THEMA: Letzttätertour in Namibia
13 Jun 2019 12:16 #558715
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 1708
  • Dank erhalten: 1220
  • Cruiser am 13 Jun 2019 12:16
  • Cruisers Avatar
Danke für Deinen Bericht, jetzt erst gelesen, mit der Sonne, aber ich glaube Du schließt zu schnell mit Namibia ab.

Mein Vater ist in den 50iger Jahren mit einem Brezel Käfer von Windhoek nach Johannesburg gefahren und hat neben der Straße übernachtet. Kann mich noch erinneren wie wir mit einem Mercedes Finntail regelmäßig in die Weihnachtsferien nach Kapstadt gefahren sind, danach mit einem W108. Oder Anfang der 70iger Jahre den Van Zyl's von West nach Ost, mit Legenden wie Ford F250, LR S2, Dodge, LC 45 usw. Das waren noch Zeiten, da habe ich gerade fahren gelernt, aber auch heute bleibt Namibia für mich das einzige Land wo man immer noch Ecken findet ohne eine Menschenseele zu sehen und das für Tage. Auch die großen Weiten machen das Land besonders. Ich denke da besonders an die Namtib Campsite, weit in die Wüste schauen mit einem Gin Tonic und der Sonne beim untergehen zu zusehen. Priceless. Möchte ich nie missen.

Du kommst wieder. :woohoo:
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Letzte Änderung: 14 Jun 2019 09:23 von Cruiser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Burschi, Maecs
13 Jun 2019 15:36 #558728
  • Netti59
  • Netti59s Avatar
  • Beiträge: 707
  • Dank erhalten: 965
  • Netti59 am 13 Jun 2019 15:36
  • Netti59s Avatar
Hallo Burschi,

ich gebe zu, ich musste mir soeben eine Träne von der Backe wischen. Vielen Dank für den lustigen, informativen und emotionalen Reisebericht. Ich fahre im August das 2. Mal nach Namibia, kann mir so gar kein Urteil erlauben und hoffe einfach, dass es mich so packt wie 2017.
Was muss jemand empfinden, der 80.000km durch ein Land gefahren ist, das soviel Charme versprüht. Was muss jemand empfinden, der dann ganz leise - das war´s - sagt.
Ich habe gerade Gänsehaut. Danke für den tollen Bericht.

LG von der Netti
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Burschi
13 Jun 2019 15:55 #558732
  • fiedlix
  • fiedlixs Avatar
  • Beiträge: 222
  • Dank erhalten: 204
  • fiedlix am 13 Jun 2019 15:55
  • fiedlixs Avatar
Hallo Burschi,

herzlichen Dank für deinen interessanten Reisebericht und dein nachdenkliches und ehrliches Resümee!!
Für mich, die Afrika erst vor kurzem als Reiseziel entdeckt hat, ist das sehr traurig zu lesen und es macht etwas wehmütig, denn natürlich weiß ich, dass ich "dein Namibia" so nicht mehr erleben werde. Das ging mir schon so, als ich den Thread "Afrika in den 70ern" oder so ähnlich, gelesen habe. Das ist die Crux, der "zu spät Kommenden". Wenn ich an besuchte Orte (meiner Sehnsucht) vor 35 Jahren zurückdenke und was daraus geworden ist, dann geht es mir ähnlich wie dir und es erfüllt mich mit Nostalgie, aber es ist auch der Grund nach neuen Ufern zu suchen und das hat durchaus auch was ! Denn das Leben findet ja "Heute" statt, auch wenn man - wie du schreibst- im "Alter" durchaus etwas nostalgisch wird.

Für jemand der Namibia noch keine 30 Jahre kennt, ist es trotz der Veränderungen ein ganz wunderbares Land. Die Weite hat mich schier umgehauen. Wir hatten viele Abende an denen wir uns allein auf dieser Welt wähnten und mich allein schon der Anblick des Sternenhimmels unendlich glücklich machte.

Du hattest viele wundervolle Momente in Namibia und die werden dich immer begleiten :)
Viele Grüße
Elke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Burschi
13 Jun 2019 17:01 #558734
  • Reinhard1951
  • Reinhard1951s Avatar
  • Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum
  • Beiträge: 661
  • Dank erhalten: 337
  • Reinhard1951 am 13 Jun 2019 17:01
  • Reinhard1951s Avatar
Hallo Burschi,
vielen Dank für deinen Bericht und dein bemerkenswertes Resümee. Auch wenn ich deine Auffassung nicht in allen Punkten teile, jeder hat halt seinen Blickwinkel, ein sehr lesenswerter Bericht. Auch für "Ersttäter"!
Gruß
Reinhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Burschi
13 Jun 2019 17:22 #558735
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 1633
  • Dank erhalten: 2426
  • franzicke am 13 Jun 2019 17:22
  • franzickes Avatar
Hallo Burschi,
danke für deinen Bericht und deinen besonderen Blickwinkel, aus dem du mit deinem besonderen Sinn für Namibia erzählst.
Da ist sicher viel dran und trotzdem hängt sicher auch heute vieles von der eigenen Stimmung, den Erwartungen, den Begegnungen ab. Und sehr wahrscheinlich stimmt eben auch der Satz: alles bleibt anders.
In diesem Sinne viele Grüße
Ingrid

(wir waren mal kurz nacheinander in Tansania, jetzt lese ich, dass du eine Reise nach Ostafrika gebucht hast - wir auch. Wohin geht's denn für euch?)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Burschi
13 Jun 2019 19:51 #558750
  • HartmutBremen
  • HartmutBremens Avatar
  • Beiträge: 108
  • Dank erhalten: 49
  • HartmutBremen am 13 Jun 2019 19:51
  • HartmutBremens Avatar
Moin Burschi, schöner Bericht, klasse geschrieben.
Da ich 2016 das 1. mal in Namibia war, kann ich die Veränderungen nicht so nachvollziehen, aber selbst in diesen 3 Jahren hat sich vieles verändert.
Gruß
Hartmut
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Burschi