THEMA: Übernachtung zwischen Pomene und Johannesburg
02 Jun 2011 13:39 #189437
  • andreas78
  • andreas78s Avatar
  • Beiträge: 44
  • andreas78 am 02 Jun 2011 13:39
  • andreas78s Avatar
Hallo zusammen,

am Ende unserer Reise nach Mosambik im September haben wir zwei volle Tage für die Rückfahrt von Pomene nach Johannesburg eingeplant. Unser Rückflug von JHB geht um 21:50, vorher müssen wir noch den Wagen bei Bushlore zurückgeben.

Wo sollten wir geschickterweise unsere letzte Nacht verbringen (wir sind Camper)?
Im Grenzbereich Mosambik/Südafrika? Evtl. Casa do Campo? (habe aber gelesen, dass die Grenze v.a. morgends stark frequentiert ist). Schaffen wir es - ohne extremen Stress - von Pomene in einem Tag über die Grenze?

Vielleicht ist ja der eine oder andere diese Strecke schonmal in zwei Tagen gefahren und hat einen entsprechenden Tipp für uns.

Danke schon vorab und viele Grüße
Andreas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Jun 2011 17:20 #189877
  • Hippie
  • Hippies Avatar
  • Beiträge: 248
  • Dank erhalten: 211
  • Hippie am 06 Jun 2011 17:20
  • Hippies Avatar
Hallo Andreas,
ich gebe Dir mal unsere Zeiten für die Strecke Inhambane-Maputo(29.05.11). Ich denke es ist machbar, wenn ihr nicht ausschlaft. Die Frage ist wie lange braucht Ihr von Pomene bis zur Abzweigung Inhambane. Wir sind um 7:45 in Inhambane gestartet und um 14:30 haben wir die Stadtgrenze von Maputo erreicht(eine halbe STd Pause + einmal tanken). Wir sind nach Maputo reingefahren zur Fähre. Für diese Strecke haben wir 1 Stunde gebraucht, da ist eine Baustelle und es war Sonntag nachmittag und Stau. Wo die Abzweigung zur EN4 ist/war, kann ich nicht sagen, da habe ich nicht darauf geachtet(vor oder nach der Baustelle). Wir haben alle Geschwindigkeitsbegrenzungen eingehalten auch wenn wir gefühlte 50xMal überholt wurden.
Also wenn Ihr bis zur Abwzeigung Inhambane 3 Stunden braucht und um 6:00 losfahrt, dann könnt Ihr auch gegen 15:00 Uhr in Maputo sein. Von Maputo bis zur Grenze nochmal 1,5 Std.
Allerdings meine ich es wäre besser noch in der Gegend von Maputo zu übernachten und mit Bushlore zu vereinbaren das Auto am Flughafen zurückzugeben, das ist völlig problemlos. Dann könnt Ihr das Auto um 19:00 Uhr abgeben und spart eine Menge Zeit. Ich meine Ihr könntet in der Nähe von Maputo gemütlich um 8:00 Uhr losfahren. Zu beachten vielleicht noch, wenn der letzte Tag ein Sonntag ist, viel Verkehr zwischen Nelspruit und JNB.
Weiter Info, Diesel ist in MOZ 10% günstiger als in ZA. Es lohnt sich da vollzutanken.
Viele Grüße
Wolfgang
"Der Mensch ist nichts an sich.
Er ist nur eine grenzenlose Chance.
Aber er ist der grenzenlos Verantwortliche für diese Chance." Albert Camus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.