THEMA: Entfernungen/Zeit Strecke
21 Sep 2015 13:18 #400098
  • panther
  • panthers Avatar
  • Beiträge: 922
  • Dank erhalten: 2802
  • panther am 21 Sep 2015 13:18
  • panthers Avatar
Hallo Ama,

eine Fähre von Matusadone nach Kariba gibt es meiner Kenntnis nach nicht. Die einzige Fährverbindung auf dem Karibasee ist von/nach Kariba-Mlibizi.
Hier findest du den Fahrplan und weitere Infos

www.karibaferries.com/

Gruß

Panther
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Sep 2015 16:34 #400110
  • Riedfrosch
  • Riedfroschs Avatar
  • Amphibienknutscher
  • Beiträge: 1282
  • Dank erhalten: 322
  • Riedfrosch am 21 Sep 2015 16:34
  • Riedfroschs Avatar
Doch, da soll es eine geben. Keine Offizielle, sondern eine von den Krokofarmern.

Forumsmitglieder sind schon damit gefahren.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Sep 2015 16:39 #400111
  • Riedfrosch
  • Riedfroschs Avatar
  • Amphibienknutscher
  • Beiträge: 1282
  • Dank erhalten: 322
  • Riedfrosch am 21 Sep 2015 16:34
  • Riedfroschs Avatar
@ Fordfahrer:

Du hast Recht!!! Das hatte ich total vergessen, dass das Gate ja schon nachmittags schließt!!!!!

Damit schafft man die Strecke dann wirklich gar nicht!
Und man kann aus Tashinga keinesfalls vor Sonnenaufgang losfahren! Bei der Strecke braucht man maximale Ausleuchtung. :blink:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Sep 2015 18:01 #400123
  • Graskop
  • Graskops Avatar
  • Beiträge: 639
  • Dank erhalten: 2627
  • Graskop am 21 Sep 2015 18:01
  • Graskops Avatar
Hallo Heger,
vielen Dank für deine Wortmeldung.
Hast du zufällig noch irgendwelche frischen Infos zu den camps:
Steve's Private Hunting Camp und/oder Sanyati River camp an der Strecke Binga - Karoi?
Sind nämlich in 14 Tagen dort.

Vielen Dank schon mal
Silvio
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Sep 2015 11:06 #400397
  • Ama
  • Amas Avatar
  • Beiträge: 5
  • Ama am 24 Sep 2015 11:06
  • Amas Avatar
Vielen Dank an alle für die Hinweise. Ja dann werde ich wohl meine Route etwas um stellen. Strecke und 4x4 macht uns nichts aus, im Gegenteil 4x4 ist sogar gerade auch das aufregende dabei.
Wäre es nicht schade den Hawange NP raus zu lassen? Oder ist Mana Pools ebenso bzw. mehr?

Ein guter Tipp war natürlich, dass man teilweise in den NP nicht mehr nach einer bestimmten Zeit Einlass bekommt und sich eigentlich bei den Kosten nur ein ganzer Tag lohnt. Meistens kann man aber doch bei den Gates Campen, oder habt ihr da andere Erfahrungen.

Gache Gache werde ich mir noch mal genau raussuchen. Übernachtung im Chizarira NP zum Mucheni View dauert das nicht auch sehr lange? es gibt doch auch unten am Gate eine Übernachtungsmöglichkeit, lohn sich die ?
Gruss Ama
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Sep 2015 09:54 #400925
  • sjakie
  • sjakies Avatar
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 3
  • sjakie am 30 Sep 2015 09:54
  • sjakies Avatar
hi there!

"wildcampen ist abzuraten"
in welchem Sinne?

Auf unseren bisherigen Reisen sind wir öfters in ein Dorf reingefahren und haben den Chief gefragt ob es ein Platz gibt wo man die Nacht verbringen kann. Wir wurden meistens gastfreundlich empfangen. Ist das in Zimbabwe anders?

Wir sind von 20ten bis 30 ten Oktober in diesem Gebiet unterwegs

Jacky
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.