THEMA: 2009 Mosambik - Spuren im Sand
02 Feb 2010 07:33 #128174
  • Sandra77
  • Sandra77s Avatar
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 13
  • Sandra77 am 02 Feb 2010 07:33
  • Sandra77s Avatar
Hallo Oribi

Euer Reisebericht über Mosambik hat mir enorm gut gefallen. Besonders toll fand ich auch die Idee mit den "Highlights des Tages". :)
Solche Reiseberichte sind einfach Gold wert!

Wir haben nächsten Herbst (Anfang September-Anfang Dezember) vor, für drei Monate ins südliche Afrika zu reisen. Ich könnte mir gut vorstellen, auch einen Abstecher nach Mosambik zu machen. Leider kommt uns dann die Regenzeit etwas in die Quere. Kann uns jemand sagen, ob der Oktober evtl. sogar November zum Bereisen dieses Landes noch okay ist?

Liebe Grüsse,
Sandra
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Feb 2010 15:41 #128254
  • Swakop
  • Swakops Avatar
  • Beiträge: 138
  • Dank erhalten: 5
  • Swakop am 02 Feb 2010 15:41
  • Swakops Avatar
Hallo Oribi,

super Reisebericht und viele tolle Fotos.

Du hast anscheinend auch mal mit dem Gedanken gespielt dort zu Tauchen. Ist daraus was geworden? Gelesen habe ich jetzt nichts davon. Allerdings Schnorcheln mit Walhaien - was will man mehr.

Wenn Du allerdings Infos bezüglich des Tauchens hast, wäre es nett wenn Du mir diese zukommen lassen könntest.

Vielen Dank schon mal

Gruß
Swakop

P.S. Finde die Mosambikkarte mit eingezeichneter Route super. Will ich auch haben. Nur wie :dry:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Feb 2010 08:47 #128311
  • oribi
  • oribis Avatar
  • Beiträge: 818
  • Dank erhalten: 4
  • oribi am 03 Feb 2010 08:47
  • oribis Avatar
Zuerst einmal danke für euer Feedback zu unserem Reisebericht.
Schön, dass wir einigen von euch eine Freude damit machen konnten.

@ Andrea: TseTse waren bei uns eigentlich nur während der Safari im Gorongosa ein theoretisches Problem. Auf der Campsite, am Pool etc. war davon nicht das geringste zu spüren. Gott sei dank, denn wie du ja schmerzlich erfahren musstest, sind diese Stiche wirklich richtig übel, mindestens vergleichbar mit unseren hier heimischen "Bremsen".

Auf Moskitos dagegen waren wir mehr als gut vorbereitet. Die machten uns keine nennenswerten Probleme. Als ungeschützte Person macht man sich natürlich Sorgen wegen Malaria, aber wir haben dann doch die Prophylaxe genommen, wenn auch erst während der Reise und auch nur dann und nicht noch 4 Wochen danach. Als wir am Ende der Reise festgestellt haben, dass es doch nicht so wild war, haben wir Lariam gleich wieder abgesetzt. Auf jeden Fall ging man ruhiger an die Weiterreise mit dem Gewissensberuhigung, dass man ja Medikamente genommen hat.

@ Sandra77: Zur Regenzeit können wir leider gar keine Auskunft geben, da wir rein gar nicht damit konfrontiert wurden. Aber während drei Monaten im Südlichen Afrika solltet ihr euch einen Abstecher nach Mosambik nicht verkneifen. Ihr würdet es bereuen. ;)

@ Swakop: Tauchen ist quasi immer und überall möglich, wo südafrikanische Besitzer den Campingplatz oder die Lodge leiten. Die Sichtweiten betrugen während unserer Reisezeit normale 10-20 m. Und wie nach jedem Tauchgang sind fast alle stets fasziniert und glücklich nach Hause gekehrt und haben von ihren Erlebnissen vorgeschwärmt. Insbesondere ein strahlend hellblauer kleiner "Blue Ray" hat es vielen Tauchern angetan. Wir haben sie vor einigen Jahren mal vor Sodwana Bay gesichtet.
Matthias aus Bautzen war vor ca. 1 Jahr in Mosambik tauchen und ich glaube seitdem sogar ein zweites Mal. Er ist auch hier im Forum und kann dir als Tauchlehrer sicher sehr gute Infos zum Thema Tauchen in Mosambik geben.
Von meinem Walhai-Schnorchel-Erlebnis hast du ja gelesen. Wir selbst waren dieses Jahr allerdings nicht tauchen. Das wäre zu umständlich mit den Kiddies geworden.

Die Karte habe ich aus Microsoft Works/ Enzyclopedia.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Feb 2010 20:33 #128448
  • chris p
  • chris ps Avatar
  • Beiträge: 379
  • Dank erhalten: 933
  • chris p am 04 Feb 2010 20:33
  • chris ps Avatar
Hallo oribi,

toller und informativer Bericht mit schönen Fotos zum träumen.
Wir sind selbst im July 09 durch Mozambique getourt und können Euren tollen Eindrücken und Erfahrungen nur zustimmen.
Wir waren auch mit 2 Kindern unterwegs und wir haben uns alle wie im Paradies gefühlt.
Für unseren nächsten Trip haben wir auch noch viele neue Infos bekommen. Gut das wir im August 10 schon wieder hinfahren, da werden wir einige Übernachtungsplätze von Euch aufsuchen.
Vielleicht können wir uns ja noch ein wenig austauschen.

Viele Grüsse
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Feb 2010 09:54 #128885
  • oribi
  • oribis Avatar
  • Beiträge: 818
  • Dank erhalten: 4
  • oribi am 03 Feb 2010 08:47
  • oribis Avatar
Vielleicht können wir uns ja noch ein wenig austauschen.

Hallo Chris,

natürlich jederzeit gern. :)
Ich bin ja auch hoch interessiert an euren Erfahrungen und Berichten und Fotos!!!

Bis demnächst ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Feb 2010 17:33 #128918
  • Duma
  • Dumas Avatar
  • Beiträge: 273
  • Dank erhalten: 6
  • Duma am 08 Feb 2010 17:33
  • Dumas Avatar
Hallo Oribi,

mit großem Interesse habe ich deinen tollen Bericht gelesen. So wie es aussieht werde ich im September fast die gleiche Route wählen wie ihr. Mein Hauptaugenmerk gilt natürlich dem Tauchen. Die Nationalparks werde ich nicht besuchen. Da muß man wohl noch 20-30 Jahre warten bis sich das wieder lohnt. Sehr schade..
Dafür werde ich einige Tage für den Kruger reservieren.
Mich würde interessieren ob du das Auto direkt bei Britz oder aber über eine andere Agentur gebucht hast. Wenn ja welche? Der Preis den du gezahlt hast ist nämlich der Hammer. Momentan liegen die Angebote für 4 Wochen so um die 2500 Euros.

Schöne Grüße
Jürgen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.