THEMA: Swimmingpool des Teufels
24 Apr 2008 12:49 #66336
  • kobra2
  • kobra2s Avatar
  • Beiträge: 409
  • Dank erhalten: 15
  • kobra2 am 24 Apr 2008 12:49
  • kobra2s Avatar
Es ist doch immer dasselbe.
Wenn etwas passiert hört der \"Spaß\" von selbst auf. Aber - es muß immer erst was passieren:unsure:

PS: Werde mir das Schwimmbad in 14 Tagen mal näher ansehen - trockenen Fußes.

Gruß

Uli
Das Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Apr 2008 00:49 #66379
  • LandRobert
  • LandRoberts Avatar
  • Ja !
  • Beiträge: 350
  • Dank erhalten: 3
  • LandRobert am 25 Apr 2008 00:49
  • LandRoberts Avatar
Hallo,

wieder mal ein ganz einfaches Beispiel wie der Tourismus seine Kunden mit spektakulären Angeboten anzuziehen versucht, und nicht in der Lage ist, die eigentliche und eimalige Schönheit nahezubringen, geschweige denn zu respektieren und somit zu erhalten.




Schöne Grüße asu Bayern
Robert
Niemals aufgeben !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Apr 2008 09:18 #66393
  • Kanzler
  • Kanzlers Avatar
  • Beiträge: 573
  • Kanzler am 25 Apr 2008 09:18
  • Kanzlers Avatar
So unterschiedlich sind die Menschen. Den einen genügt der Tatort am Sonntagabend, die anderen brauchen es etwas aufregender.

Gruß, Kanzler
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Apr 2008 09:36 #66396
  • Kugelfisch
  • Kugelfischs Avatar
  • Beiträge: 10
  • Kugelfisch am 25 Apr 2008 09:36
  • Kugelfischs Avatar
Hallo Uwe,

...und findest Du das gut?

Ich finde, die sollten sich alle den Medinawurm einfangen.

Gruß Marion
Letzte Änderung: 25 Apr 2008 09:37 von Kugelfisch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Apr 2008 10:34 #66400
  • keimoes
  • keimoess Avatar
  • Beiträge: 118
  • Dank erhalten: 2
  • keimoes am 25 Apr 2008 10:34
  • keimoess Avatar
Hallo Leute,

wenn ich eure Antworten und Reaktionen auf diese Bild Zeitungs Geschichte lese, kommt es mir echt hoch.
Da wird in deutscher Art und Weise nach Therapeuten gerufen, erzogen, bevormundet und besser gewußt. Laßt den Leuten doch den Spaß. Es ist doch nur ein Pool, der bei Niedrigwasser absolut ungefährlich ist. Und im Ernstfall ist sich jeder der eigene Herr. Ihr betont doch immer wieder die große Freiheit und Weite, die ihr im Süden Afrikas sucht. Bitte laßt den anderen doch diese Freiheit, wenigstens dort. Und wenn ihr euch aufgeilen wollt, dann bleibt im Staat der staatlich finanzierten Sozialpädagogen und stellt euch gut mit eurer geistigen Heimat Deutschland.
Viele Grüße

Einer, der in Nam und SA keine deutschen Besserwisser treffen will,

Keimoes
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Apr 2008 11:00 #66404
  • frank41542
  • frank41542s Avatar
  • Beiträge: 215
  • Dank erhalten: 1
  • frank41542 am 25 Apr 2008 11:00
  • frank41542s Avatar
Hi KeimOe,

ich denke Du hast dies anders verstanden, als es die meisten wohl meinen.

Die Frage ist doch:
Muss man alles machen was geht, oder sollte man nicht - wenigstens noch den großen Wundern der Natur - mit dem gebotenen Respekt begegnen!? Die gleiche Diskussion kann man auch beim unsinnigen Quad-Biking in den Dünen oder beim ebenso fragwürdigen Spassjagen auf Jagdfarmen führen.

Ich glaube auch nicht, dass es ein guter Beitarg zur Völkerverständigung ist, wenn reiche Touristen an den Klippen der Vic-Falls rumplanschen.

Deine Meinung das dies ungefährlich ist teile ich übrigens auch nicht. Die Kante ist rund 30cm dick und keiner weiss wie stabil sie ist. Treibholz und Übermut dürfen aber eher noch gefährlicher sein.

Abschließend finde ich, dass keiner der Beiträge einen so rüden Ton verdient hatte!

Beste Grüße
Frank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.