THEMA: Flugzeug stürzt nahe Addis Abeba ab
11 Mär 2019 12:45 #550841
  • Maputo
  • Maputos Avatar
  • Beiträge: 594
  • Dank erhalten: 878
  • Maputo am 11 Mär 2019 12:45
  • Maputos Avatar
Cruiser schrieb:
Und Comair (Kulula & BA) hat gerade acht Neue in Betrieb genommen.

Hallo Cruiser

Bei Kulula sind das 737-800 und diese 737-XXX Serie(n) sind schon lange problemlos im Betrieb.

Die 2 abgestürzten Maschinen sind MAX Versionen ( 737 MAX 8) , eine neue Generation mit leistungsfähigeren grösseren Triebwerken, die bei hohen Anstellwinkeln sehr viel Auftrieb erzeugen. Dies erschwert den Piloten die Kontrolle und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem Strömungsabriss kommt.

Zu diesem Zweck hat Boeing ein elektronisches System (MACS) installiert, dass kritische Situationen verhindern soll. Man muss die Untersuchung abwarten und hier sind ein paar Leute gehörig unter Druck im Moment. Die Parallelen zum Absturz in Indonesien sind frappant. Es werden schwere Vorwürfe an Boeing gerichtet. Boeing soll die neue Funktionsweise nicht kommuniziert haben und Piloten weisen darauf hin, dass es nicht einmal in den Handbüchern erwähnt ist.

Die Fehlfunktion des MACS gilt als wahrscheinliche Ursache des Absturzes von Lion Air. Dort hat ein Sensor nach jetzigem Stand der Ermittlungen falsche Daten geliefert.

lg Maputo
Letzte Änderung: 11 Mär 2019 12:47 von Maputo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco, Logi
11 Mär 2019 20:10 #550907
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 1692
  • Dank erhalten: 1027
  • marimari am 11 Mär 2019 20:10
  • marimaris Avatar
Maputo schrieb:

Die Fehlfunktion des MACS gilt als wahrscheinliche Ursache des Absturzes von Lion Air. Dort hat ein Sensor nach jetzigem Stand der Ermittlungen falsche Daten geliefert.

lg Maputo
Hallo,
Würde mich nicht wundern wenn eine Fehlfunktion des Sensors für den Anstellwinkel für Steuerungsprobleme sorgte.
Das wird ja auch bei Lion Air als mögliche Ursache genannt.
Mal sehen, die Black Box wurde ja heute gefunden, ich denke Ende Woche /anfangs nächste Woche wissen wir mehr.
Das regt ja wieder einmal die Diskussion an, wieviel "Digitalisierung" generell Sinn macht...
Gruss M.
Ein schreckliches Unglück, meine Gedanken sind bei den Opfern u. Hinterbliebenen...
Nächste Reiseziele:
26.12-07.01. 2020: Panama City + Curacao, Coral Estate
01.04-19.04. 2020: Incredible India:-) - Rajasthan
31.05-06.06.2020: Andalusien / Algarve
Letzte Änderung: 11 Mär 2019 20:11 von marimari.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Maputo, mika1606
12 Mär 2019 06:22 #550941
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 2022
  • Dank erhalten: 1492
  • Cruiser am 12 Mär 2019 06:22
  • Cruisers Avatar
Laut News24, muß mich jetzt auch korrigieren, hat Comair 8 bestellt und eine vor zwei Wochen in Betrieb genommen. Die wurde gestern jetzt auch erst einmal aus dem Verkehr gezogen. Das es Max8 sind, war mir schon klar. ;)
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Maputo
12 Mär 2019 07:32 #550945
  • Maputo
  • Maputos Avatar
  • Beiträge: 594
  • Dank erhalten: 878
  • Maputo am 11 Mär 2019 12:45
  • Maputos Avatar
Hallo Adolf, stimmt, hatte mich auf die bestehende Flotte bezogen.

Jedenfalls hat Boeing jetzt sehr schnell ein Software Problem zugegeben und arbeitet an einer "Verbesserung" . Die FAA verlangt, dass dieser Update im April verfügbar sein muss.

Warum die Maschine der Ethiopian genau abgesürzt ist, muss sich aber noch zeigen, aber es weisst wieder auf das MACS und warum Boeing nicht schon vorher reagiert hat, finde ich persönlich eher unglaublich...

lg Maputo
Letzte Änderung: 12 Mär 2019 07:55 von Maputo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Mär 2019 13:14 #551112
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21132
  • Dank erhalten: 14289
  • travelNAMIBIA am 13 Mär 2019 13:14
  • travelNAMIBIAs Avatar
Wenn auch eher symbolischen Charakters hat sich Namibia nun vielen Staaten weltweit angeschlossen.

Viele Grüße
Christian

WINDHOEK, 13 MAR (NAMPA) - Namibia is temporarily restricting Boeing B737 MAX 8 airplanes from landing and taking off at any national airport.
“We have decided to take precautionary action to ban the arrival or departure of any Boeing B737 MAX series aircraft from Namibian airports at this time,” the Namibia Civil Aviation Authority’s (NCAA) Executive Director of Civil Aviation, Angelina Simana said in a statement issued Tuesday.
The NCAA will however still permit aircraft to use Namibian airspace without landing.
“Namibia as a contracting state to the Chicago Convention still observes the mandate under Article 10 of the aforementioned convention to grant all aircraft permission to cross Namibian territory with landing,” Simana explained.
She said the decision follows two fatal crashes involving the Boeing B737 MAX series aircraft since October 2018 under “circumstances which are disturbingly similar, although not yet finally defined by the ongoing accident investigations.”
In the first crash, an Indonesian airliner crashed into the sea with 189 people on board. The Boeing 737, owned by the low-cost airline Lion Air, went down after taking off from the capital Jakarta.
The latest accident occurred on Sunday, when an Ethiopian Airlines aircraft crashed en route from Addis Ababa, Ethiopia, to Nairobi, Kenya, killing all 157 people on board.
10. Dezember 2019 bis 15. Januar 2020 nicht im Forum aktiv.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
13 Mär 2019 14:36 #551138
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21132
  • Dank erhalten: 14289
  • travelNAMIBIA am 13 Mär 2019 13:14
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Maputo,
Jedenfalls hat Boeing jetzt sehr schnell ein Software Problem zugegeben und arbeitet an einer "Verbesserung" . Die FAA verlangt, dass dieser Update im April verfügbar sein muss.
wo hast Du die Info her?
Laut www.africanaerospace...-max-operations.html mit Hinweis auf eine Erklärung von Boeing heißt es: "“The United States Federal Aviation Administration is not mandating any further action at this time, and based on the information currently available, we [Boeing] do not have any basis to issue new guidance to operators.”"

Viele Grüße
Christian
10. Dezember 2019 bis 15. Januar 2020 nicht im Forum aktiv.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.