THEMA: schönste Route Windhoek - Sesriem - swakopmund
10 Jul 2019 23:36 #561537
  • fra-ju
  • fra-jus Avatar
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 1
  • fra-ju am 10 Jul 2019 23:36
  • fra-jus Avatar
Hallo ihr Lieben,
Am Sonntag geht es mit drei größeren Kindern los zu unserer ersten Namibiareise und es gibt noch so viel zu erledigen und viele Fragen. Ich habe per Suche schon viele Antworten bekommen, aber zur genauen Straßenführung hätte ich noch Fragen.
Nach der ersten Übernachtung geht es von Windhoek zur Sesriem Campsite. Welche genaue route ist die schönste und die für den Erstfahrer am besten zu bewältigende Strecke: B1 - C 24 - D1261 Spreetshoogte Pass - D1275 - C 14 - C 19 oder
lieber über C26 - den Gamsbergpass - C14 - c19
Welche der Routen ist schöner, welche ist weniger anspruchsvoll zu fahren?

Am nächsten Tag steht dann Sossuvlei an bis Welteverde Guest Farm übernachten und am folgenden Tag bis Swakopmund. Die Strecke ist wohl alternativlos, oder C19 - C14 - B2 ?

Und ich habe das richtig verstanden, ich brauche für diese Strecken auf jeden Fall den Eintritt für den Namib-Naukluft-Park, den ich aber nur in Windhuk bekomme, wo genau? Herzlichen Dank für eure Antworten. fra-ju
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jul 2019 07:22 #561543
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 20726
  • Dank erhalten: 13824
  • travelNAMIBIA am 11 Jul 2019 07:22
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo fra-ju,

willkommen im Forum.
Es hängt ein wenig davon ab ob ihr eine oder zwei Nächte in Sesriem habt. Wenn nur eine, dann würde ich die schnellste Route (B1/C24) dorthin wählen, damit ihr für Dünen etc vor Ort genügend Zeit habt. Ansonsten die C26/C14 (ihr würdet dann ein Stück doppelt fahren, wenn es danach nach Swakop gehen soll) oder eben über Spreetshoogte.
Am nächsten Tag steht dann Sossuvlei an bis Welteverde Guest Farm übernachten und am folgenden Tag bis Swakopmund. Die Strecke ist wohl alternativlos, oder C19 - C14 - B2 ?
eigentlich ist das eine unnötige Übernachtung. Von Sesriem nach Swakop fahrt ihr an einem halben Tag. Die Schnellste ist die von Dir beschriebene, schöner ist der Abstecher via Gobabeb (PErmit vorher in Sesriem besorgen!).

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, fra-ju
11 Jul 2019 09:00 #561558
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 1862
  • Dank erhalten: 1351
  • Cruiser am 11 Jul 2019 09:00
  • Cruisers Avatar
fra-ju schrieb:
..., oder C19 - C14 - B2 ?

Und ich habe das richtig verstanden, ich brauche für diese Strecken auf jeden Fall den Eintritt für den Namib-Naukluft-Park, den ich aber nur in Windhuk bekomme, wo genau? Herzlichen Dank für eure Antworten. fra-ju

Nein, dafür braucht man kein Permit.

Von Windhoek bis Sesriem würde ich Eure erste Wahl nehmen. Man sieht dann viel mehr von Namibia und die D Straßen sind generell sehr ruhig und führen durch schöne und sehr abwechslungsreiche Landschaft. Andere Möglichkeit ist die C24 durchzufahren bis zur C14 und dann auf der D1273 rüber zur C19 nach Sesriem. Solitaire macht ihr ja eh auf dem Weg nach Swakop.
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Letzte Änderung: 11 Jul 2019 09:01 von Cruiser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, fra-ju
11 Jul 2019 09:58 #561566
  • Lommi
  • Lommis Avatar
  • Beiträge: 424
  • Dank erhalten: 922
  • Lommi am 11 Jul 2019 09:58
  • Lommis Avatar
Hallo fra-ju,

persönlich :whistle: :pinch: würde ich euch auch die Strecke C 24 - D1261 Spreetshoogte Pass - D1275 - C 14 - C 19 empfehlen,
ich bin die Strecke letzten Oktober gefahren, die D-Straßen waren kein Problem, die waren sogar richtig angenehm im Gegensatz zur C24, die zu der Zeit in einem unheimlich schlechten Zustand war.
Ich muß aber dazu sagen, dass ich von Hakos aus gestartet bin, und somit schon einen guten zeitlichen Vorsprung hatte, da kommen dann Christians Überlegungen :huh: :pinch: wieder ins Spiel.

Gruß
Markus
Kapstadt Namibia VicFalls 2012

Namibias Süden & KTP 2018







Letzte Änderung: 11 Jul 2019 09:59 von Lommi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fra-ju
11 Jul 2019 20:40 #561622
  • fra-ju
  • fra-jus Avatar
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 1
  • fra-ju am 10 Jul 2019 23:36
  • fra-jus Avatar
Danke für eure Hinweise, sie waren sehr hilfreich, so lassen wir uns Zeit für die Anreise nach Sesriem und nehmen die schöne Route über den Pass, Es geht ja dann am nächsten Morgen auf die Düne und wir haben bis zum Nachmittag Zeit, da wir ja nur bis zur Welteverde Guest Farm fahren müssen, in Sesriem war für die zweite Nacht kein Platz mehr frei. So bleiben wir bis zum Nachmittag auf der Düne und Umgebung und fahren dann zum Schlafen auf die Guest Farm und lassen den Abend ausklingen.

Herzlichen Dank
Letzte Änderung: 11 Jul 2019 20:47 von fra-ju.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.