THEMA: Swakopmund Laundrette - Umsatz verdoppelt ..
31 Dez 2018 12:33 #543806
  • yanjep
  • yanjeps Avatar
  • Beiträge: 685
  • Dank erhalten: 785
  • yanjep am 31 Dez 2018 12:33
  • yanjeps Avatar
Daß man keine Lust hat, sich für dumm verkaufen zu lassen, kann ich schon verstehen. Da bin ich auch kein Freund von (egal, wieviel Prozent der Reisekosten es sind).
Aber Gott und die Welt damit befassen inklusive Polizei und Tourismusstelle und dann noch eine "Reisewarnung" hinterherschieben finde ich ein kleines bißchen überzogen.

Yanjep
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kk0305, CuF, mypinkbumper
31 Dez 2018 13:20 #543810
  • Ebi
  • Ebis Avatar
  • Beiträge: 316
  • Dank erhalten: 145
  • Ebi am 31 Dez 2018 13:20
  • Ebis Avatar
yanjep schrieb:
Daß man keine Lust hat, sich für dumm verkaufen zu lassen, kann ich schon verstehen. Da bin ich auch kein Freund von (egal, wieviel Prozent der Reisekosten es sind).
Aber Gott und die Welt damit befassen inklusive Polizei und Tourismusstelle und dann noch eine "Reisewarnung" hinterherschieben finde ich ein kleines bißchen überzogen.

Yanjep[/Quote

Wenn ich es gleich merke, wehre ich mich sofort. Der Rest läuft unter „clever gemacht“, manchmal lacht man ja später sogar drüber. Außerdem ist dreckige Wäsche immer schwerer als saubere.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Dez 2018 14:47 #543819
  • Focus
  • Focuss Avatar
  • Beiträge: 517
  • Dank erhalten: 332
  • Focus am 31 Dez 2018 14:47
  • Focuss Avatar
Hallo,
manchmal muss man eben auch mal die Keule raus holen und selbst bei Kleinigkeiten Krach machen.... Sonst verbreitet sich das Lauffeuer noch schneller nach dem Motto, wenn der das so macht und es klappt, dann mache ich das auch. Und der Touri oder einfache Kunde bleibt der ewige A...….
Leider ist Namibia ein Verkäufermarkt und der Kunde hat es schwerer. Da kann schon eine Negativerfahrung seitens der Betreiber zum Nachdenken verhelfen - wobei ich glaube, das da in Namibia Hopfen und Malz verloren ist...…
Da habe ich in Bezug Service in Zimbabwe und Südafrika ganz andere Erfahrungen gemacht.
Aber für manche Leute scheint 50x eine Kleinigkeit Touriaufschlag mehr gezahlt zu haben immer noch nur 1x eine Kleinigkeit zu sein.
VG
Letzte Änderung: 31 Dez 2018 14:49 von Focus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
31 Dez 2018 15:16 #543824
  • Ebi
  • Ebis Avatar
  • Beiträge: 316
  • Dank erhalten: 145
  • Ebi am 31 Dez 2018 13:20
  • Ebis Avatar
Die Unterschiede zwischen den genannten Ländern sind mir bisher nicht aufgefallen. Bisher hat es in jedem Land mal jemand probiert.

Was die Menschen in Afrika in erster Linie mit Touristen in Verbindung bringen, ist nun mal das Geld, da braucht man sich nichts vorzumachen. Würde jede(r) von uns in der Lebenssituation vermutlich auch tun.

Grüße
Ebi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Dez 2018 19:37 #543838
  • Riedfrosch
  • Riedfroschs Avatar
  • Amphibienknutscher
  • Beiträge: 1286
  • Dank erhalten: 324
  • Riedfrosch am 31 Dez 2018 19:37
  • Riedfroschs Avatar
Ich finde den Beitrag von Mypinkbumper gerechtfertigt.
Man hat uns vor Jahren auch schon beim Ausreisen aus der Kalahari noch einmal 300 Pula abgenommen, die waren kein Geldwerk für mich, aber symbolisch hatte das viel zu bedeuten. Und so ist das auch.
Es geht um eine ethische Frage.

Was ich weniger gerechtfertigt finde, ist dass jetzt darauf rumgehackt wird.
Dann kommt es sogar zu Denunziationen, dass Mypinkbumper gar eine Reisewarnung ausgesprochen habe.
Das hat sie nicht!

Also ich bin überrascht, wie hier einige reagieren. Wenn die betreffenden Personen den Thread für überflüssig halten, dann sollen sie sich einen anderen Thread durchlesen.
Und weil ihnen offensichtlich die Handlungen von mypinkbumper nicht gefallen, wird kritisiert und zwar auch auf persönlicher Ebene.
Das Verhalten einiger Forumsmitglieder in diesem Thread finde ich absolut unhöflich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fluffy, Elchontherun, buma, Logi, holgiduke, mika1606, Makra, Rockshandy, Focus, mypinkbumper
01 Jan 2019 03:36 #543842
  • Makra
  • Makras Avatar
  • Beiträge: 182
  • Dank erhalten: 106
  • Makra am 01 Jan 2019 03:36
  • Makras Avatar
Was mir immer gegen den Strich geht, ist diese dumme Argumentation in Bezug auf den Gesamtpreis der Reise. Da hat eines mit dem anderen überhaupt nichts zu tun. Im Gegenteil - es ist einfach nur arrogant ! Man zahlt großkotzig angenommene 7,50 € .... :unsure:

Es ist eine Frage der Fairness - nicht mehr und nicht weniger. Heute doppeltes Gewicht, es meckert keiner. Dann noch 1 kg mehr... etc Wie weit kann man gehen ? Ich hab schon vor 30 Jahren in Ägypten erlebt, wohin so eine Haltung führt. Da wurde den dummen Touristen für eine 3 km Taxifahrt umgerechnet 10 € abgeknüpft - wie gesagt, vor 30 Jahren ! Aber was sind schon 10 € in Bezug auf den Preis, den die Reise kostet :P Wir Geizkragen sind jedenfalls zu Fuß gegangen ....
Liebe Grüße
Makra

Warum ist man heutzutage mit einer anderen Meinung immer gleich ein Feind, und nicht einfach jemand mit einer anderen Meinung?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Rockshandy, Focus, mypinkbumper