THEMA: Eine Loewin wurde gerettet
07 Apr 2014 20:20 #332972
  • Bushtruckers
  • Bushtruckerss Avatar
  • Meine Liebe zur Natur brachte mich nach Afrika
  • Beiträge: 897
  • Dank erhalten: 2484
  • Bushtruckers am 07 Apr 2014 20:20
  • Bushtruckerss Avatar
Liebe Tierfreunde

Vielleicht ist einigen von Euch das Marsh Pride / Rudel in der Masai Mara bekannt. Big Cat Diary mit Jonathan & Angela Scott haben viel ueber dieses grosse Rudel gefilmt und rapportiert.

Leider sind die Bilder für diejenigen, die kein Blut sehen können unangenehm, also schaut weg.

Die Löwin Siena, derzeit Mutter von 3 2.5 Monate alten Jungen ist eins der starken Weibchen im Rudel. Am letzten Freitag um 09.30 Uhr fand ein Fahrer vom Governor’s Camp die Löwin mit einer tiefen Wunde, die von einem Büffelhorn herrührte. Die Ranger wurden benachrichtigt und es wurde Kontakt zu David Sheldrick Wildlife Foundation aufgenommen. Diese organisierten den KWS Tierarzt Dr. Njoroge und seinen Flug in die Masai Mara, wo er um 14.40 Uhr landete. Die Behandlung begann um 15.50 Uhr, nachdem sie betäubt war.
Alle Fotos und Informationen sind von Patrick Reynolds, Governors Il Moran Camp Manager



Zum Glück waren keine Organe verletzt und “nur” Muskelfleisch musste zusammengenäht werden.



Nach 1.5 Stunden Arbeit war die Wunde zugenäht.



Wichtig, gut desinfizieren und genügend Antibiotika spritzen. Es ist ja kein Haustier, das jeden Tag zum Arzt gebracht werden kann.



Nach 48 Stunden wurde sie wieder beobachtet und nun zusammen, mit ihren Jungen



Der Dank gilt dem Guide, der es rapportierte, David Sheldrick Wildlife Foundation, die den Arzt und Flug organisierten, dem Tierarztteam von KWS, den Angestellten von Governor’s Camp, die Fahrzeuge zur Verfügung stellten und Narok County Council.

Für mich ist dies ein tolles Beispiel, wie Zusammenarbeit verschiedener Parteien spielen kann und auch sollte.
Ich weiss, viele jammern wegen hohen Parkeintrittspreisen (ich gelegentlich auch), doch wenn ich so einen Einsatz sehe, verstehe ich wieder besser, dass sie halt Kosten decken müssen. Es sind beim KWS immer Tierärzte an der Arbeit, die auch die ganze Medizinische Ausrüstung haben.

Dank diesem Einsatz wurden 4 Löwen gerettet, denn die 3 Kleinen hätten ohne Mutter wahrscheinlich kaum überlebt – ausser eine der anderen Weibchen hätte grade Milch.

Auch wenn es sich diesmal nicht um einen Mensch-Tierkonflikt handelte, so ist es bei der jetzigen Situation der Löwenpopulation wichtig, nicht mehr Löwen zu verlieren. Sie stehen schon genügend unter Stress durch Lebensraumverlust, Racheakte von Viehhaltern und Grosswildjägern (nicht in Kenia!)

Viele Grüsse aus dem heute regnerischen (HERRLICH) Juja
Elvira
Safaris in Ostafrika
Bush Trucker Tours
www.bushtrucker.ch
Elvira Wolfer

Zubucher- und individuelle Safaris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah, Bernd, Erika, M@rie, AfricaDirect, schoelink, engelstrompete, Gerd1942, Elchontherun und weitere 15
07 Apr 2014 20:42 #332974
  • AfricaDirect
  • AfricaDirects Avatar
  • Beiträge: 1271
  • Dank erhalten: 1389
  • AfricaDirect am 07 Apr 2014 20:42
  • AfricaDirects Avatar
Hallo,

vielen Dank für diesen Bericht. Die Wunde sieht echt heftig aus und ich hoffe, Dank der tollen Hilfe wird die Löwin überleben können.
Bushtruckers schrieb:

Für mich ist dies ein tolles Beispiel, wie Zusammenarbeit verschiedener Parteien spielen kann und auch sollte.
Ich weiss, viele jammern wegen hohen Parkeintrittspreisen (ich gelegentlich auch), doch wenn ich so einen Einsatz sehe, verstehe ich wieder besser, dass sie halt Kosten decken müssen. Es sind beim KWS immer Tierärzte an der Arbeit, die auch die ganze Medizinische Ausrüstung haben.

Vielen Dank aber besonders für diesen
Satz, denn ich finde hier wird sehr eindrücklich erklärt, wofür die Parkgebühren z.B. genutzt werden.

Schöne Grüsse,

Nicole
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: engelstrompete, Elchontherun, freshy, picco
07 Apr 2014 20:55 #332975
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4222
  • Dank erhalten: 9367
  • picco am 07 Apr 2014 20:55
  • piccos Avatar
Hoi Elvira und danke für diesen Bericht!!!

Ich kann Nicole nur zustimmen, dank Deinem Bericht kann man die teilweise hohen Parkeintritsgebühren besser verstehen!

Und die Wunde...phu!!!
Da war ja die halbe Löwin weg!!!
Unglaublich!!!

Und umso mehr muss man die Arbeit dieser Menschen schätzen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: engelstrompete, Elchontherun
08 Apr 2014 01:11 #332987
  • Bernd
  • Bernds Avatar
  • Beiträge: 1182
  • Dank erhalten: 372
  • Bernd am 08 Apr 2014 01:11
  • Bernds Avatar
Hallo Elvira,

vielen Dank für den Bericht, obwohl ich auch Probleme hatte, die grauenhafte Wunde anzusehen.

Man kann nur hoffen, dass die Aktion nachhaltigen Erfolg haben wird.

Gruß,
Bernd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bushtruckers
08 Apr 2014 10:08 #333012
  • Berg-Eule
  • Berg-Eules Avatar
  • Beiträge: 2020
  • Dank erhalten: 1156
  • Berg-Eule am 08 Apr 2014 10:08
  • Berg-Eules Avatar
Hallo,

nach vielen unerfreulichen Meldungen bezüglich Wilderei etc. mal eine wirklich gut Nachricht - danke dafür!

Da haben etliche Menschen gute Arbeit geleistet - auch ihnen gebührt Dank.

Die Löwin hatte Glück, dass es "nur" eine Fleischwunde war, wenn auch eine sehr große. Nun drücke ich die Daumen, dass es nicht nachträglich noch zu Komplikationen kommt, sondern dass sie sich ganz erholt.
Liebe Grüße von Gabriele


Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert. (Seneca)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bushtruckers
08 Apr 2014 10:22 #333015
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 2662
  • Dank erhalten: 3453
  • freshy am 08 Apr 2014 10:22
  • freshys Avatar
Die Rettungsaktion der Löwin beeindruckt mich! Ich hoffe ebenfalls, dass sie überlebt und nicht wie unsere Katze jeden einzelnen Faden durchbeißt und reißt, so dass sich die schlimme Wunde wieder öffnet.

Danke, Elvira, dass du die Fotos eingestellt hast, denn sonst könnte ich mir gar nicht vorstellen, wie schlimm sie zugerichtet war.

LG freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bushtruckers