THEMA: Neue Namibiaflüge mit Eurowings
02 Apr 2017 11:06 #469812
  • dergnagflow
  • dergnagflows Avatar
  • Beiträge: 1530
  • Dank erhalten: 1076
  • dergnagflow am 02 Apr 2017 11:06
  • dergnagflows Avatar
Das ist mit ein Grund, warum ich da mit der Buchung bis zum Herbst warte ;-). Dann gibt es Zahlen zu den Flügen und eventuellen Verspätungen etc.
Vor allem der Zubringerflug mit AirBerlin am Abend ist mir nicht ganz geheuer. Wenn der Verspätung hat, ist der andere Flug weg. Und der nächste geht dann erst eine Woche später. Was passiert in so einem Fall? Und der vorherige Zubringer ist halt dann doch sehr früh mit länger Wartezeit in Köln.

LG
Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Apr 2017 17:09 #469849
  • FLH
  • FLHs Avatar
  • Beiträge: 62
  • Dank erhalten: 180
  • FLH am 02 Apr 2017 17:09
  • FLHs Avatar
Guido. schrieb:
Hallo,

FLH schrieb:
Schaut man sich jetzt die Auslastung des Fliegers an, dann kann ich mich jetzt schon auf eine gemütliche 4er Reihe zum schlafen freuen :P

Das ist wahrscheinlich nicht aussagekräftig. Zum einen ist die Sitzplatzreservierung kostenpflichtig. Wenn man Basic-Tarif plus Gepäck plus Essen bucht, spart man immer noch ein paar Euro gegenüber Smart-Tarif und insofern dürften "Sparfüchse" ohne Sitzplatzreservierung buchen. Zum anderen verscherbelt Eurowings wahrscheinlich einen größeren Teil seiner Kapazitäten an Pauschalreiseveranstalter. Deren Kunden haben standardmäßig auch keine Sitzplatzreservierung, sondern bekommen in der Regel entweder automatisch zum Start des Online-Checkins oder erst beim tatsächlichen Checkin einen Sitzplatz zugewiesen.

Deshalb hab ich auch extra dazu gesagt, dass ich mir die Buchungsklassen nicht angesehen habe, dh es kann natürlich sehr gut sein, dass von den Reiseveranstalter noch ein großer Brocken an Pax noch dazukommen. Wie stark das Verhältnis von Selbstbucher/Reiseveranstalter auf einer Strecke nach Namibia ist kann ich als Namibia Laie nicht beurteilen, dh du wirst schon Recht mit deiner Aussage haben ;)
Guido. schrieb:
Wenn der Flug zur Hauptsaison tatsächlich nur zu 20% ausgelastet wäre, dann wäre das desaströs für Eurowings. Es besteht dann auch erhebliche Gefahr, dass Eurowings den Flug an dem Datum einfach cancelt, weil das für Eurowings schlicht billiger ist. Bei Direktbuchern wie Dir, kann die Fluggesellschaft bis 2 Wochen vor Flug einfach annullieren und muss Dir nur das Geld zurück zahlen. Weder muss Eurowings Dir dann eine alternative Verbindung anbieten noch sonst eine Entschädigung zahlen.

Beste Grüße

Guido

Ok mit sowas muss man rechnen und leben können. Ich sehe die Wahrscheinlichkeit, besonders da mein Flug am 23. Juli erst der 4. Hinflug insgesamt von EW nach Windhuk ist, als sehr gering ein und das trotz möglicher geringer Auslastung. Eurowings würde sich den Start einer neuen Flugstrecke komplett zerstören, wenn die gleich beim 4. Termin einen Flug canceln würde - da machst du dir bei den Kunden selbst und bei den Reiseveranstaltern keine Freunde :laugh: Und es ist keine Seltenheit, dass die Auslastung bei neuen Strecken zT noch sehr gering ist, wobei natürlich eine Auslastung von 20% schon mehr als unwirtschaftlich ist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
02 Apr 2017 22:21 #469886
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23424
  • Dank erhalten: 17412
  • travelNAMIBIA am 02 Apr 2017 22:21
  • travelNAMIBIAs Avatar
Moin zusammen,

zum Thema Auslastung Eurowings von heute: "Schulz said pre-bookings for the Cologne-Namibia route had been very good, and it was therefore decided to introduce more flights to Southern Africa. The new flight [to Cape Town] is aimed primarily at German and European leisure travellers."
(www.tourismupdate.co...A-with-direct-flight)

Viele Grüße
Christian
19. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 und 23. April bis 22. Mai 2021 nicht im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2021: Südafrika, Deutschland, Mosambik, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
02 Apr 2017 22:40 #469888
  • dergnagflow
  • dergnagflows Avatar
  • Beiträge: 1530
  • Dank erhalten: 1076
  • dergnagflow am 02 Apr 2017 11:06
  • dergnagflows Avatar
Puh, ob Eurowings bei diesen Ankunft- bzw Abflugzeiten viele Einzelreisende finden werden ist allerdings fraglich:

"The flight will depart Cologne at 15h00 on Sundays and arrive in Cape Town at 03h10 the following day. The return flight will depart Cape Town on Mondays at 04h40 and arrive in Cologne at 16h45 the same day."

Das wird wohl eher etwas für Veranstalter werden...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
05 Apr 2017 15:18 #470237
  • skydiver
  • skydivers Avatar
  • Beiträge: 25
  • Dank erhalten: 18
  • skydiver am 05 Apr 2017 15:18
  • skydivers Avatar
Die Angaben der Zeitung sind wohl UTC und nicht lokale Zeit,
denn auf der Eurowings-Homepage sind die Flugzeiten geringfügig anders:

Sonntag: EW 126 CGN-CPT 16:00 - 05:10 +1
Montag: EW 127 CPT-CGN 06:40 - 17:45
Letzte Änderung: 05 Apr 2017 15:30 von skydiver.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Apr 2017 22:35 #473111
  • Guido.
  • Guido.s Avatar
  • Guido. am 26 Apr 2017 22:35
  • Guido.s Avatar
Hallo,

aktuell gibt es Eurowings-Flüge von Köln/Bonn nach Windhoek zu einzelnen Terminen ab 360 EUR (inkl. Gepäck und Futter ab 450 EUR). Darunter sind auch Termine zur absoluten Hauptsaison, z.B. 23.07. bis 10.08.
www.eurowings.com/sk...=0&lng=de-DE&f=basic



Netter Preis, aber wenn Eurowings Sitze zur Hauptsaison unter den eigenen Kosten verschleudern muss, dann ist die Frage wann/wie Eurowings mit der Strecke Geld verdienen will.

Beste Grüße

Guido
Letzte Änderung: 26 Apr 2017 22:37 von Guido..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.