THEMA: Noch mehr Empfehlungen? Bücher und Hörbücher
30 Okt 2018 21:13 #537411
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 5992
  • Dank erhalten: 10902
  • Champagner am 30 Okt 2018 21:13
  • Champagners Avatar
CuF schrieb:
Hallo Christoph,
vielen Dank! Bin Amazonverweigerer und PC-Legastheniker! Habe es aber mittlerweile bei ZVAB entdeckt. Es ist aber immer schneller und besser, wenn man andere für sich arbeiten lässt, z.B. im Forum :woohoo: :woohoo: (Vorsicht, Satire)
Liebe Grüße Friederike

Friederike, ich blick's gerade nicht - du suchst das Buch "Journey to the Jade Sea" von Hillaby auf Deutsch, der Link von Yoda führt aber zu den Löwenkindern. :huh: :dry:

An welcher Stelle hab ich nicht aufgepasst? :blink:

Verwirrte Grüße von Bele
Letzte Änderung: 30 Okt 2018 21:14 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Okt 2018 21:27 #537414
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2282
  • Dank erhalten: 3509
  • CuF am 30 Okt 2018 21:27
  • CuFs Avatar
Hallo Bele,
richtig, hab "Hillaby" gefunden bei ZVAB, die Löwenkinder habe ich schon. Hab einfach, wie so oft, flüchtig gelesen. Claus kommentiert das immer mit "Hast es wieder
geschwind
gemacht... :woohoo:
Grüßle
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Dez 2018 12:57 #542371
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2282
  • Dank erhalten: 3509
  • CuF am 30 Okt 2018 21:27
  • CuFs Avatar
Buchempfehlung
Liebe Forumsmitglieder,
zur Zeit lese ich "Afrika, mein Leben - Erinnerungen einer Unbeugsamen", die Autobiographie von Wangari Maathai, der kenianischen Frauenrechtspolitikerin, Umweltpolitikerin, Friedensnobelpreisträgerin von 2004, die leider 2011 verstorben ist,.
Sehr empfehlenswert für alle, die sich für die Kolonialgeschichte Ostafrikas interessieren. Ich bin jedenfalls sehr beeindruckt von der Kraft, Stärke, dem Optimismus und der Lebensweisheit dieser Frau!

Viele Grüße
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Martina56
12 Dez 2018 18:20 #542394
  • NordlichtGoesAfrika
  • NordlichtGoesAfrikas Avatar
  • Beiträge: 188
  • Dank erhalten: 142
  • NordlichtGoesAfrika am 12 Dez 2018 18:20
  • NordlichtGoesAfrikas Avatar
Hallo,

Oppikoppi: Auf Safari in Namibia wurde hier ja bereits vorgestellt, meine Meinung dazu deckt sich: nett zu lesen, aber nichts besonderes
von der gleichen Autorin: Licht und Schatten in Namibia fand ich dagegen weitaus interessanter
Vor meiner letzten Tour habe ich Frühstück mit Elefanten gelesen, einen spannenden Erfahrungsbericht einer Berlinerin, die sich in SA zur Rangerin ausbilden lässt

Dann hab ich noch ein paar Reiseberichte in meinem Bücherregal stehen:
- An die Grenzen Afrika von Andrea Ochsenfeld fand ich nicht so gut, die Autorin wirkte teilweise planlos
und naiv
- Transafrika in 100 Tagen mit dem Allrad zum Kap der Guten Hoffnung (Uwe Scharf)
- Abenteuer Afrika Wüste, Pisten, Dschungel (Leonie und Torsten Schopbach)
- Afrika pur 500 Tage Abenteuer (Karl Heinz Dienstl)

Die letzten drei sind zu empfehlen !!

- dann habe ich noch ein Buch gelesen, welches recht bekannt ist, aber nicht mehr erhältlich. Leider hatte ich es nur ausgeliehen, daher kann ich gerade nicht mit dem Titel dienen. Handelt aber von 2 oder 3 Holländern, die mit einer Ente Afrika durchquert haben. Absolut empfehlenswert !!!

Falls jemand noch Tips, gerade zu Reiseberichten Transafrika, hat, gerne her damit, ich hab noch ein paar Weihnachts- und Geburtstagswünsche (auch Blogs o.ä.) :lol:

LG Nordlicht

Viel zu spät begreifen viele
die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur,
Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise!
Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832 - 1908)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Dez 2018 19:09 #542400
  • hhdkram
  • hhdkrams Avatar
  • Beiträge: 273
  • Dank erhalten: 184
  • hhdkram am 12 Dez 2018 19:09
  • hhdkrams Avatar
Moin aus dem Norden,
schön erzählt und gut geschrieben ist "Afrikanisches Reisetagebuch" von Marion Schifferdecker (Mit dem Geländewagen durch Namibia und Botswana).
Einfach in der Sprache und sehr rustikal aus dem Leben von Peter Stark seine Biografie "Der weiße Buschmann Peter Stark" - halt aus der Zeit, wo Touristen eher seltener im Südwesten Afrikas aufgetaucht sind und alles noch ein bisschen Wild(Süd)West war.
Gruß,
Dieter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.