• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: 2 Fragen zu Richtersveld Nationalpark
01 Aug 2019 18:55 #563520
  • norbert_m
  • norbert_ms Avatar
  • Beiträge: 223
  • Dank erhalten: 54
  • norbert_m am 01 Aug 2019 18:55
  • norbert_ms Avatar
Hallo
Kann mir jemand die 2 Fragen beantworten:

1) Auf meiner Karte ist ca. 20km vor Sendelingsdrif ein Gate eingezeichnet und es führt ein Track (R15) über den Helskloof Pass in den Richtersveld hinein. Kann man dort in den Park hineinfahren, wenn Campsites gebucht und der Parkeintritt bereits bezahlt ist?
2) De Hoop oder Richtersberg Camp? Welches liegt schöner oder sind sie etwa gleichwertig?

Danke
Norbert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Aug 2019 22:59 #563531
  • busko
  • buskos Avatar
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 165
  • busko am 01 Aug 2019 22:59
  • buskos Avatar
Hallo Norbert,

zur ersten Frage: Nein, der Helskloof-Pass darf nur auswärts gefahren werden.....das Gate lässt keinen von aussen in den Park.
Ihr werdet wohl bis nach Sendelingsdrift fahren müssen um in den Park zu kommen. Macht das ruhig.....es lohnt sich wirklich wenn ihr Extremlandschaften mögt?!
Zu der zweiten Frage kann ich leider nichts sagen....

Liebe Grüsse,
Ulli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: norbert_m
01 Aug 2019 23:15 #563532
  • Mabe
  • Mabes Avatar
  • Beiträge: 807
  • Dank erhalten: 1236
  • Mabe am 01 Aug 2019 23:15
  • Mabes Avatar
Wenn du dich in Sendlingdsrift anmeldest und registrierst, kannst du m.E. weiter fahren und erst bei Helskloof in den Park.
Ich meine, das hätte ich auch mal im 4x4 community forum gelesen....

Um sicher zu gehen, würde ich bei SanParks nachfragen...ich finde, die sind immer sehr kooperativ

Zu deiner 2. Frage kann ich auch keine richtige Antwort geben.... De Hoop ist schon sehr nett, Richterscamp ist deutlich weniger frequentiert würde ich mal sagen...wir sind an beiden nur vorbeigefahren

Gruß
Mabe
Letzte Änderung: 01 Aug 2019 23:18 von Mabe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: norbert_m
02 Aug 2019 12:36 #563566
  • jogo
  • jogos Avatar
  • Beiträge: 133
  • Dank erhalten: 61
  • jogo am 02 Aug 2019 12:36
  • jogos Avatar
Hallo Norbert,

bei dem Gate Nähe Helskloof Pass wirdst Du nur registriert, der eigentliche Check in ist in Sendelingsdrift - da musst du hin. Wir sind da letztes Jahr auch durchgekommen und haben uns dann in Sendelingsdrift angemeldet.

Wir waren in de Hoop und auch in Richtersberg. Sind beide ähnlich gelegen. Allerdings war bei uns in Richtersberg das ganz Camp gut voll mit Ziegenkot und auch am abend unnd mogens wurden Ziegen durchgetrieben. Wenn ich die Tiere nicht verscheucht hätte, hätte es denen auch prima bei direkt an unserem Campingplatz gefallen. Der Hirte holt sich auch sein Versorgungswasser aus der Camp-Dusche. Kann aber gut sein, dass die Herde jetzt ganz woanders ist.

Grüße
Jogo
Letzte Änderung: 02 Aug 2019 12:37 von jogo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: norbert_m, Logi
02 Aug 2019 15:56 #563576
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6009
  • Dank erhalten: 2722
  • chrigu am 02 Aug 2019 15:56
  • chrigus Avatar
Hallo Norbert

Wie schon richtig gesagt wurde, musst Du Dich in Sendlingsdrift anmelden. Auch wenn Du schon alles bezahlt hast.

Ich war mehrfach in De Hoop und Richtersberg. Beide sind schön am Fluss gelegen und bieten eine tolle, entspannte Aussicht. Ziegen und Schafe habe ich auf beiden Campsites schon erlebt. Die Hirten haben das Recht sich mit den Tieren im Nationalpark aufzuhalten. Ausserdem hat es auch in beiden Camps immer wieder mal Affen.


De Hoop mit Ziegen


Aussicht von einem Hügel bei De Hoop


Am Fluss bei der Richtersberg Campsite


Besuch auf der Campsite

Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich vermutlich eher bei De Hoop übernachten. Wenn Du einige Tage Zeit hast, dann schau Dir unbedingt auch Koekerboomklof an. Das liegt nicht am Fluss aber dafür schön in den Bergen in der Nähe von fantastischen Felsgebilden. Leider waren viele der Köcherbäume bei meinem letzten Besuch kaputt.


Camp bei Koekerboomklof

Herzliche Grüsse
Chrigu
Letzte Änderung: 02 Aug 2019 16:08 von chrigu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, norbert_m, Logi, mika1606, Rockshandy
03 Aug 2019 17:08 #563627
  • norbert_m
  • norbert_ms Avatar
  • Beiträge: 223
  • Dank erhalten: 54
  • norbert_m am 01 Aug 2019 18:55
  • norbert_ms Avatar
Hallo
Danke allen (vor allem Chrigu für seine Beispielbilder), bin jetzt im Bilde. Werde üder Sendelingsdrif zur De Hoop Campsite fahren und am nächsten Tag, wenn das Wetter im Dezember es zulässt, über die Kokerboomkloof Campsite zur Potjiespram Campsite fahren.
Danke
Norbert
Letzte Änderung: 03 Aug 2019 17:10 von norbert_m.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2