• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Visum ohne deutschen Wohnsitz
12 Jul 2014 17:00 #344914
  • modprim
  • modprims Avatar
  • Beiträge: 50
  • Dank erhalten: 2
  • modprim am 12 Jul 2014 17:00
  • modprims Avatar
Hallo an alle,

seit Februar wohne ich in Namibia (bis 2016) und habe einen deutschen Reise- bzw. Dienstpass. Für Mosambik muss man ja vorher bereis ein Visum beantragen. Da ich ja aber nicht in Deutschland wohne, aber die deutsche Staatsbürgerschaft habe, weiß ich nicht so ganz, wie ich nun an das Visum komme.
Eine Auslandsvertretung in Namibia gibt es meines Wissens nach nicht.
Habt ihr Erfahrung damit?


Gesendet von meinem GT-I8160P mit Tapatalk 2
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Jul 2014 17:18 #344918
  • Axel
  • Axels Avatar
  • Wo ich hintrete bleibt nur Staub
  • Beiträge: 1130
  • Dank erhalten: 122
  • Axel am 12 Jul 2014 17:18
  • Axels Avatar
Ich bin immer für geteilte Meinungen, Hauptsache man teilt meine. "The Only Easy Day Was Yesterday"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Jul 2014 17:25 #344919
  • modprim
  • modprims Avatar
  • Beiträge: 50
  • Dank erhalten: 2
  • modprim am 12 Jul 2014 17:00
  • modprims Avatar
Das Problem ist, dass die Deutsche Botschaft nur Visa für Deutschland ausstellt. Ich müsste rein theoretisch zu Botschaft von Mosambik in Berlin, um dort das Visum zu beantragen. Aber das ist bissi aufwändig von Namibia aus. :-)
Ich weiß nur nicht, wie Mosambik das zB in so einem Fall sieht, also ob Ausnahmen gemacht werden und man das Visum am Flughafen kriegen kann.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Jul 2014 18:31 #344925
  • engelstrompete
  • engelstrompetes Avatar
  • Beiträge: 4451
  • Dank erhalten: 1235
  • engelstrompete am 12 Jul 2014 18:31
  • engelstrompetes Avatar
Hi Modprim,

versuche doch über das Internet die Botschaft in Berlin zu kontaktieren. Wir konnten unser Chinavisa auch online bekommen. Das Einzige ist, Du wirds Dein Pass hinschicken müssen. Das wäre doch ggf zu machen mit ein Fomie aus dem Forum ? :cheer:

Hoffe das klappt.

Liebe Grüße
Cécile :)
"I never knew of a morning in africa when I woke up and was not happy". Ernest Hemingway
Reisebericht:2010 "Nach 4 Anläufen als Selbstfahrer in Namibia"
namibia-forum.ch/for...hrer-in-namibia.html
Reisebericht 2011 Eine neue Erfahrung....
www.namibia-forum.ch...eiseberichte/187663- eine-neue-erfahrung.html[/size]
2007 ,2008 ,2009 2mal ,2010,2011 Namibia Botswana.
2011 Shanghai, 2012 Florida Virgin islands Karibik.
2012 Namibia und KTP
2013 Das erste Mal Südafrika Kruger NP
2014 Kapstadt und Kruger NP
2015 Kruger National Park
2016 kruger National Park
2017 Kruger National Park
[/url]
2 KLICKS auf die "SONNE" und man liest den Reisebericht OHNE Kommentare !!!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Jul 2014 18:34 #344927
  • modprim
  • modprims Avatar
  • Beiträge: 50
  • Dank erhalten: 2
  • modprim am 12 Jul 2014 17:00
  • modprims Avatar
Ah, ok, gut zu wissen. Ich schreib die mal an.

Naja, da es ein Dienstpass ist, will ich den nicht unbedingt aus der Hand geben. Mal gucken, was Berlin sagt. :-)

Gesendet von meinem GT-I8160P mit Tapatalk 2
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: engelstrompete
12 Jul 2014 21:09 #344942
  • Axel
  • Axels Avatar
  • Wo ich hintrete bleibt nur Staub
  • Beiträge: 1130
  • Dank erhalten: 122
  • Axel am 12 Jul 2014 17:18
  • Axels Avatar
Einige Dienstpässe bedürfen doch keiner Visumpflicht. Was sagt denn der Dienstherr? Ist der Einsatz ( Mitnahme) dieses Passes zum Verlassen des Landes überhaupt geregelt oder muss zur "Verschleierung" ein deutscher Pass benutzt werden?
Ich bin immer für geteilte Meinungen, Hauptsache man teilt meine. "The Only Easy Day Was Yesterday"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2