) ) … unser Weg … da wollen wir hin :woohoo:



Die Aussicht über die schneebedeckten Berggipfel wich irgendwann einer endlosen Wolkendecke aus weiß …



… und so flogen wir in einem eigentlich ganz entspanntem Flug Kenia entgegen…

Kurz vor der Landung durften wir noch unseren ersten afrikanischen Sonnenuntergang des Urlaubs vom Flieger aus bestaunen :woohoo:



… das machte doch gleich richtig Lust auf diesen Urlaub! :cheer:



…und dann waren wir sozusagen mit der untergehenden Sonne auch schon in Nairobi gelandet. Für Nicole war die Ankunft am Flughafen in Nairobi besonders interessant, kannte sie ihn doch noch vom August 2013 im halb abgebrannten Ausnahmezustand. Davon war nun jedoch kaum noch etwas zu sehen – hätte man mir nicht erzählt, dass der Flughafen kein dreiviertel Jahr zuvor gebrannt hatte – erraten hätte ich dies sicherlich nicht. Alles lief reibungslos und schnell und schon standen wir mit unserem Gepäck beladen vor den Toren des Flughafens und harrten der Dinge, die da in den nächsten zwei Wochen auf uns zu kommen sollten :cheer: .

Die Dinge, die da kommen sollten, warteten in Form von Martin auf uns, der sich als unser Guide für die nächsten 12 Tage vorstellte (die letzten vier Nächte, sollten wir mit Wilson, einem Guide vom Kichwa Tembo Tented Camp, den Nicole während ihres Aufenthalts im September 2ß13 sehr zu schätzen gelernt hatte, unterwegs sein). Der erste Eindruck: sehr netter Typ – auch wenn wir wahrscheinlich aufgrund unseres etwas geräderten Zustands nicht mehr ganz zurechnungsfähig waren ;) . Wahrscheinlich hätten wir in diesem Moment jeden megamäßig toll gefunden, der uns die Fahrt zu unserem Hotel und zu einer Dusche versprochen hätte. :laugh:

Also schnell Gepäck verladen, in den Wagen gehopst und los ging es. Da das Eka Hotel, unsere Unterkunft für die erste Nacht, nicht weit vom Flughafen entfernt lag, waren wir wenig später bereits am Ziel. Nachdem der Check-In erledigt war, verabschiedeten wir uns von Martin, verabredeten uns für den nächsten Tag um 7.30 Uhr zur Abfahrt und hofften, dass er von den zwei zerknautschten Frauen aus Deutschland mit ihrem überdimensionalen Fotogepäck nicht einen allzu schrägen Eindruck gewonnen hatte. :whistle: ;)

Die Zimmer im Eka Hotel fanden wir beide für die erste Nacht echt schön. :)



Die Betten waren gut und das Essen im hauseigenen Restaurant auch lecker :cheer: . „Nebenan“ im gleichen Gebäude wäre zwar auch noch ein "Spur" zum Steak- und Burger-Essen gewesen, aber darauf mussten wir gar nicht zurückgreifen, da wir auf Anhieb beim „Chicken Masala“ im Restaurant hängen blieben …

Das Essen …



Und die zwei Protagonistinnen dieser Reise (damit ihr nun auch wisst, mit wem ihr es zu tun habt ;) ) …






Nach dem Essen fielen wir pappsatt und hundemüde ins Bett und träumten von den Safariabenteuern, die uns bevor standen! :cheer:

Fazit Eka Hotel, Nairobi:
Sehr nettes Business-Hotel in der Nähe zum Flughafen! Für die erste oder letzte Nacht auf jeden Fall zu empfehlen!

Was euch am nächsten Tag erwartet?
- Wir starten in unsere Safari im Samburu!
- Landen im Vogel- und Elefantenparadies
- Treffen auf unkooperative Gerenuks :blink:
- … Horst und Helga :whistle:
- …die Gremlins :huh:
- … und Tweety (allerdings ohne es zu wissen ;) )!

Liebe Grüße
Steffi (mit Nicole im Gepäck ;) )
Letzte Änderung: 29 Mär 2015 19:13 von Steffi82.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mamba29, Eulenmuckel, AfricaDirect, casimodo, Fluchtmann, ANNICK, Topobär, fotomatte, Giselbert, Guggu und weitere 6
29 Mär 2015 19:34 #379443
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 2840
  • Dank erhalten: 10494
  • casimodo am 29 Mär 2015 19:34
  • casimodos Avatar
Hey Steffi,

na dann will ich mich endlich auch einmal hier einklinken. Wird ja auch allerhöchste Zeit,
bevor die ganze Truppe schon weg ist ;)

Mit Deiner Einleitung schürst Du ja große Erwartungen, die dann gewöhnlich bei Euch ja noch übertrofefn werden.

Ich kann mich Topobärs Antwort nur anschließen...... wer soll denn da bei uns noch mitlesen ;)

Also ich freue mich auf alles weitere

Liebe Grüße
Carsten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: AfricaDirect, Steffi82
29 Mär 2015 19:44 #379446
  • Nane42
  • Nane42s Avatar
  • Beiträge: 1362
  • Dank erhalten: 1619
  • Nane42 am 29 Mär 2015 19:44
  • Nane42s Avatar
Huhu Steffi ( und Nicole ;) ),
:woohoo: :woohoo: :woohoo: , bin schon mega gespannt, was Ihr Zwei so erlebt habt !!!
Bin natürlich dabei :cheer: !!!
LG, Nane :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: AfricaDirect, Steffi82