THEMA: Aktuelle Visaerfahrung Mosambik (VoA)
02 Apr 2019 10:08 #552858
  • Rauhhaarbracke
  • Rauhhaarbrackes Avatar
  • Beiträge: 163
  • Dank erhalten: 57
  • Rauhhaarbracke am 02 Apr 2019 10:08
  • Rauhhaarbrackes Avatar
Servus zusammen,

vielen Dank für die schnellen Antworten! Dann gehe ich doch mal davon aus, dass man am Flughafen in Vilancolus auch mit Euro bzw. Rand bezahlen kann. Sonst müßten wir extra Dollar mitnehmen. :(

Aber irgendwie kostet das Visum überall was anderes! :ohmy:

Gruß
Alex
1 x Kenia, 2 x Tansania, 2 x Südafrika, 3 x Botswana, 3 x Namibia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Apr 2019 10:55 #552862
  • fidel
  • fidels Avatar
  • Online
  • Beiträge: 177
  • Dank erhalten: 138
  • fidel am 02 Apr 2019 10:55
  • fidels Avatar
Hallo,

auf die Zahlbarkeit mit Rand würde ich mich am Flughafen nicht verlassen. Das ist ja keine Grenzestation zu Südafrika. Es gibt meines Wissens nur einen offiziellen Kurs für das VoA und das sind die 50 USD. Alles andere sind wohl rechtlich nicht begründete Aufschläge, die Unwissen / Unsicherheit ausnutzen. Umrechnungskurse in andere Währungen sind wohl nach Gusto des Beamten.. Ich würde mir den Ärger sparen und einfach ein paar Dollar bei der Bank bestellen. Kann man schließlich häufig irgendwo gebrauchen.

Viele Grüße
fidel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Apr 2019 06:42 #554375
  • Rauhhaarbracke
  • Rauhhaarbrackes Avatar
  • Beiträge: 163
  • Dank erhalten: 57
  • Rauhhaarbracke am 02 Apr 2019 10:08
  • Rauhhaarbrackes Avatar
Hallo zusammen.

leider sind wir wieder zurück aus Mosambik! :( Wunderschönes Land und sehr nette Menschen!

Das mit dem Visum hat am Flughafen Vilancolus einwandfrei geklappt!
50,00 US $ hat es gekostet.
Allerdings sollte man darauf achten, dass die Dollarscheine nicht älter als von 2010 sind. Die nehmen sie dann nirgendwo in Mosambik!
Wir hatten dadurch zu wenig Dollar und sie haben den Rest auch in ZAR genommen! :P

LG
Alex
1 x Kenia, 2 x Tansania, 2 x Südafrika, 3 x Botswana, 3 x Namibia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mustang05
08 Mai 2019 17:53 #555779
  • Tasagalt
  • Tasagalts Avatar
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 8
  • Tasagalt am 08 Mai 2019 17:53
  • Tasagalts Avatar
Hallo zusammen,

wir sind vor ca. einer Woche über Pafuri-Border (Krugerpark) nach Mosambik eingereist. VoA ohne Probleme für 50 US$ bekommen. Wir hätten auch in Rand oder Meticais bezahlen können. Grenzbeamte äußersts nett. Einreisen (inkl. Auto mit deutscher Zulassung, Carnet wurde eingestempelt) schnell und unkompliziert.
Auch bei der Ausreise in Kosibay alles schnell und unkompliziert :-)

Ich kann jetzt natürlich nur vom Süden berichten: man braucht definitiv keine US$, es gibt Geldautomaten und man kann in Rand bezahlen.

Viele Grüße
Geli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mustang05
08 Mai 2019 19:19 #555791
  • FSausS
  • FSausSs Avatar
  • Achtung - Afrikavirusinfiziert
  • Beiträge: 452
  • Dank erhalten: 394
  • FSausS am 08 Mai 2019 19:19
  • FSausSs Avatar
Hallo,
eine Bemerkung zum Carnet...
Laut SARS (2.10) darf ein "Carnet-Fahrzeug" leider nicht alle Grenzübergänge in/out SACU nutzen - Kosi Bay steht nicht im o.g. PDF. Scheinbar wird das Carnet aber trotzdem von Customs auf RSA Seite eingestempelt. Hat schon mal jemand im Nachhinein deswegen Ärger bekommen?
Giriyondo steht auch nicht in der Liste, gehört aber "verwaltungstechnisch" zu Lebombo, also erlaubt.
Vielleicht gehört ja Kosi Bay auch zu einem erlaubten Grenzübergang - kann da jemand was zu sagen?

Grüßle Frank - der auch mal gerne über Kosi Bay fahren möchte...
immer wieder gern im südlichen Afrika unterwegs...
Letzte Änderung: 08 Mai 2019 19:23 von FSausS.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Mai 2019 20:14 #555799
  • Tasagalt
  • Tasagalts Avatar
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 8
  • Tasagalt am 08 Mai 2019 17:53
  • Tasagalts Avatar
Hallo Frank,

mit der Rückgabe des Carnets können wir berichten, ob es irgendwelche Nachfragen gab. Das wird aber noch einige Zeit dauern, da wir noch etwas unterwegs sind.
Während der vergangenen drei Jahren und entsprechenden Carnet-Wechseln gab es noch nie Nachfragen.
Ich werde hier berichten, wenn's was Aktuelles dazu gibt.

Viele Grüße
Geli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: FSausS