THEMA: Sprit-Probleme in Malawi
29 Sep 2010 11:21 #157473
  • J.R.
  • J.R.s Avatar
  • Beiträge: 151
  • Dank erhalten: 106
  • J.R. am 29 Sep 2010 11:21
  • J.R.s Avatar
Hallo Zusammen,
komme gerade aus Malawi zurück und vorab schon mal die Info.
Es gibt z.Zt. im ganze Land massive Probleme an Benzin oder Diesel zu kommen.
Also schön Volltanken und viele Kanister mitnehmen :woohoo:

Weiteres berichte ich wenn hier dann das Leben wieder normal läuft.

Grüße
JR
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Sep 2010 17:45 #157523
  • Streifenkarl
  • Streifenkarls Avatar
  • "Jeder Mensch braucht ab und zu ein wenig Wüste"
  • Beiträge: 97
  • Dank erhalten: 14
  • Streifenkarl am 29 Sep 2010 17:45
  • Streifenkarls Avatar
Hallo JR,
das klingt ja nicht so schön. :( Sind im November da. Letztes Jahr hatten wir das Sprit-Theater schon in Sambia und haben uns dann wieder nach Namibia zurückgearbeitet, weil es absolut keinen Benzin gab. Mal ist es der Diesel der ausgeht, mal der Benzin.
Wahrscheinlich wird mal wieder eine Raffinerie generalüberholt oder woran solls dieses Jahr liegen?
Wir hoffen mal dass es sich bis November normalisiert.

Grüße von Martina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Okt 2010 13:46 #160381
  • beate
  • beates Avatar
  • Beiträge: 1415
  • Dank erhalten: 465
  • beate am 25 Okt 2010 13:46
  • beates Avatar
Hallo,

wir sind am Wochenende von Sambia und Malawi zurückgekommen. Es stimmt, es gibt immer wieder Schwierigkeiten mit Diesel und Benzin in Malawi. In der letzten Woche war alles wieder verfügbar, was aber nichts heisst. Wir haben jedemal beim Tanken gehört, jetzt sei der Engpass endgültig vorbei und 2 Tage später gab es dann wieder kein Diesel.
Notfalls ist es aber relativ einfach, auf dem Schwarzmarkt an Diesel oder Benzin zu kommen, man muss nur an der Tankstelle etwas blöd fragen, ob es denn nicht "irgendeine andere Möglichkeit" gäbe, kostet dann halt ein bischem mehr (haben festgestellt, dass das Verhandlungssache ist.) Also nie bis auf den letzten Tropfen fahren, dann dann hat man keine Chancen mehr.

Gruss Beate
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Apr 2011 08:12 #184596
  • wasoszu
  • wasoszus Avatar
  • Beiträge: 8
  • wasoszu am 17 Apr 2011 08:12
  • wasoszus Avatar
Hallo,
ich habe vor ca. einer Woche gelesen das es wieder Probleme mit Benzin gab,
weiß jemand wie die aktuelle Situation ist?

Gruß
Walter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Apr 2011 16:01 #184641
  • Trisha
  • Trishas Avatar
  • Beiträge: 10
  • Trisha am 17 Apr 2011 16:01
  • Trishas Avatar
Waren die letzten 3 Wochen in Malawi und Zambia unterwegs. Diesel war überall erhältlich. Benzin war an einigen Orten wie z.Bsp. Mzuzu knapp, das heisst nur an kleinen, abgelegenen Tankstellen zu bekommen (z.Bsp. BP-Tankstellen hatten Engpässe, welche jedoch nur einige Tage anhielten)Ich würde bei Gelegenheit einige Kanister mitnehmen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Apr 2011 20:51 #185204
  • camelthorn
  • camelthorns Avatar
  • Beiträge: 397
  • Dank erhalten: 158
  • camelthorn am 24 Apr 2011 20:51
  • camelthorns Avatar
Streifenkarl schrieb:
(...)
Wahrscheinlich wird mal wieder eine Raffinerie generalüberholt oder woran solls dieses Jahr liegen?

Grüße von Martina

Hallo Martina, die Spritprobleme liegen an der latenten Foreign Currency Knappheit im Lande. Es ist Anfang des Jahres schon zu Demonstrationen gekommen, die z.T. gewaltsam aufgeloest wurden. Wenn nach Wochen der Unterversorgung wieder mal Tanklaster aus Mosambik ankommen bilden sich manchmal Warteschlangen von bis zu 150 Autos.
Eine Woche vor Ostern war es wieder einmal sehr schlimm. Jetzt gibt's wieder Benzin und auch Diesel, aber Uebermorgen kann das schon wieder ganz anders aussehen.
Ich will auf PN-Anfrage gerne ueber die jeweils aktuelle Lage Auskunft geben.

Gruss

Camelthorn
"Nothing is more powerful than an idea whose time has come" (Victor Hugo)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.