THEMA: Aktuelle Visaerfahrung Mosambik (VoA)
12 Mai 2019 13:07 #556060
  • swisschees
  • swisscheess Avatar
  • Nobody is perfec!
  • Beiträge: 1610
  • Dank erhalten: 700
  • swisschees am 12 Mai 2019 13:07
  • swisscheess Avatar
Hallo Frank

Wir sind bei Kosi Bay 2017 von SA nach MOZ eingereist, das CDP wurde damals problemlos abgestempelt.
Link zum Blog.

Hast Du wegen diesem Text Bedenken?

viii) Motor vehicles, the bona fide property of residents of Zimbabwe, Malawi, Mozambique or
ix) Angola entering South Africa by any means from any of these territories


Da geht es m.E. um etwas anderes.


Sorry ich habe erst viel weiter unten die Liste der Grenzübergänge gefunden.

Das kann ja kaum sein, da könnte man mit dem CDP gar nicht von/nach MOZ reisen, Komatipoort ist ja auch nicht aufgeführt.

Gruss
Emanuel
Wer schnell schreibt hat mehr Zeit zum korrigieren.
www.nelson2africa.blogspot.com
africanomads.wordpress.com/
Unsere letzte Position
hellotracks.com/live...096f5e2dba15ab&tok=0
Letzte Änderung: 12 Mai 2019 13:54 von swisschees.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: FSausS
13 Mai 2019 09:31 #556116
  • FSausS
  • FSausSs Avatar
  • Achtung - Afrikavirusinfiziert
  • Beiträge: 452
  • Dank erhalten: 394
  • FSausS am 13 Mai 2019 09:31
  • FSausSs Avatar
Moin,

der Grenzübergang bei Komatipoort von RSA nach MOZ heisst Lebombo (steht im oben verlinkten pdf) - deswegen habe ich ja auch gefragt, ob jemand weiss, ob Kosi Bay eventuell auch bei einem erlaubten Grenzübergang verwaltungstechnisch aufgehängt ist - wie Giriyondo im KNP zu Lebombo.

Aber es scheint so zu sein, dass Kosi Bay die Slips aus dem Carnet nach Pretoria schickt - sonst hättet ihr schon eine Zollreklamation auf dem Tisch...

Grüßle Frank
immer wieder gern im südlichen Afrika unterwegs...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Jul 2019 16:52 #560518
  • pemakus
  • pemakuss Avatar
  • Beiträge: 11
  • pemakus am 01 Jul 2019 16:52
  • pemakuss Avatar
Hallo,
es wundert mich, dass ihr “nur“ 50$ für das Visum bezahlt habt, ich denke, dass die Visum-Gebühren teurer sein sollen?
Im letzten Herbst haben wir dort auch 50$ pro Person bezahlt.
Gab es dazu irgendwelche Ansagen an der grenze?

Danke und weiter schöne Reisen!
peer
Tasagalt schrieb:
Hallo zusammen,

wir sind vor ca. einer Woche über Pafuri-Border (Krugerpark) nach Mosambik eingereist. VoA ohne Probleme für 50 US$ bekommen. Wir hätten auch in Rand oder Meticais bezahlen können. Grenzbeamte äußersts nett. Einreisen (inkl. Auto mit deutscher Zulassung, Carnet wurde eingestempelt) schnell und unkompliziert.
Auch bei der Ausreise in Kosibay alles schnell und unkompliziert :-)

Ich kann jetzt natürlich nur vom Süden berichten: man braucht definitiv keine US$, es gibt Geldautomaten und man kann in Rand bezahlen.

Viele Grüße
Geli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Jul 2019 20:30 #560535
  • Tasagalt
  • Tasagalts Avatar
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 8
  • Tasagalt am 01 Jul 2019 20:30
  • Tasagalts Avatar
Hallo Peer,

nein, Ansagen gab es keine. Alles korrekt, freundlich und nett. Und wie gesagt: Wir hätten auch in Rand oder Metical bezahlen können.

Viele Grüße

Geli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Jul 2019 10:48 #560598
  • pemakus
  • pemakuss Avatar
  • Beiträge: 11
  • pemakus am 01 Jul 2019 16:52
  • pemakuss Avatar
Danke für die Info!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.