THEMA: Die Loeffels auf Safari im ewigen Eis Antarcticas
27 Jan 2019 11:57 #546409
  • Suzie
  • Suzies Avatar
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 24
  • Suzie am 27 Jan 2019 11:57
  • Suzies Avatar
loeffel schrieb:
Darf man sowas in einem Namibia-Forum schreiben ? :laugh: :laugh: :laugh: :whistle: :whistle: :whistle: ;) ;) ;)
Was die Anreise angeht, hat dein GG aber nicht unrecht. Vielleicht ja ein Stopover in Buenos Aires ? Ist spannend ... und es gibt jede Menge argentinischer Steaks ... ;)

Lieber Loeffel

Darf man wohl :laugh: Es liegt sicher auch nur daran, dass wir noch nie in Namibia waren. Wir wollten 2017 eine Familienreise machen, war alles geplant und gebucht, und konnten dann die Reise wegen einer schweren Erkrankung in der Familie nicht machen :(

Nochmals vielen Dank für den tollen Bericht!

LG, Suzie :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel
27 Jan 2019 12:01 #546410
  • Suzie
  • Suzies Avatar
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 24
  • Suzie am 27 Jan 2019 11:57
  • Suzies Avatar
Gabi-Muc schrieb:
wir waren mit der Bremen von Hapag-Lloyd unterwegs. Insgesamt waren wir gut 100 Gäste an Bord. Es war eine "junge Entdecker Reise" und somit gab es 15 Jugendliche an Bord. Einer der Lektoren war Student und ca. 20 Jahre alt. Dieser hatte die Meute am Hacken und unseren Kids hat es super gut gefallen.

Hallo Gabi-Muc

Auch an dich noch ein schnelles Dankeschön. Ich bin vor einiger Zeit auf die Young Explorers Reisen von HL gestossen und deine Beschreibung bestätigt mir, dass das auch etwas für uns wäre.

LG, Suzie :)
Letzte Änderung: 27 Jan 2019 12:02 von Suzie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel
27 Jan 2019 12:03 #546411
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 922
  • Dank erhalten: 2774
  • loeffel am 27 Jan 2019 12:03
  • loeffels Avatar
Grosi, franzicke, Strelizie, Suzie

auch euch vielen Dank.
Wir sind ja fast froh, dass nicht nur wir den Eindruck hatten, dass das ganze ziemlich plötzlich zuende ging.
Ja, und der IAATO-Einweisungsfilm - den fanden wir auch so toll gemacht, dass wir euch den nicht vorenthalten wollten. Ich weiss schon gar nicht mehr, wie oft ich ihn auf dem Schiff gesehen habe - da lief er ständig.
Und was die Sonnenscheindauer angeht - ich habe für die Gegend mal für den Januar geschaut:
Anfang Januar 21:48 Stunden Tag
Ende Januar 18;30 Stunden Tag
Das geht in diesen hohen Breiten also ziemlich schnell, und an Frühlingsanfang ist dann überall Tag- und Nachtgleiche.
Letzte Änderung: 27 Jan 2019 12:05 von loeffel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Jan 2019 00:04 #546511
  • Kiboko
  • Kibokos Avatar
  • Beiträge: 993
  • Dank erhalten: 423
  • Kiboko am 28 Jan 2019 00:04
  • Kibokos Avatar
Liebe Beate, lieber Stefan,

vielen Dank für den grandiosen Reisebericht aus dem ewigen Eis.
Besonders toll fand ich es, das die Crew einige Extratouren für Euch beide organisiert hat.
Besonders gefallen haben mir die Eisbergaufnahmen.

Schade, dass Dir die Orkas durch die Lappen gegangen sind.
Man muss bei so einer Tour immer die Kamera dabei haben.

Im November 2014 war ich mit der Ortelius dort unterwegs.
Es war die große Runde, von Puerto Madryn, Falklands, Südgeorgien und Antarktis.
Viele Punkte in der Antarktis kamen mir bekannt vor.
Leider konnten wir zeitlich und eistechnisch nicht so weit nach Südwesten vordringen, wie ihr.

Ich freue mich, wenn Ihr wieder aus Regionen außerhalb Afrikas berichtet.

Viele Grüße
Bernd
Äthiopien, Benin, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Ghana, Kenia, Madagaskar, Malawi, Marokko, Mauretanien, Namibia, Ruanda, Sambia, Simbabwe, Sudan, Tansania, Togo, Uganda

foto-kiboko.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel
28 Jan 2019 12:08 #546552
  • Clamat
  • Clamats Avatar
  • Beiträge: 1046
  • Dank erhalten: 1010
  • Clamat am 28 Jan 2019 12:08
  • Clamats Avatar
Liebe Beate, lieber Stefan,
auch von mir ein ganz herzliches Dankeschön für diesen tollen Reisebericht und vor allem für die vielen Pingubilder.

Als kleine Entscheidungshilfe für 2020 würde ich mal einige Atacama-Viren streuen :P















Falls ihr Fragen zu Chile/Argentinien habt, gerne her damit

LG
Claudia
Unsere Reisen findet man unter: clamat.de/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: speed66, loeffel, Old Women, Daxiang
28 Jan 2019 16:24 #546579
  • Guggu
  • Guggus Avatar
  • Beiträge: 2075
  • Dank erhalten: 3788
  • Guggu am 28 Jan 2019 16:24
  • Guggus Avatar
Liebe Beate, lieber Stefan,

ich war nur dankedrückend bei euch dabei, habe aber jedes Kapitel verschlungen.
So schön, so spannend. Ich schließe mich den Vorrednern an, die Superlative sind schon alle aufgebraucht. Es war einfach spitzenmäßig. Sowohl Text als auch die Fotos.

Es hat bei mir dann auch mal kurz die Lust entfacht bei meinen Landsleuten so eine Reise zu machen, aber wirklich nur ganz kurz bis ich die Preisliste gesehen habe. (Da habt ihr ja schon Dusel gehabt mit der Ermäßigung :whistle: ).

Toll, dass du hier den Bericht eingestellt hast.

Liebe Dankegrüße
Guggu
Reiseberich Namibia August 2012: Tagebuchaufzeichnungen einer Wikingerin in Namibia
Reisebericht Namibia/Botsuana August 2013: Frau HIRN on the floodplains
Reisebericht A trip down Memory Lane 2015:A trip down Memory Lane
NAM/BOT 2017 So weit! So gut!:NAM/BOT 2017 So weit! So gut!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel