THEMA: Privatisierung Sinamatella, Robins Camp, ...?
19 Jun 2017 21:06 #478579
  • Guido.
  • Guido.s Avatar
  • Guido. am 19 Jun 2017 21:06
  • Guido.s Avatar
Hallo,

Zimparks selbst verbreitet gerade folgenden Auktionsaufruf auf Facebook:



Mehr Informationen lassen sich auf die Schnelle nicht finden. Es ist dann insbesondere unklar, ob da nur das Betreiben der Camps versteigert wird oder ob dann wie bei den Luxus-Lodges im Südwesten des Hwange wieder großzügig Gebiete vom Hwange abgebissen werden und nur noch exklusiv von den neuen Campbetreiber genutzt werden können.

Beste Grüße

Guido
Letzte Änderung: 19 Jun 2017 21:18 von Guido.. Begründung: Fipptehler korrigiert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Jun 2017 07:46 #478611
  • Guido.
  • Guido.s Avatar
  • Guido. am 19 Jun 2017 21:06
  • Guido.s Avatar
Hallo,

im staatsnahen Herald findet sich noch ein Artikel dazu, der aber auch nicht besonders erhellend ist. Beim Auktionator finden sich auch keine Details.
www.herald.co.zw/bro...-attraction-centres/

Eigenartig finde ich, dass offenbar immer nur für 5 Jahre geleast wird? «Mr Nyasha said the photographic leases were subject to renewal after every five years to a maximum period of 25 years.» Wie sollen sich denn in so kurzen Zeiträumen Investitionen in Immobilien für einen Betreiber rechnen - außer er verlangt exorbitante Preise?

Beste Grüße

Guido
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Sep 2017 17:27 #490430
  • Guido.
  • Guido.s Avatar
  • Guido. am 19 Jun 2017 21:06
  • Guido.s Avatar
Hallo,

ich weiß nicht, ob die Juni-Auktion ausgefallen ist oder nicht erfolgreich war, aber am 6.10.2017 will Zimparks eine neue Auktion abhalten und dabei noch mehr Camps/Konzessionen versteigern, darunter nun auch 3 Stellen im Mana Pools Nationalpark. Deposit wurde von 50.000 auf 20.000 USD reduziert.
zimparks.org/photogr...concessions-auction/

Das muss nicht alles negativ sein. Im besten Fall entstehen so benutzbare Camps mit funktionierender Infrastruktur zu bezahlbaren Preisen (wie z.B. die beiden Kapula Camps im Hwange NP). Im schlechtesten Fall werden aber wieder großzügig Gebiete für ultrateure Fly-Inn-Luxus-Safaris abgesperrt und sind für Normaltouristen nicht mehr zugänglich.

Beste Grüße

Guido
Letzte Änderung: 25 Sep 2017 18:05 von Guido..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Sep 2017 20:09 #490447
  • kOa_Master
  • kOa_Masters Avatar
  • Beiträge: 373
  • Dank erhalten: 306
  • kOa_Master am 25 Sep 2017 20:09
  • kOa_Masters Avatar
Vielen Dank für die Infos Guido.

Ja, ich denke dies lässt vor allem einen Schluss zu: Das Land braucht Geld. Dringend, von überall her. Und da derzeit vermutlich die HighEnd-Luxus-Touristen schwer nach Zimbabwe zu bringen sind, lässt es mich eigentlich hoffen, dass wie du schon sagst eher bezahlbare Angebote entstehen.

Spannend auch, dass es gleich so viele rund um den Kyle Dam sind.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Jan 2018 15:03 #503471
  • mytraveltreasure
  • mytraveltreasures Avatar
  • Beiträge: 62
  • Dank erhalten: 55
  • mytraveltreasure am 03 Jan 2018 15:03
  • mytraveltreasures Avatar
Hallo zusammen,

wir sind Ende April in Hwange und suchen noch eine Unterkunft für zwei Nächte. Kann mir jemand sagen, ob mittlerweile geklärt ist wem Sinnamatella und Robin's Camp gehören und wo man buchen kann? Wir hatten schon Kontakt mit Zimparks, aber die sind nicht mehr zuständig.

Vielen Dank im Voraus!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Jan 2018 15:12 #503472
  • Mabe
  • Mabes Avatar
  • Beiträge: 874
  • Dank erhalten: 1498
  • Mabe am 03 Jan 2018 15:12
  • Mabes Avatar
Hallo,

Weiss ZimParks denn nicht, wer der neue Ansprechpartner ist?

Im südafrikanischen Forum kursierte mal folgende Mail für Robin´s Camp : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gruß

Mabe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mytraveltreasure